12 neue Corona-Infektionen in Halle, Inzidenz sinkt auf 33,93, keine weiteren Todesfälle, drei Corona-Verstöße in Gaststätten

Das könnte dich auch interessieren …

23 Antworten

  1. Avatar Carlos sagt:

    Welche Lockerungen wären mit der Unterschreitung des Schwellenwertes von 35 verbunden (klar erst wenn es 5 Tage lang so wäre)?

    • eseppelt eseppelt sagt:

      Vorerst keine

      • Avatar maurimann sagt:

        Das ist schon ein Ding, oder? Ich glaube, selbst bei Null wird man an Einschränkungen festhalten. Ein Grund wird sich immer finden. Und wenn es das Risiko wäre, dass der Wert irgendwann wieder auf eins steigt.
        Spannend ist auch, dass die „Krankenhausampeln“ immer noch auf grün-gelb zu stehen scheinen. Und das bei läppischen acht ITS-Patienten wegen (oder mit) Covid-19. Auch ohne die, wäre es demnach mit den den Kapazitäten wohl nicht so weit her.
        Das alte Leben wird es wohl so schnell nicht mehr geben. Schade drum. Auf in die neue sozialistisch-grüne Autokratie. Big Brother will watch you.

        • Avatar Nicky Nickname sagt:

          Ach, da ist ja doch noch einer, der weiter an der großen Verschwörung festhält: magnetimann.

          … und in Magdeburg an der Elbe… 😆😆

          • Avatar maurimann sagt:

            Keine große Verschwörung. Das ist gar nicht nötig. Diese Entwicklungsprozesse sind systemimmanent.
            Aber ich kann es gut verstehen: es lebt sich leichter, wenn man einfach alles hinnimmt, was einem vorgesetzt wird und nicht hinterfragt oder kritisch ist. 😉
            Ich glaube nicht, dass du die DDR erlebt hast. Hättest du es, würdest du anders reden. Und in gewissen Bereichen hat sich die DDR viel freier angefühlt, als derzeit mit den Reisehemmnissen und den vorangegangenen Ausgangssperren oder Reglementierungen in Bezug auf Geschäfte und Gastronomie. Und geglaubt haben diesen sozialistischen Propagandaquatsch nicht mal die Kinder. Es war nur Makulatur und alle wussten das. Heute merken das die, die jenes nicht erlebt haben, nicht malm, dass sie nur verarscht werden. Mein Beileid 😉
            Mal abgesehen davon hast du scheinbar ja auch nichts substanzielles zur Diskussion beizutragen, wenn du dich nur versuchst über mich lustig zu machen. Und was habe ich mit Magdeburg zu tun?

          • Avatar Nicky Nickname sagt:

            Denk dran, schön Maske aufsetzen, wenn du in die „tote“ Altstadt gehst! Da ist noch weniger los als zu DDR-Zeiten. 😆😆

            Aus selbigen stammt auch der Spruch mit Halle und Magdeburg. Komisch, dass du den nicht kennst. Fast, als wärst du nur eine Luftpumpe. Täuscht sicher. 😆😆

          • Avatar Nein.zum.Lockdown sagt:

            @Nicky Nick Amerika bei Dummschwätzern wie dir kriege ich Brechreiz 🤮🤮🤮🤮

          • Avatar Nicky Nickname sagt:

            Ist das jetzt diese „Substanz“, die du bei mir vermisst? 😆😆

    • Avatar GottderUngläubigen sagt:

      Trotz der starken Rückgänge will man einen Sicherheitspuffer schaffen, um nicht kurzfristig abermals blöd gegenüber der Bevölkerung dazustehen. Ich denke man wird wohl erst Abwarten wollen, welche Auswirkungen der komplette Präsenzunterricht ab der 23. Kalenderwoche auf das Infektionsgeschehen hat (diese & nächste Woche ist noch Wechselunterricht). Also wirst du frühestens ab Mitte/Ende Juni neue RICHTIGE Lockerungsankündigungen erleben oder auch nicht ;-).

      • Avatar Franz2 sagt:

        Das Problem ist, dass die meisten Menschen bei nem erneuten Anstieg die Schuld der Regierung und allen Anderen geben wird, nur nicht sich selbst – von daher ist maßvolle Vorsicht nicht verkehrt.

      • Avatar Bernd sagt:

        Wenn man hier so liest, könnte man denken, daß sich einige den Lockdown wieder herbei wünschen. Armselige Leute, die keinen Spaß am Leben haben.

  2. Avatar Petermann sagt:

    Jetzt sind die gastronomischen Einrichtungen auf der Rolle durch den Kontrollwahn
    des Ordnungsamtes. Wann hört dieser Albtraum auf ? Es ist einfacher einen
    Gastronomen an den Hammelbeinen zu ziehen wie dutzende Maskenverweigerer
    anszusprechen, schön dass die Pflicht aufgehoben ist.

    • Avatar Das tapfere Schneiderlein sagt:

      Beim Gastronom ist halt mehr zu holen, falls der überhaupt noch solvent ist und da schlägt man mindestens 2 Fliegen mit einer Klappe.

    • Avatar ... sagt:

      Die Maskenpflicht ist nicht ganz aufgehoben! Kann man 1,5 m Abstand nicht einhalten, muss man trotzdem die Maske tragen.

  3. Avatar Was ist noch normal.... sagt:

    Nur drei Verstöße?… Der Witz des Tages. 😅👍

    • Avatar Skeptiker sagt:

      Warum Witz des Tages? Wenn bei den durchgeführten Kontrollen nur 3 Verstöße festgestellt wurden, sind eben nur 3 Verstöße gemeldet worden. Es gab bestimmt mehr Verstöße, aber die wurden eben nicht bemerkt. Was ist da so schwer zu begreifen?

  4. Avatar Max S. sagt:

    Ich habe in keiner Stadt Deutschlands so viele Ordnungsamt-Wagen und Polizei-Wagen gesehen wie in Halle. Man kommt sich fast wie in einem Polizeistaat wie Nordkorea vor.

    • Avatar sechsterPlatz sagt:

      Da bist du der Einzige. Wie fühlt man sich so allein?

    • Avatar Franz2 sagt:

      Wieder so ein schöner Vergleich, wie in den letzten Monaten … macht doch mal in (Weiss)Russland und Nordkorea eurer Meinung mal öffentlich so Luft wie hier und ihr werdet euch wünschen, hier zu sein, wo keiner euch was tut, wo die Polizei euch nicht einfach einkassiert und nichtmehr gehen lässt.

  5. Avatar BR sagt:

    Und, wie lange wird der Testzwang noch aufrechterhalten???
    Lasst doch die Gastronomen und Hoteliers selbst entscheiden, ob die sich mit miesen (ungeimpften) oder systemtreuen (geimpften) beglücken .
    Wir sind doch alle GESUND, ansonsten würden wir nicht reisen, oder essen gehen wollen!!!!!!

  6. Avatar Mohn sagt:

    Keiner weiß mehr was zur Zeit erlaubt ist und was nichts, selbst die warnApp ist nicht aktualisiert, schwache Leistung, ganz schwach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.