18 neue Corona-Infektionen in Halle, Inzidenz bei 192,71, weiterer Todesfall

Das könnte dich auch interessieren …

4 Antworten

  1. Kognitiv hinterher sagt:

    Gestern konnte ich lesen:
    „57 neue Corona-Infektionen in Halle, Inzidenz bei 187,11“
    Heute:
    „18 neue Corona-Infektionen in Halle, Inzidenz bei 192,71“
    Wie kann die Inzidenz, bei gesunkenen Infektionen zum Vortag, ansteigen?

    • eseppelt eseppelt sagt:

      In dem es vorigen Montag nur 8 Infektionen gab und diesen Montag 18

    • Anakin S. sagt:

      Der Nickname ist gut getroffen, Kompliment für die hervorragende Selbstreflektion. Eine Schlagzeile oder BILD dir deine Meinung reicht leider nicht aus, man muss auch mal in die Tiefe gehen und sich die Mühe machen aber dies scheint ein oberflächliches und gesellschaftliches Problem in Zeiten des Wohlstands zu sein. Es ist eine 7 (Sieben) Tage Inzidenz, also rückblickend auf die letzten 7 Tage. Mit dem heutigen Tag fällt der Tag vor 8 Tagen heraus aus dieser Bewertung und wenn da ein geringerer Wert war als heute, dann steigt auch die Inzidenz. *gähn*

    • Leser sagt:

      Der Inzidenzwert wird aus den letzten 7 Tage errechnet. Richtig Lesen und verstehen!

  2. Bruno sagt:

    Letzte 7 Tage heißt es, da ist letzter Montag raus, sonst muss es 8 Tage heißen. Stift wohl schon angespitzt, damit morgen die 200 gehalten werden kann, was????

  3. Matze sagt:

    Der 7-Tage-Inzidenz liegt aber bei 191,27

  4. Hastalavista sagt:

    Dann schnippsen wir am morgigen Tag wieder über die 200 und
    das Spiel um Eröffnung der Marktstände und der 15 km Regel
    beginnt von vorn. Ganz schlau eingefädelt obwohl die Infiziertenzahl
    von Tag zu Tag sinkt muss die letzte Woche berücksichtigt werden.
    Da reicht ein richtiger Hammer an Neuinfektionen und wir zischen
    erneut ins Debakel.

    • eseppelt eseppelt sagt:

      79 Infektionen waren es vorigen Dienstag. Da müssten wir morgen also bei rund 100 Neuinfektionen liegen, um wieder über die 200er-Inzidenz zu kommen.

      Allerdings hat der OB ja auch immer wieder erklärt, es dürfe auch keine Überlastung der Krankenhäuser vorliegen, um über Lockerungen nachzudenken. Heute hat er ja die Ampel von gelb wieder auf gelb-rot gestellt.

    • C19 sagt:

      Das könnte schon sein. Montags war es eigentlich immer niedriger, weil am WE weniger getestet wird.

  5. Daniel M. sagt:

    Kampf gegen Corona gewonnen. Sehr gut und Danke! Ab morgen die Kinder in die Kita und am Wochenende in die Kneipe…..das war ne harte Zeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.