21 Autoreifen zerstochen

Polizei - Symbolbild

Nachdem bereits am Montag Autoreifen in der Hafenstraße zerstochen wurden, kam es am Dienstag zu weiteren Vorfällen in der Tangermünder Straße, Hermannstraße und am Kirchtor. Insgesamt 21 Reifen an zehn Fahrzeugen wurden beschädigt. Hinweise zum Täter gibt es nicht. In der Hafenstraße hatte der Täter Aufkleber hinterlassen, man solle nicht auf dem Fußweg parken.

Werbung