40 Millionen Euro für Umwelt- und Naturschutz in der Landwirtschaft in Sachsen-Anhalt

Das könnte dich auch interessieren …

3 Antworten

  1. Avatar Rjop sagt:

    Damit die Bauern weiter Gift auf die Ä Bett sprühen dürfen, ich hab es selver gesehen

  2. Avatar HALLEnser sagt:

    Das reicht aber nicht.

  3. Avatar Oder sagt:

    Ich habe es auch gesehen, wie da massenweise der Acker besprüht wurde und es stank mächtig nach Chemie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.