Zirkus Klatschmohn am Rossplatz muss abbauen

Startseite Foren Zirkus Klatschmohn am Rossplatz muss abbauen

Dieses Thema enthält 6 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Oberlehrer vor 1 Monat, 4 Wochen.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #109357 Antwort

    Anti

    Sollen sie sich doch einfach in ein Haus der HWG einnisten, da bekommt sie niemand raus.

    „Einen Straßendieb lasse man ja auch nicht laufen, weil er das Geld raubt, um eine arme Rentnerin zu unterstützen.“

    Die glücklicherweise nicht, dafür Drogendealer und Kinderschänder.

    #109449 Antwort

    HansimGlueck
    Teilnehmer

    Der Herr Wiehl hat ja wirklich Mut. Hat noch nie einen Cent Pacht bezahlt, hat weder Wasser- noch Stromanschluss und hangelt sich seit Jahren, mal mit temporärer Baugenehmigung, mal ohne, durch die Zeit. Das ist ne Superposition um alle Angebote der Stadt abzulehnen und auf seinem nicht vorhandenen Recht zu beharren.

    Und die Stadt lässt sich weiter verarschen und glaubt, dass er am Rossplatz wirklich ein festes Gebäude bauen wird. Mit welchem Geld denn? Das Zelt und die schicke Containerlandschaft mit Bauzahn wird dann dort mit Bebauungsplan weiter rumstehen.

    Wenn, dann bitte einen vorhabenbezogenen Bebauungsplan mit flottem Durchführungszeitraum. Wird er nicht umgesetzt, wird er aufgehoben.

    #109547 Antwort

    Rechtslupe

    Es ist auf Vereinsebene schon mehr als naiv, was da passiert ist. Eigentlich schade, da die Sache einen guten Zweck hat.

     

     

    #109572 Antwort

    HansimGlueck
    Teilnehmer

    Richtig.

    Es wäre jetzt mal an der Zeit die Bockigkeit aufzugeben und mit der Stadt zusammen einen Standort zu suchen, der auch langfristig funktionieren kann.

    #109577 Antwort

    farbspektrum
    Teilnehmer

    Diese Klientel ist ja sicher auch gegen Tiere im Zirkus. Sie tragen dazu bei, dass der Zirkus in Bälde ausstirbt. Da wird keiner mehr hingehen, um ein paar Leuten beim Turnen zuzugucken.

     

    #109587 Antwort

    Oberlehrer

    und mit der Stadt zusammen einen Standort zu suchen, der auch langfristig funktionieren kann.

    Der Standort funktioniert doch – seit Jahren. Solange es woanders auch nicht besser ist, kann man doch alles so lassen wie bisher. Oder will man den Platz jetzt freihaben für die nächsten Heuschrecken Investoren?

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
Antwort auf: Zirkus Klatschmohn am Rossplatz muss abbauen
Deine Information: