30 Jahre Medienanstalt Sachsen-Anhalt – UKW-Abschaltung weiterhin offen

Foto: MSA Mike Bröhl u. Tina Wilhelm (Radio Brocken) Annekatrin Valverde u. Markus Kurze (Vorstand MSA) Barbara Klabunde u. Mario A. Liese (Radio SAW)

Das könnte dich auch interessieren …

Keine Antworten

  1. Avatar Im Volkspark wurde das Bestehen mit geladenen Gästen gefeiert. sagt:

    Es lebt sich also gut mit Gebührengeld! Feiert mal schön, solange das noch geht!

    § 10 Rundfunkfinanzierungsstaatsvertrag: „Derzeit erhalten die Anstalten insgesamt 1,8989 Prozent der durch den Rundfunkbeitrag erzielten Einnahmen. Davon werden zunächst 511.290 Euro an jede der 14 Anstalten als Sockelbetrag gezahlt. Die verbleibenden Mittel werden auf Basis der in den jeweiligen Ländern erzielten Einnahmen verteilt.“

    https://de.wikipedia.org/wiki/Landesmedienanstalt

    • Avatar MS sagt:

      Gut, dass weder SAW noch Radio Brocken gebührenfinanzierte Sender sind…. Hirn einschalten hilft.

      • Avatar Bei Dir ist das Hirn wohl ständig ausgeschaltet ... sagt:

        … und lesen kannst Du offenbar auch nicht! Oder du verstehst nicht, was Du liest.

        Hier: „30 Jahre Medienanstalt“, „Im Volkspark wurde das Bestehen mit geladenen Gästen gefeiert.“ Die Medienanstaltler,. das sind die Gebührenzieher. Von den Radiostationen habe ich nichts geschrieben. Die sind auch nebensächlich.

        Mach mich nicht an!

  2. Avatar Rj sagt:

    Wetr UKW abschaltet macht sich schuldig, sehr viele hören noch UKW das weiß jeder auch die, die es abschalten wollen, Sauerei.

  3. Avatar Eh sagt:

    Dann höre ich eben kein Radio mehr. Basta

    • Avatar Fritz sagt:

      Was hast du denn bisher so gehört?

      • Avatar Na, ... sagt:

        … Mamas Gezeter! War kein richtiges Radio, war ein Babyphon mit Rückkanal!

        • Avatar Ditmar Schulz sagt:

          Hast du noch ein Röhrenradio?

          • Avatar UKW muss bleiben! sagt:

            Auch Röhrenradios sind UKW-fähig.

          • Avatar Ja, klar doch ... sagt:

            Sogar 8 Stück. Davon zweie mit Uhhhhh-Kah-Weeehhh! Habe versucht, in eines davon DolbySurrund 5.1 einzubauen. Jetzt ist es ein röhrenbeheizter PC. Dem friert auch im Winter der Lüfter nicht ein. Die Abwärme wird über eine Wärmepumpe (105db) in die Popcornmaschine geleitet, die gleichzeitig als Bierkühler arbeitet!

            Noch Fragen?

            Oder willst du auch noch meine Stromrechnung sehen. Kannste haben: alles lupenreiner Atomstrom aus dem großen Froschteich neben NRW!

            Spassvogel!

      • Avatar Tschapajew sagt:

        Vicky Leandros und Gebrüder Blattschuss.

  4. Avatar UKW muss bleiben! sagt:

    Wird UKW abgeschaltet, produziert man wieder unnötigen Müll, denn Millionen herkömmliche Empfangsgeräte sind dann ohne Funktion. Ähnliches hat man schon bei DVB-T verbrochen, nach wenigen Jahren schon waren die neu angeschafften Geräte unbrauchbar, weil dann DVB-T2 eingeführt wurde.

  5. Avatar Fritz sagt:

    haha ihr seit ja witzig 🙂

    Ich meinte welche Sender ihr so hört auf Ukw! Ich habe nur Kabel und das sind einfach viele zu viele Sender…..

    • Avatar Ich habe auch Kabel. sagt:

      Neulich hat der Hamster dran geknabbert. Dann lag er daneben – es hatte wohl nicht recht geschmeckt. Komisch, der liegt da immer noch. Oh, warte, hier steht was dran: 230V~. Keine Ahnung, was das fürn Sender ist!

  6. Avatar brauch_kein_ukw sagt:

    Im Auto hab ich einen DAB+ Adapter von Alb….t der mit dem Klinkensteckereingang verbunden wurde.Der Klang ist um ein vielfaches besser als mit dem Festeinbau Radio des Herstellers.Wenn Bluetooth aktiviert wird funktioniert dies als Freisprecheinrichtung und der Ton kommt über die Lautsprecher vom Fahrzeug.Dabei wird die Musik unterbrochen….Zuhause höre ich ich über den Kabelanbieter Radio,UKW wurde seit Jahren schon aus dem Kabelnetz „geworfen“. Auf Arbeit hatte ich es sowohl mit DAB+ als auch mit UKW probiert was aber nicht so unbedingt als guter Empfang bezeichnet werden konnte.Lag wahrscheinlich an der Größe der Empfänger die jeweils in der Jackentasche Platz hatten 🙂 Jetzt höre ich über Internet Radio auf dem Smartphone was immer gleichbleibend sehr gut ist. Also für was noch UKW ?

    • Avatar 10010110 sagt:

      Du gibst die Antwort selbst, aber merkst es nichtmal. Rechne mal nach, wieviel Geld du für wieviel Schnulli rausgeworfen hast, nur um den gleichen belanglosen Dudelfunk zu hören.
      Du glaubst wahrscheinlich auch, dein Leben wird angenehmer mit Ultra-Mega-Super-HD-Fernsehen, und kaufst dir deshalb immer den neuesten Scheiß, den dir irgendwelche Marketingfuzzis andrehen wollen, wa?

    • Avatar Bliep Blörp sagt:

      Rauchsignale reichen uns nämlich völlig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.