10 Afghanen und Pakistani wurden in Lkws nach Sachsen-Anhalt geschleust – auf der A9 und A14 erwischt

15 Antworten

  1. Avatar Joerg sagt:

    Warum werden die LKW nicht gepfändet wie es andere Länder machen. Dann wäre schnell Ruhe. Ausserdem kann man mit dem Verkauf teilweise die Kosten decken.

  2. Avatar Uppercrust sagt:

    Was heißt hier erwischt, die sind eh da, wo sie hinwollten. Erwischt wer bei der Einreise mit Ablehnung. Am besten in der Reill78 oder Grünen/Linken-Parteibüros abladen.

    • Avatar rellah2 sagt:

      Die sollte man eher vor dem CDU-Büros absetzen. Die schaffen das! Dass die Kanzlerin die Migranten 2015 aus Budapest geholt hat, war sehr human! Aber dann hätte Schluss sein müssen! Die weitere Verfahrensweise hätte durch die EU erfolgen sollen. Da sind die   C-Parteien sehr gut vertreten. Da hat keiner der Fatzkes was unternommen.

      Waren lädt man ab, aber keine Menschen!!! {du solltest deinen  Unmensch-Jargon mäßigen! } Aber offensichtlich sind  Migranten für Dich keine Menschen!

  3. Avatar Jo sagt:

    Was heißt erwischt? Die wurden von den „Guten“ eingeladen und wurden herzlich in Empfang genommen, nix erwischt!

  4. Avatar So sagt:

    Was wollen die denn nur hier bei uns in Halle? Bringt sie nach Schkeuditz und auf dem schnellsten Wege wieder zurück, macht doch endlich mal

  5. Avatar ITZIG sagt:

    Das ist doch alles inszeniert. Wenn man das nachverfolgt, kommt man sicher hinter die wahren Schleuser, deren Anleitungen zur Einreise nach Deutschland von großen sogenannten „Menschenrechtsorganisationen“ kommen.

  6. Avatar Nur ich sagt:

    Willkommen in Deutschland 👍. Hartz IV Anträge und Kaffee liegen zum abholen bereit

  7. Avatar Franz sagt:

    Asylanntrag sofort ablehnen und raus mit dem Volk.
    Wir haben kein Geld für eine Toilette auf der Ziegelwiese, furchtbar.

  8. Avatar Tourismus der besonderen Art? sagt:

    Die einzige Reiseverbindung, die zur Zeit zu funktionieren scheint. Ich darf kaum mein Haus verlassen und diese Leute reisen munter durch halb Europa. Einmal in Deutschland sind ihnen mehrere Jahre Aufenthalt und damit der Bezug von sozialen Leistungen sicher. Das Zurücksenden nach Bulgarien oder Wimmer die auch herkommen findet doch eh nicht statt.

  9. Avatar Kfz z sagt:

    Die LKWs ersatzlos beschlagnahmen und den fahrer samt Inhalt. wieder zurück schicken

  10. Avatar Hugh sagt:

    Ab zurück nach Hause, Fahrzeug beschlagnahmen und Fahrer bestrafen

  11. Avatar BW sagt:

    Und immer wieder das gleiche Spel. REFUGES welcome 🤮🤮🤮

  12. Avatar Uns sagt:

    Sofort zurück schicken, LKW stilllegen

  13. Avatar Cynthia sagt:

    Und immer wieder bulgarische LKW´s… Fällt langsam auf. Werden die denn an den Grenzen überhaupt nicht mehr bei der Einreise nach D kontrolliert?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.