16,2 Millionen Euro für den Ausbau der Freiimfelder Straße – HAVAG informiert über Vorhaben

Das könnte dich auch interessieren …

11 Antworten

  1. Alt-Hallenser sagt:

    ENDLICH. Wird auch Zeit!!!!

  2. MS sagt:

    Wird schwierig werden, die Haltestellen behindertengerecht zu bauen….es sei denn, man zieht zumindest teilweise eine einschienige Variante für die Bahnen in Betracht. Eine Verlagerung der Strasse oder der Fusswege oder eine Separierung der Schienen stehen hoffentlich nicht zu Debatte….

    • Gunner sagt:

      Wahrscheinlicher ist, dass bei beengten Sichtverhältnisse eine angehobene Fahrbahn geplant wird. Dabei laufen die Fahrgäste von Gehweg, mit angesenkten Bord, über die geneigte Straße zur Bahn. Die Sicherung während des Fahrgastwechsels erfolgt durch eine Ampel vor der Haltestelle, sodass Autofahrer nicht im Querungsbereich fahren können.

  3. Mensch sagt:

    Freut euch nicht zu früh , in Doelau hat der Ausbau der Salzmünderstr. knapp 5 Jahre gedauert .

  4. He sagt:

    Endlich wird mal wieder gebaut in Halle, lasst euch Zeit

  5. 10010110 sagt:

    […] Gespräche mit Anliegern geführt. Auf dem Bürgerdialog zum Quartiersfest am 22. September werden erste Wünsche und Anregungen der Anwohnerinnen und Anwohner abgeholt. Mit den Hinweisen aus der Öffentlichkeit gehen die Planer*innen in die Vorplanung.

    Was soll dieses halbgewalkte Gegendere? Wenn man es nicht konsequent durchzieht, kann man es auch gleich ganz sein lassen.

    • Stein-Hardenberg re-reformieren! Absolutismus jetzt! sagt:

      Verwaltung hat keinen Dialog zu führen, Verwaltung hat zu handeln. Ooooohne Rücksicht auf Verluste. Dieses weichgespülte Rechtsstaatsgedöns, Bürgerbeteiligung, Mitbestimmung. Papperlapapp!

      Wenn dich was von oben packt, ist es ein Verwaltungsakt! Ende der Durchsage!

  6. ewa sagt:

    In der Stadt geht’s gar nicht schneller selbst wenn es ganz dicht am Standort der Baufirma ist. Die bauen am billigsten und auch am längsten mir den wenigsten letzten, gewinnen jede Ausschreibung und schon deshalb geht’s in der Stadt genauso lange wie in Dölau, da kannste jede Wette gewinnen.

  7. e sagt:

    Hoffentlich dauerts Jahre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.