9,8 Millionen Euro Städtebau-Fördermittel für Halle

3 Antworten

  1. HansimGlueck sagt:

    Ist es nicht wenn, ein Weihnachtsgeschenk für die Stadt als für den OB?
    Ist übrigens jedes Jahr zur gleichen Zeit, also auch nix besonderes.

  2. Spielverderber sagt:

    In der Zeitzer Straße? Ist da nicht schon der Rodelhügel? Und das Arche Noah? Und die Skater-Anlage? Und der blaue Elefant? Ist das nicht genug? An anderen Stellen geht auch noch was. Nicht nur im Umfeld der Dauerbeschwerer! Oder liegt es daran, daß eine Linken-Stadträtin daneben wohnt? Wahlkrampf???

  3. Wilfried sagt:

    Die brauerei hieß „Freyberg“!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.