Ab nächster Woche ist das Ordnungsamt direkt am Markt

Das könnte Dich auch interessieren …

12 Antworten

  1. Hallender sagt:

    Sehr gut! Hoffentlich zeigt es Wirkung!

  2. Genussradler sagt:

    Ist hier das Amt zur passiven Förderung von Unordnung gemeint? In dieser Stadt wir viel zu wenihg abgeschleppt. Man schaue sich nur die dauerhaft zugeparkte Kreuzung Lu-Wu / Ecke Willy-Lohmann-Straße an oder die Gegenrichtung an der „Fliese“. Absolute Verkehrgefährdung dort.

  3. Fadamo sagt:

    Der ganze Aufwand hat die Stadt der alten und neuen Regierung zu verdanken.Auch die Oberbürgermeister dieser Stadt, tragen dazu bei, dass es Wildpinkler gibt. Man reist doch keine Markttoilette !

    • Böllberger sagt:

      Sehr wirrer Kommentar! Es gibt genügend erreichbare Toiletten rings um den Markt, man muss sich natürlich die Mühe machen, dort hinzugehen. Wie wärs mit Rathaus, Kaufhof oder gastronomischen Einrichtungen?

  4. ... sagt:

    Na da wird’s aber schwer für das gegenüberliegende Einkaufsparadies. Da ist dann nichts mehr mit Belegen des halben Bürgersteigs durch Gemüsekisten und Verstellen der Resthälfte durch Leerkisten und Wächterfiguren.

    Und der Döner daneben kassiert für seine unverschämte Gehwegparkerei seiner Rostlaube regelmäßig Knöllchen.

    Und die Verstöße gegen die Verpackungsverordnung durch Verkauf vom Erfrischungsgetränken und Mineralwässern in nichtbepfandeten Einwegbehältnissen hören endlich auf.

    Und … naja, ausgeträumt!

  5. pro sicherheit sagt:

    Ich habe mitten auf dem Markt den Bulli der VoPo stehen sehen und ohne Stress konnte aus der Schmeerstr. kommend ein Autofahrer zwischen den Straba über den Markt fahren.

    Grandios.

    Keinerlei Regung im Bulli.

  6. HansimGlueck sagt:

    Ist eigentlich ne tolle Pseudoaktion.
    Man nehme ein Ladengeschäft und hinterlasse da nur eine Telefonnummer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.