Ab Mittwoch: Waffenverbotszone in Halle, 10.000 Euro Strafe bei Verstoß

19 Antworten

  1. ZANDER sagt:

    Das ist gut.Endlich wird hier hart durchgegriffen.

  2. xxx sagt:

    All diese Waffen sollten nirgendwo mitgeführt werden dürfen.

  3. Lisa sagt:

    Was ist daran besser, wenn sich die MESSERMÄNNER 50m weiter austoben?

  4. 07 sagt:

    Na da bin ich ja mal gespannt, er das Geld einsammelt

  5. Erna sagt:

    Es dürften nirgends Waffen getragen werden. Ausser die Polizei. 10 m neben der Zone kann dann eine Waffe getragen werden. Hirnlos. Siehe Ammendorf gestern.

  6. IchUndMeineWaffe sagt:

    Alles gut und schön. Ich habe einen kleinen Waffenschein und führe meine Schreckschusswaffe mit mir. WIe komme ich jetzt zu meinem Zug? Ist diese davon ausgenommen? Ich muss ja nun mal durch diese Zonen. Davor und danach ist es ja wieder zulässig!

  7. 10010110 sagt:

    Was für einen städtebaulichen Schandfleck die DDR-Oberen aus dem Riebeckplatz gemacht haben, kann man sehr gut an der Schwierigkeit von genauen Ortsbezeichnungen im obigen Artikel erkennen. Was genau noch der eigentliche Riebeckplatz ist, kann keiner mehr so richtig sagen, und alles andere muss umständlich umschrieben werden, weil alles original zu einer einzigen autogerechten Wüste gemacht wurde.

    Wenn die A 143 dann möglicherweise wider jede Vernunft mal fertiggestellt wird, erwarte ich, dass dieser Platz und seine Umgebung in die ursprünglichen Dimensionen zurückgebaut werden. Dann kann man das Gebiet auch wieder in menschlichen Maßstäben beschreiben.

    • ???? sagt:

      @10010110:
      Hat nun ja wenig mit Waffen zu tun, aber ich finde die konsequente Trennung von Autos und Nicht-Autos ohne gegenseitige Behinderung am Riebeckplatz gut gelungen. Die Autofahrer haben aus allen Richtungen mit ihresgleichen zu tun, aber ich steige aus der Tram und kann in Ruhe in alle Richtungen spazieren gehen. Auch mit einem Fahrrad kommt man da gut durch.

  8. Haleluja sagt:

    Ab Mittwoch: Waffenverbotszone in Halle, 10.000 Euro Strafe bei Verstoß

    Unterliegt das Waffenverbot auch Corona? 😂😂😂

  9. BAB sagt:

    Na super, somit verteilen sie sich dann ab den Randgebieten (siehe Ammendorf und Neustadt). Sowas sinnloses. Ich lebe in Ammendorf mit einem 3 jähirgen und muss Angst haben spazieren zu gehen. Es sollte generell Waffenverbot herrschen, warum nur dort? Wie schon in den Beiträgen zuvor, 10m weiter darf wieder lustig zugestochen werden oder was? Versteh ich nicht sorry

  10. Erna sagt:

    Welche Hochbegabten haben solche Anordnungen zu verantworten. Waffenzone!!! Mann oh Mann

  11. rellah sagt:

    Wenn man verreist, hat man oft ein Taschenmesser im Gepäck, um mal einen Apfel zu schneiden,…

    • Ronny sagt:

      Klar, Apfel am Stück geht ja nicht. 🙂 Noch zwei hart gekochte Eier in der formschönen Schachtel mit dem kleinen Salzstreuer und lecker Pfeffitee in der Trinkflasche zum umhängen. Und ab ins Ferienlager. 🙂

  12. rellah sagt:

    Kfz ist auch Waffe

  13. Daniela sagt:

    Als würde es einen Kriminellen interessieren, dass es Verbote gibt. Diese Leute halten sich absichtlich nicht an geltende Gesetze. So ein Verbot befolgen doch sowieso nur Menschen, die sich ohnehin eher an Regeln halten.

  14. Vollegal sagt:

    Tut mir leid für die älteren Menschen. Auch ein gehstock ist ein waffenähnlicher Gegenstand. Und auch für die Frauen wird es sicherer. Ab sofort auch endlich kein cs Gas mehr in diesem Bereich. Also schön alle davor warten, weil jeder der da raus kommt ein potenzielles Opfer ist. Ich liebe dieses Land. Die bekommen nix geschissen, es wird immer unsicherer und dann noch dem Bürger seine selbstverteidigungsmöglichkeiten nehmen. Aber wir wissen ja. Jeder mit cs Gas in der Tasche ist ein Schwerverbrecher.

  15. DerHallunke sagt:

    Na dann legt mal fleißig eure Pfeffersprays ab 😉
    Hier eine interessante Ausführung dazu von einem Halleschen Startup…

    https://smagn.de/waffenverbotszonen/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.