300 Euro entwendet: Fahndung der Polizei

12 Antworten

  1. Hornisse sagt:

    Es wäre wünschenswert,wenn die Diebe wenigstens ein freundliches Gesicht machen würden.Hi,hi.

  2. Jaja sagt:

    Oh was für ein Verbrechen ganz ehrlich wer sein Geld vergisst einzustecken ist es doch selbst schuld der automat piept doch und wenn ich das Geld vergesse und jemand nimmt es sich dann ist es doch meine eigene Schuld!!! Da werden die Leute wie schwer Verbrecher gesucht es gibt wichtgere Sachen wo die Polizei present sein sollte siehe Bahn haus Scheiben wie kann es direkt neben der Station der Polizei sein das was eingeschlagen wird und die Herren es nicht mitbekommen oh man armes Deutschland

    • Jurist sagt:

      du darfst das Geld nicht nehmen, sondern musst es bei der Bank oder Polizei abgeben. Tust du es nicht und behälst es, begehst du eine Straftat. Ob du persönlich das gut findest oder nicht, interessiert niemanden.

    • Hallore sagt:

      Du bist das beste Beispiel für „armes Deutschland“ wenn es für dich ok ist, Geld Anderer einzustecken.

    • Stachel sagt:

      Ich frag e mich wie wohl Dein Kommentar ausgefallen wäre, wenn es sich um einen Flüchtling oder Ausländer gehandelt hätte?

      Und dann dieser Kommentar „es gibt wichtgere Sachen …“ Es handelt sich hier um eine Straftat und dafür ist die Polizei zuständig.

      • Daniel M. sagt:

        Gääähhhnnn….ja, ja…die bösen Nazis.
        Jede Körperverletzung, auch durch Ausländer, ist um einiges schlimmer, als diese Straftat. Hoffentlich hat die Veröffentlichung eine abschreckende Wirkung. Ansonsten ist es, im Vergleich zu den vielen Delikten gegen die Gesundheit, nicht nachvollziehbar, mit diesem Foto an die Öffentlichkeit zu gehen. Andererseits ist es auch gut zu wissen, dass Straftaten auch mit einer gewissen Akribie verfolgt werden.

  3. k sagt:

    Manchmal kann es dauern bis das Geld raus kommt ..oft denken leute der Automat spinnt..selber schon gesehen sowas..also mal nicht asoziales verhalten rechtfertigen..es ist asozial und ende..

  4. Tipp sagt:

    Warum bildet ihr die Leute nicht klar und deutlich ab und in Farbe? Ich will solchen typen ins Gesicht sehen. Man sollte dad ewige Verstecken der Täter auch im Gerichtssaal endlich verbieten. Als sie die Tat ausübten hätten sie ja ahnen können, dass es rauskommt.

  5. Fuchs sagt:

    Es wird wohl auch in diesem Fall eine Kamera im Automaten installiert sein aber wenn jemand so etwas weiß uns sich entsprechend unkenntlich macht dann nutzt auch die Kamera im Geldautomaten nichts und dann hat man mit etwas Glück Fotos wie dieses. Es sind ja nicht alle Menschen auf den Kopf gefallen und eine ältere Dame muss ja nicht automatisch dumm sein. Es gibt auch kluge ältere Herrschaften. Jedoch in diesem Fall letztlich wohl nicht ganz so klug denn sonst würde es nicht einmal dieses Foto geben.

  6. Fuchs sagt:

    Nicht das irgendjemand demnächst
    vermummt zum Geldautomaten geht.
    Es ist kein Regelfall das dort die Scheinchen parat liegen.

  7. Billig sagt:

    Da hat ja meine Puva Start bessere Aufnahmen gemacht. Woche miesen Aufnahmen dürften gar nicht zur Verwertung erlaubt sein.

  8. Top sagt:

    Immer wieder sieht man so miese Aufnahmen. Dabei gibt es schon für wenig Geld Kameras die gestochen scharfe farbige Fotos machen. Solche verschwommenen Fotos dürfen nicht zur Tätersuche eingesetzt werden, weil so mal schnell der Falsche ins Visite gelangt, verstanden? Also Nachbessern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.