23 neue Corona-Infektionen in Halle, Inzidenz bei 125,26, weiterer Todesfall

Das könnte dich auch interessieren …

23 Antworten

  1. Avatar Hallenser01 sagt:

    Schlechter Lügner die nächste PK spare ich mir

  2. Avatar Wo ist das Gewissen? sagt:

    Eventuell würde diese Frau noch leben, wenn sie eine Impfung erhalten hätte. DANKE an den Impfadel von Halle

  3. Avatar JM sagt:

    5734 (!)Personen hätten sich also vor unserem OB über eine Impfung gefreut! Knaller! Warum hat man die Leute dann erst jetzt angeschrieben?

  4. Avatar Was war denn das? sagt:

    Kann die Frau Gröger nicht eine simple Rechnung im Kopf machen oder vertuscht man etwas und die Frage des Reporters war zu überraschend um sich etwas zurechtzulegen?
    Liebe Frau Gröger. Ich glaube, daß sie irgend etwas verbergen. Sollte es nicht so sein empfehle ich einen Lehrgang für Mathematik zu besuchen.

    • Avatar Mary sagt:

      Vielleicht liegt es schlicht daran, dass Frau Dr. Gröger weder (Berufs)Politikerin noch Mathematikerin ist sondern von Berufswegen eine Ärztin und ihre Kompetenzen hier liegen. Kann man daraus auch eine Verschwörung konstruieren oder erfüllt das ihr armseliges Leben nicht ausreichend mit spannenden Momenten?

      • Avatar Was war denn das? sagt:

        Diese Matheaufgabe lernt man in der Grundschule.

      • Avatar Forest Gump sagt:

        Also, wenn eine Ärztin nicht rechnen kann, dann möchte ich keine Medikamentendosis von ihr bekommen.

      • Avatar Mary sagt:

        Herr Möbius Frage lautete: „Aähmmm… Auf der Internetseite steht ja auch, dass an diesem Tag in der Diakonie 63 Impfungen vorgesehenen waren von den geplanten Impfungen und jhh ähm Injektionen fanden 50 statt, blieben also 63 Impfstoffdosen übrig.“ An der Stelle wird bereits deutlich wer tatsächlich mit Mathe nicht viel am Hut hat und obendrein nicht in der Lage ist eine Frage klar zu formulieren.

  5. Avatar Haleluja sagt:

    Ist schon lustig, dass Wiegand sich immer in der dritten Person benennt. (Der OB oder der Leiter des Katastrophenstabes). 😂

    Es geht nach oben, sagt der Vogel, als ihn die Katze die Treppe hochträgt!
    😂😂😂

  6. Avatar Haleluja sagt:

    Und die zwei Eulen sollten sich auch mal ein neues Gesicht kaufen. 😉

  7. Avatar Ratlos sagt:

    Auf der einen Seite gab es bei der PK klare, eindeutige Fragen. Die Antworten auf der anderen Seite leider wieder mal teilweise nicht transparent und nachvollziehbar. Ich kann es nicht mehr hören und sehen wie man sich windet und sich als Retter der letzten Spritze vor dem Wegwurf aufspielt. Was läuft denn da schief? Ich frage mich wirklich, warum jeden Tag im Durchschnitt 1 bis 2 Spritzen pro Impfteam übrig bleiben. So wie ich das verstanden habe, werden die Impfdosen früh verdünnt und auf Spritzen aufgeteilt. Dann hat man doch 6 Stunden Zeit, um diese zu verbrauchen bzw. auch 6 Stunden Zeit, um bei Absage von Terminen andere der Impfkategorie 1 zu informieren. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es immer täglich 1 bis 2 Absagen kurz vor Verfall des Impfstoffes kommt, so dass es dann zum Ad hoc Verfahren kommen muss. Es wäre echt super, wenn mir das mal einer erklären kann. In der PK habe ich leider noch keine Antwort finden können, auch nicht in den vergangenen Tagen.

    • Avatar Mary sagt:

      Ich frage mich teilweise welchen tatsächlichen Hintergrund die Fragenden haben wenn Fragen wirklich mehrfach, teilweise an gleichen Tag, gestellt werden. Ist das Masche oder ist das tatsächlich Unfähigkeit? Sehr angenehm auf jeden Fall, dass man Herr Skrzypczak nicht mehr an ein Mikrofon lässt.

  8. Avatar JS sagt:

    Witzig auch, dass gestern erstmalig 4 Ärzte und Pfleger für die ad hoc Impfungen erreichbar waren. Haben wahrscheinlich das erste Mal nach Dienstende aufs Telefon geschaut.

    • Avatar Zappelinchen sagt:

      Man möchte jetzt natürlich schnell die Kurve kriegen 🙂

    • Avatar Kasperletheater sagt:

      Noch einmal:
      Es wurden schon knapp 600 „Spontanimpfungen“ durchgeführt, darunter wohl etwa 20 bei Mitgliedern von Katastrophenstab und Stadtrat.

      Jetzt frage ich ernsthaft, wo hier der große Skandal ist…

  9. Avatar Tim Buktu sagt:

    Echt jetzt, ihr schaut euch die PK an? Jedesmal wenn ich beim Zappen auf die TV-Halle Seite komme und das bleiche Gesicht mit der Fistelstimme und die beiden verwaschenen Tanten sehe, bekome ich einen Schreck und zappe schnell weiter…

    • Avatar Kasperletheater sagt:

      Ja, ich schaue sie mir jeden Tag an, meistens abends und etwas beschleunigt…

      Die Ahnungslosigkeit mancher „Journalisten“ ist schon sehr unterhaltsam, insbesondere, wenn sie am vierten Tage das selbe fragen…

      • Avatar Haleluja sagt:

        Sehe ich etwas anders. Sie fragen nicht das Selbe, sondern hinterfragen. Wiegand werfe ich persönlich vor, dass er nicht mit offenen Karten spielt. Er lügt, dass sich die Balken biegen bis hin zu persönlichen Beleidigungen in Richtung der Journalisten. Ein Wort zur Einsicht und als Entschuldigung hätte für Schadensbegrenzung gereicht. Aber die Bevölkerung lässt sich nicht mehr für dumm verkaufen. Die Menschen sind schon genug durch die Corona-Maßnahmen völlig abgenervt und brauchen so ein Kasperletheater durch einen korrupten Bürgermeister mit Sicherheit nicht.

  10. Avatar ossi123 sagt:

    Bananen & Klopapier werden knapp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.