15 km-Radius: Wiegand begrüßt Einschränkung, aber juristische Prüfung

Das könnte dich auch interessieren …

76 Antworten

  1. Zimo sagt:

    Genau Menschen aus der Stadt interessiert es nicht sind ja innerhalb von Radius aber für Leute vom Land ist es einfach nur eine qual! Dieses Konzept ist Null durchdacht zumal wenn ich Leute im 10 Minuten Takt bei mir ein und ausgehen lasse verpufft der Effekt von daher sinnloser Beschluss! Aber klar Hauptsache erstmal was beschlossen, langsam reicht’s

    • Hallenser sagt:

      Du bist nicht</em Halle?

    • Franz2 sagt:

      Du hast Recht. Da man schlecht jeden kontrollieren kann und manche Leute sich auch nicht drum kümmern, werden wir dieses Thema auch nicht so schnell los. Es liegt an Jedem, etwas dazu beizutragen. Ich weiss, manchen geht extremst einer ab, wenn er bewusst gegen Regeln verstößt, damit es sich noch ein wenig länger hinzieht, aber wir leben nunmal – auch wenn Viele hier was Anderes sagen – in einem freien Land und nach all den Monaten scheint es sich noch nicht überall herumgesprochen zu haben, dass wir unseren normalen Alltag dann wiederbekommen, wenn wir Verzicht üben und Einschränkungen hinnehmen.

      • gehe zu Fuß sagt:

        Gesprochen wie ein wahres Wunderkind, da freut sich der Bernd.

      • Wirtschaft kaputt sagt:

        Spoilerwarnung:
        Hans muss von Halle nach Leipzig beruflich. Man siehts weder an seiner Kleidung, noch an seinem Auto dass er angehöriger seines Arbeitgebers ist. Was folgt? Arbeitgeber werden aufgefordert Chipkarten, Ausweise oder was weiß der Teufel auszuhändigen. Darauf folgen noch mehr Kontrollen von Bundeswehr, Polizei und Ordnungsamt. Noch mehr Kontrolle, noch mehr Bußgelder, noch mehr Strafen, noch mehr Repressalien. Vertragskündigungen…

        Bestimmt nur rechte Hetze die ich lostrete. Ganz bestimmt….

        • Hallenser sagt:

          Rechte Hetze – warum machst du das? Bringt doch nichts.

          Warum sollen Bundeswehr, Polizei und Ordnungsamt durch Angehörige von Hans kontrolliert werden? Das ergibt doch gar keinen Sinn. Du hast da irgendwas durcheinander gebracht. Mach doch mal ein Fenster auf zum Lüften!

        • Achso sagt:

          Eine simple Bescheinigung des Arbeitgebers genügt. Dann nimmt man noch seinen Personalausweis mit und fertig.

  2. Sein Ernst? sagt:

    Das wird juristisch niemals durchgehen. Mal davon ab: Impfen wäre ne Alternative, aber verkackt!

    • Fadamo Fadamo sagt:

      Hast du dir mal den Impfablauf angesehen ? Da vergeht einem das Impfen.

    • Leser sagt:

      Aber sicher doch! Es gibt bereits ein Urteil vom OVG Bautzen. https://www.mdr.de/sachsen/corona-ausgangsbeschraenkung-urteil-100.html

    • TG sagt:

      Ja da in Kategorie 2 noch vor Erziehern, Lehrern, Lebensmittelhandel, Menschen über 60 und Menschen mit diversen Vorerkrankungen die 20-30jährigen Personen nach § 36 Absatz 1 Nummer 3 oder 4 des Infektionsschutzgesetzes kommen, muss ich ja nur in eine Asylaufnahmestelle einziehen und werde geimpft. Hauptsache die Schulen bleiben zu, damit die vorhandenen Fachkräfte kurz vor Einstellung in der Wirtschaft oder Abschiebung die Ansteckungsgefahr mindern.

      • Achso sagt:

        Findest du Asylaufnahmestellen so attraktive Orte, dass du dort gerne einziehen willst? Hältst du es für ein besonderes Privileg, an einem besonders infektionsgefährlichen Ort zu wohnen?

        • TG sagt:

          Nein. Aber warum ist unter AHA-Regeln dieser Infektionsort gefährlicher wie Schulen? Die Menschen Ü60 danken es es den 20-30jährigen dort sicher, das diese in der Impfpriorität oben liegen. Sind ja auch die vollkommen gefährdete Altersgruppe….

          Von der Personanzahl mit sozialen Kontakten könnte es ja auch einfach Sinn machen, nach allen Ü70jährigen, die U18jährigen zu impfen. Aber wie schon in der Bildung fallen die hinten runter…

  3. Fadamo Fadamo sagt:

    Die Ratlosigkeit und die Inkompetenz der Regierung wird immer deutlicher sichtbar.
    Es wird nicht mehr lange dauern, wo wir unser Zuhause als Knast betrachten dürfen.

  4. Leser sagt:

    Dazu müsste man erstmal wissen welcher Inzidenzwert für Halle gilt. Die vom RKI oder von OB Wiegand verkündet. Das allein könnte schon reichen, um eine gerichtliche Klärung herbeizuführen.
    Zu verdanken sind die verschärften Maßnahmen denen, die sich egoistisch verhalten und meinen, für sie gelten keine Regeln.

  5. Dr sagt:

    Das hätte man gleich von Anfang an so machen müssen, dann wären wir schon weiter

  6. stephan sagt:

    Wenn wir Hallenser nicht mehr als 15 km weit weg dürfen, dann müsste es aber auch so geregelt sein, daß nur noch Personen aus einem Umkreis von 15 km rein dürfen. Sonst sinnlos.

    • Beobachter sagt:

      Überleg mal kurz. Bitte. Du kommst drauf.

      • obachtgeber sagt:

        Wurde hier schon mal erwähnt.
        Bürger von Schkeuditz können sowohl nach Halle als auch nach Leipzig in dem radius.
        Dürfen die das eigentlich nur einmal pro tag oder können die munter hin und her?
        Ist aber kein problem, viren machen ja eh an der landesgrenze auf der hacke kehrt 😀

        • Beobachter sagt:

          Was hat das mit der Frage zu tun? 15 km von Halle bleiben 15 km von Halle. Darf man als Hallenser nach Schkeuditz, darf man auch als Schkeuditzer nach Halle. Als Leipziger nicht.

          • obachtgeber sagt:

            eben und das leipziger virus( das sich der schkeuditzer dort eventuell eingefangen hat) darf dann nicht nach halle sondern muß in schkeuditz bleiben. 😀 😀 😀
            alterchen, wenn du nicht mehr folgen kannst, laß deine schwurblei oder melde dich mal vorsorglich in ner einrichtung an, da wird dir geholfen 😉

          • Beobachter sagt:

            Es gibt keine Pflicht, die 15km auszuschöpfen. Nicht mal die Bitte. Vielmehr soll man auf Kontakte verzichten, soweit es geht.

            Wenn du nur pöbelst, wenn deine Argumentation implodiert, kannst du es auch gleich lassen. Gib bitte etwas Obacht!

  7. Rike sagt:

    Mir ist das völlig egal, Hauptsache RTL2 und genug Sterni im Haus. Die Wänste kommen schon alleine klar!

  8. Faktencheck sagt:

    Leute vom Land sind auch Treiber der Pandemie. Man schaue sich mal die Zahlen aus SK an.

    • Dankbar sagt:

      Vorsicht : Halle ist eine kreisfreie Stadt , also alles was um Halle ist , gehört nicht zu Halle . Und die Inzidenz ist gar nicht so unterschiedlich wie Faktencheck behauptet. Und ja , ich wohne im SK , habe aber schon seit längerem Halle nicht mehr besucht. Ist ja auch gar nicht notwendig

    • Beerhunter sagt:

      Weil sie in Halle arbeiten müssen!?! Checker!?! Von Treffen und Party liest man meistens in Halle🤔🤔

    • Texas sagt:

      Man nehme die Zahlen von Merseburg und Querfurt raus, schaue sich die Inzidenz im SK nochmals an und erkenne welch ein Pandemietreiber die Leute vom Land sind…

      • Lonestar sagt:

        Wenn man alle positiven Testergebnisse rausnimmt, ist die Inzidenz bei Null.

        Dorflogik ist unbesiegbar!

        • Texas sagt:

          Ich kenne mich mit Dorflogik nicht aus, aber sie enthält sicher mehr Logik als so mancher kommentierender Hallenser verkraften kann. Immerhin sind Merseburg und Querfurt Städte und haben rein gar nix mit dem Land zu tun.

  9. Freiheitskämpfer sagt:

    Natürlich begrüßt ein Freiheitsfeind und Menschenhasser wie Wiegand diese neue Knechtung der Bürger.

  10. Bürger sagt:

    Ist der Besuch der Partnerin ein triftiger Grund, wenn diese mehr als 15km entfernt wohnt? Oder sind Beziehungen auf dieser Entfernung nicht mehr gestattet?

    • Daniela sagt:

      Ich habe mich tatsächlich schon gefragt, wie Leute, die Fernbeziehungen führen, das nun machen. Vermutlich wird denen dann mit väterlichem Schulterklopfen empfohlen, doch eine „richtige“ Beziehung aufzunehmen. 🙄

      • danieldüse sagt:

        Schau nach börlin da wird dir geholfen!
        ok, manchmal kommen da auch ungewollte ergebnisse raus 🙂
        Richte dein augenmerk auf das haus des volkes,- genannt reichstag, in anderen ländern mit wirklich demokratischen strukturen auch als folkething bekannt.;-)

  11. Tierliebhaber sagt:

    Ist schon komisch ich darf 30 Kilometer zur Arbeit fahren aber mich am Wohnort nur im Umkreis von 15 Kilometer bewegen. Ein schlauer Virus der weiß wann ich auf dem Weg zur Arbeit bin und wann ich Freizeit habe. Das ganze passt doch hinten und vorne nicht.

    • Beobachter sagt:

      Wo arbeitest du denn?

      • Tierliebhaber sagt:

        Leipzig

        • Hallenser sagt:

          Kannst du Hans erklären, wie er nach Leipzig kommt? Ich glaub, der ist bei der Bundeswehr, aber in Zivil.

          • registratur sagt:

            @ hallenser
            jibbes t du diche nur so wichtig oder haste unter umständen einblicke als betreiber dieser plattform.
            deine unterschwelligen bemerkungen zu nicks sollten langsam auch dem phegmatischten user auffallen.

          • Hallenser sagt:

            Weder noch.

            Deine LRS ist dafür aber wieder besonders deutlich, also nicht gerade unterschwellig. Überschwellig könnte man schon sagen.

            Hat deine Verschwörungstheorie irgendwie mit dem Thema (15km-Radius) zu tun?

      • obachtgeber sagt:

        sicher nicht wo du dich gemeinhin aufhältst!
        Manche können es sich nicht leisten den ganzen tag auf der couch liegen und bei dbh dumme sprüche ablassen. Wer würde sonst das steuersäckel auffüllen?, du doch nicht dummschwätzer
        Das können nur beobachter, deren parteirente im nirwana verschwunden ist.
        Jetzt kommt deren kohle eh vom pösen klassenfeind , sprich amt 😀

        • Beobachter sagt:

          Heute ist Feiertag in Sachsen-Anhalt und damit auch in Halle. Wenn du Säckel auffüllst, bist du wahrscheinlich nicht aus Sachsen-Anhalt? Aber „Tierliebhaber“ hat inzwischen geantwortet. Ist dir vielleicht nur nicht aufgefallen vor lauter „Arbeit“ und „Säckelfüllerei“.

    • G sagt:

      Dein Arbeitgeber muss eine Bescheinigung ausstellen aus der hervorgeht das der 30 km weg arbeitsbedingt nötig ist…
      Sonst geht’s schief.

    • Fadamo Fadamo sagt:

      Das Fußvolk soll ja auch arbeiten, damit es unsere Herrschern an nichts fehlt.
      Wir, das Fußvolk, sollen unsere Wohlfühloase aufgeben und die Herrscher leben weiter in ihrer Wohlfühloase. Von Verzicht und Solidarität mit dem Fußvolk, haben die Herrscher noch nie etwas gehört.

  12. Pg sagt:

    Es w8ird immer schlimmer
    Bald sind wir alle eingesperrt was die Regierung sich raus nimmt unter alle sau.mein mann darf aber 500 km zur arbeitda gibt es kein Virus mehr vollkommener bullshit

    • Malte sagt:

      Ach du arme(r) Eingesperrte(r), vlt. mal ein gescheites Hobby suchen? Es werden noch freiwillige Betreuungskräfte gesucht… da darfst du sogar raus mit gleichfalls triftigem Grund…

  13. Hastalavista sagt:

    Hasi begrüßt was Merkel macht, Bernd begrüßt was Hasi macht.
    Begrüßen die Hallenser es ? Ich kann nur den Kopf schütteln.

  14. c19 sagt:

    jagt die endlich weg, habt endlich Mut und steht auf!

    • Hallenser sagt:

      Du kannst doch nächstes Jahr mit mirror wählen gehen. Landtag und Bundestag sagt er. Die werden sich umsehen, wenn ihr beide loslegt!

      Bis dahin: Schön an die Vorschriften halten! Kusch!

      • c19 sagt:

        es tut mir unwahrschleinlich leid für Sie, aber manchmal denke ich ist es einfach gut wenn man nicht alles begreift

        • Hallenser sagt:

          Was genau begreifst du denn nicht? Einfach schön den Ansagen der Regierung Folge leisten und alles ist gut.

          • c19 sagt:

            sie sind doch hier der Hurra Rufer, schön machen was die Obrigkeit sagt, demnächst springen Sie in die Saale weil es vor Ansteckung schützt, Sie tun mir ja so leid, aber wie die Menschen sich verarschen lassen, das ist Theaterreif

          • Malte sagt:

            Dann gibt es auch noch die Möglichkeit, sich nächstes jahr an den Wahlen beteiligen zu können. Die Friedhofsnutzer können das dann nicht mehr…
            Also bleib schön gesund…

        • Hallenser sagt:

          Einfach weiter artig machen, was dir gesagt wird, dann gibt es auch keine Probleme. Ein Schäfer, viele Schafe.

      • Beerhunter sagt:

        Ist durch Corona die Wahl schon verschoben worden??? Ihr wisst ganz schön viel 🤔🤔🤔 Oder ist das Taktik 😉🤔 Kusch!!!

    • Virenverjäger sagt:

      Wenn wir all die Virenfreunde gleich nach ihrem Sommerurlaub draußen gelassen oder nach jeder Virenparty (a.k.a. Antihygiene-Demo) gleich in gemeinsame Quarantäne gesteckt hätten, dann wären wir jetzt schon lange so mies dran wie Australien, Taiwan, China oder all die andern ZeroCovid Länder und müssten wieder ins Theater, Kino, Konzert.

  15. Hlh sagt:

    Fad hätte man schon längst so machen müssen und mich immer so halbherzig an die Sache gehen nur weil einige immerzu nur jammern. Jetzt ist das Rumgereise endlich mal zu Ende

  16. Wirtschaft kaputt sagt:

    immer wieder die selben dummen Kommentare. geht dir dabei einer ab? Bist du so voller Hass und Blindheit?

  17. Hornisse sagt:

    Zur nächsten Wahl darfste nur wenn du geimpft bist,wenn nicht haste eben Pech.Hoch lebe Deutschland.

  18. Hastalavista sagt:

    Hallenser wir können uns gerne treffen und ich trete den Beweis
    an, auch Hallenser zu sein.

  19. Nichtirgendeiner sagt:

    Ist der Kasper endlich geimpft ?🙄

  20. Dynamo sagt:

    @Hlh was denn für Rumgereise?nimm Deine restlichen Lemminge mit und schön aufpassen was die Staatsratsvorsitzende erzählt! Man oh man 15 km als Rumgereise zu bezeichnen

  21. sonne sagt:

    auf Arbeit seh ich viele Kollegen; in der Strassenbahn kann man sich auch nicht gut aus dem Weg gehen. ich darf meine Eltern besuchen, sie mich zu Zweit nicht. es sei denn, ich Treff sie zufällig in der Bahn. was soll das??? Einfach nicht durchdacht! Bevor man solch einen Schwachsinn auf allen Kanälen verbreitet, sollte es schon Hand und Fuss haben.

    • ratgeber sagt:

      Doch könnten sie. Denke nach und finde den weg
      Ihr trefft euch im radius , zb. an nem bestimmten punkt. dann wird dir’s aber übel und deine erzeuger bringen dich vorsichtshalber in deine wohnung.
      Unter umständen, weil immer mehr blockwarte auf der lauer liegen – inner ddr auch als hausbuchführer bekannt geworden – wird halt weil keine besserung nach ner zeit der arzt gerufen, dann biste auf der sicheren seite

      • Achso sagt:

        Schön, dass du hier Schummelratschläge gibst, aber du hast sonne nicht verstanden (wie auch so manches andere zum Thema Covid). Der Radius von 15 km ist gar nicht sonnes Problem.

  22. Hastalavista sagt:

    @Hallenser – ja ich bin vor über 60 Jahren in Halle geboren
    und wohne seitdem in Halle (Marktecke) und nein ich begrüße
    es nicht, irgendwann ist der Ofen mal aus. Ich frage mich schon
    was sich die Politiker noch einfallen lassen für Februar und März.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.