Abendliche und nächtliche Ausgangsbeschränkung für Halle, Stadt will Distanzunterricht, Wochenmarkt bleibt offen

Das könnte dich auch interessieren …

135 Antworten

  1. As sagt:

    Selbst an keine Regeln halten, aber anderen alles verbieten. So ist der Katastrophenschutz-Stab!!

  2. Sabrina sagt:

    Macht absolut keinen Sinn. Momentan ist sowieso kaum jemand nachts unterwegs. Wozu auch? Bars, Restaurants, Clubs sind eh geschlossen. Und die 2 Hanseln die sich um die Uhrzeit draußen aufhalten, verbreiten bestimmt keinen Virus 🤦🏻‍♀️🤦🏻‍♀️🤦🏻‍♀️

    • Andi sagt:

      Es reicht wenn man sich am Wochenende öffentlich gepostete Bilder bei Facebook und Instagram anguckt um zu sehen, wieviele sich privat zum saufen, feiern und Virus verbreiten treffen. Wenn die Leute das nicht von sich aus schnallen, muss man sie halt abends einsperren. Sehr gute Entscheidung!

      • Nein_zum_Lockdown sagt:

        @Andi heul leise!!

        • Andi sagt:

          Wieso soll ich heulen? Ich bin froh, dass die Ausgangssperre kommt.

          • ... sagt:

            Wenn man eh keine sozialen Kontakte hat, scheint mir das schlüssig. Der Strom müsste abgeschaltet werden ab 21.00 Uhr. Mal gucken was die meisten dann sagen, wenn plötzlich kein Fernseher mehr geht.

          • Eibacke sagt:

            Die ergibt auch richtig „Sinn“!?? Da ist doch zur Zeit, eh niemand groß mehr unterwegs.

            Das ist doch nur noch Symbolpolitik. Wenn es tatsächlich so ernst ist, wieso gehen die Menschen dann auf Arbeit?

            Ich bin kein Virologe und halte mich an die Maßnahmen. Aber bisher konnte mir noch niemand schlüssig erklären, warum Kneipen, Bars, Theater etc., zu haben, ich aber ohne Maske mit 25 Kolleg*innen zu tun habe.

            P. S.: Weiß das Virus eigentlich, wenn es sich in einen Supermarkt befindet?

        • Ach verpipsch sagt:

          Wo er Recht hat ,hat er Recht. Gell. Und das wird der Anfang sein ,besorge Dir schon mal Baldrian.

      • Andreas Keller sagt:

        Hahaha..heul leise Karl Lauterbach

    • Hans G. sagt:

      Das Problem sind viel mehr die Leute die sich Abends/Nachts treffen. Weil sich kaum einer an die Regeln hält, müssen alle unter solchen Verschärfungen leiden. Bedanke dich bei den ganzen Idioten die sich munter mit den Leuten treffen als wäre nichts. Mit einem Mindestmaß an Vernunft bräuchten wir keine dieser Maßnahmen.

      • Nein_zum_Lockdown sagt:

        @Hans G. wo bleiben die Namen oder ist das nur einfach dummes Gelaber von dir??

        • Ach verpipsch sagt:

          Sag mal,musst du nicht selber über dein Rummelrotz lachen ? Aber die Leute so primitiv angehen ,ist jetzt das Niveau deiner Persönlichkeit? Na dann Prost.

      • k.hädicke sagt:

        über Ihre ansicht ließe sich streiten…
        aber was die große dummheit in rundumsicht ist: die schulen zu schließen. da, wo inzwischen AHA-regeln beherrscht und kontrolliert werden, wo die schüler nur noch zur hälfte unterrichtet werden, wo die schüler 2x/woche einen schnelltest bekommen… , da braucht man nicht schließen.
        und man darf es auch nicht! die kids sind inzwischen zombies, die nur noch viereckig gucken, an bewegungs- sozialisations-, emotions-, feedback-, wissens- und weiteren mangel leiden.
        die seelische und körperliche gesundheit, die motivation (für alles), der wissensstand etc. aller sinkt aufgrund dieser amputation des lebens

    • BW sagt:

      Saugeile Idee. Scheuen und Tor offen für osteuropäische Banden. Diese Bratzen interessiert Corona null!! Und die anderen Goldstücke interessiert das auch nicht!!

  3. Dynamitharry sagt:

    Ob sich das Automatensprengkommando wohl auch dran hält?

  4. As sagt:

    Na endlich kommt Halle zur Vernunft. Viel zu spät, aber besser spät als nie.

  5. Dynamo sagt:

    @As Du gehst mir ziemlich aufn Sack, daß Virus kennt keine Zeiten. Ist doch egal ob man sich 23 Uhr oder 15 Uhr ansteckt

    • Hans G. sagt:

      Stimmt. Die Zeit ist dem Virus ziemlich Wurst. Nur zu der Zeit ist die Quote derer die Party macht höher und die der Leute mit „normalen“ Tätigkeiten geringer. In den sozialen Medien sieht man ganz gut, wie wenig sich die Leute für die Maßnahmen interessieren. Eigentlich wäre ein harter Lockdown das einzig vernünftige.

    • Der Gesundheitswissenschaftler sagt:

      Eine kürzlich vorab veröffentlichte Studie der Uni Oxford, die hier nachgelesen werden kann (https://www.medrxiv.org/content/10.1101/2021.03.25.21254330v1) hat untersucht, welche Maßnahmen welche Effektivität haben. In Abbildung 2 sieht man das schön zusammengefasst.

      Nächtliche Ausgangssperren senken den R-Wert um etwa 15%, sind also schon sinnvoll. Noch besser wäre es allerdings, alle nicht essentiellen Geschäfte zu schließen und eine Homeoffice-Pflicht einzuführen.

      • Junge sagt:

        Ich will mal sehen wie Handwerker Homeoffice machen *facepalm* Sie wählen auch die Grünen, weil die soviel von Naturschutz verstehen oder?

        • max sagt:

          Office stammt aus dem Englischen und lässt sich mit Büro übersetzen. Jetzt zeig mir bitte einen Handwerker der seine Arbeit von einem Büro aus erledigt. Denn nur wenn ein Büro existiert kann ich es auch nach Hause verlegen.

          Nochmal in einfach für dich: Keine Büroarbeit, kein Homeoffice.

          War doch gar nicht so schwer, oder?

      • Sven sagt:

        „Home Office ist Scheiße“, sprach der Feuerwehrmann. 🤣

        • I love Halle sagt:

          Nee, eher: „Ich bin Feuer und Flamme für Home Office“, sprach der Feuerwehrmann.

          Ich wünsche einen schönen Karfreitag!

    • KlausDieter sagt:

      Mensch Dynamo, Hauptsache Licht am Fahrrad und nichts verstanden.

      PS: Für Sie, Dynamo, die Gleichung: weniger Kontakte=weniger Ansteckung

      Warum immer so von oben herab, Dynamo und so unzivilisiert? Wurden Sie so im Umgang mit anderen Menschen erzogen?

    • As sagt:

      Danke. Gleichfalls Dynamo!!

  6. Hallenser sagt:

    Und in Kindergärten kann es schön weiter verbreitet werden aber das interessiert unseren feinen Herrn Bürgermeister nicht. Er und sein noch feinerer Kat Stab ist ja geimpft und das nicht mit Astra Zeneca wie die dummen Erzieherinnen. Wann verschwindet der OB endlich wieder nach Braunschweig.

  7. Oh man sagt:

    Ich versteh es nicht. Wollt ihr euer Leben in Angst und Schrecken verbringen? Wollt ihr ewig leben ohne je gelebt zu haben? Ihr glaubt doch nicht, dass plötzlich alles wieder normal wird, wenn ihr euch weiter einlullen lasst. Benutzt euer Hirn. Die anderen denken nicht für euch, die lenken euch nur.

    • Leser sagt:

      Und Du lenkst die Anderen etwa nicht mit Deinem dümmlichen und sinnlosen Kommentaren? Heul Dich bei Deinen Schwurbler aus!

      • Beobachter sagt:

        Ich glaube kaum, dass den irgendwer ernst nimmt.

        Der labert halt, wie schon seit hunderten Jahren jedes Dorf einen Dorftr…l hatte, über den die Kinder gelacht und den die Erwachsenen bemitleidet haben. Solange er nicht noch den Schniepel rausholt oder gewalttätig wird, müssen wir halt mit solchem Unsinn leben.

        Wer sich davon überzeugen lässt, war vorher auch schon nicht zu „retten“.

    • jekek sagt:

      Nur genervt sein ist kein Argument!
      Nix Hirn bei dir!

    • Ach verpipsch sagt:

      Ne, ich will gar nicht für Dich mit denken ,da kommt mir nur die Gäcke.

  8. Alfaquelle sagt:

    Eye, heute ist 1.April

  9. Impfbernd sagt:

    Ausgangssperren ? bringen doch garnix, die Leute Treffen sich dann direkt in den Wohnungen und bleiben noch über Nacht und sind noch Gedrängter…total Sinnlos und Ohnmächtig wie man hier Agiert. 2Wochen Komplettlockdown auch in nicht Lebenswichtigen Firmen/Bereichen würde der Sache mehr Helfen….

    • Mein Name spielt hier keine Rolle sagt:

      Bist du mit deiner Aussage wirklich so sicher? Alle Bereiche? In 3 7 Tagen wärst du tot, du trottel. Kein Wasser, kein Strom etc. Denk nochmal drüber nach

  10. Sonderstadtrat wird dann auch abgesagt ... sagt:

    …, oder? Frau Müller, bei soviel vier Rüssel … ähhh … Virüsseln in der Luft kann doch keine Sitzung stattfinden! Machen Sie Schluß mit dem Drama, das hat sich coronaerledigt! Die Inszenierung … ähh … Inzidenz ist groß genug!

  11. Dynamo sagt:

    @Klaus Dieter na wenn Sie meinen, am besten wären es für Sie sich einbunkern zu lassen würde auch es Licht stellen

  12. Horst sagt:

    Seppelt, du [piep], wenn das irgendwie witzig sein soll …

    Weder bei halle.de, noch auf der Seite des MDR findet sich Stand 16:58 irgendein Hinweis darauf.

    //EDIT

  13. Raketenmann sagt:

    Und genau hier ist meine persönliche rote Linie überschritten. Selbstverständlich habe ich weiterhin triftige Gründe, mich nach 21 Uhr nicht weg sperren zu lassen.

    • Raktenfehlstart sagt:

      Ihre Gründe können Sie natürlich als wichtig empfinden, wenn es nicht mit den ausgewiesenen wichtigen Gründen übereinstimmt, hilft ihnen ihre Überzeugung (zum Glück) auch nicht und sie haben zuhause zu bleiben oder machen sich sonst strafbar. Ich kann und will ihre Meinung auch gar nicht ändern, jeder darf eine freie Meinung über Sinn und Unsinn in der Welt haben, an die Regeln halten müssen jedoch auch Sie sich, wie jeder andere in unserer Gesellschaft auch. Also heißt es Zuhause bleiben nach 21 Uhr, auch wenn sie keine Lust darauf haben.

      • As sagt:

        Das wäre keine Straftat, maximal eine Ordnungswidrigkeit. Dagegen kann man dann anwaltlich vorgehen.
        Lass dich einsperren, wenn es dir so gefällt.

        • Doornkaat ist Anwalts Liebling sagt:

          §75 IfSG

          (1) Mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer

          1. einer vollziehbaren Anordnung nach § 30 Absatz 1 Satz 1, auch in Verbindung mit einer Rechtsverordnung nach § 32 Satz 1, zuwiderhandelt, (…)

          §32 Satz 1 IfSG

          Die Landesregierungen werden ermächtigt, unter den Voraussetzungen, die für Maßnahmen nach den §§ 28 bis 31 maßgebend sind, auch durch Rechtsverordnungen entsprechende Gebote und Verbote zur Bekämpfung übertragbarer Krankheiten zu erlassen.

          §28a IfSG

          Notwendige Schutzmaßnahmen im Sinne des § 28 Absatz 1 Satz 1 und 2 zur Verhinderung der Verbreitung der Coronavirus-Krankheit-2019 (COVID-19) können für die Dauer der Feststellung einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite nach § 5 Absatz 1 Satz 1 durch den Deutschen Bundestag insbesondere sein

          1. Anordnung eines Abstandsgebots im öffentlichen Raum,
          2. Verpflichtung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (Maskenpflicht),
          3. Ausgangs- oder Kontaktbeschränkungen im privaten sowie im öffentlichen Raum,

          (…)

        • Raketenfehlstart sagt:

          Die Kommentatorin unter mir hat ja bereits schon den Auszug gezeigt, dass es sich durchaus um eine Straftat handeln kann (!). Zudem ich nicht das Wort Straftat benutzte, sondern strafbar…und Ordnungswidrigkeiten sind sehrwohl strafbar…der Begrif „ordnungswiedrigbar“ existiert nunmal nicht in unserem Sprachgebrauch.

          Da ich mich ohnehin an Kontaktbeschränkungen und bisherige Maßnahmen halte und nach 21 Uhr lediglich den Weg nach Hause von der Arbeit antrete, wird sich für mich nichts ändern, aber hoffentlich für Menschen wie dich, die sich durch Unwissenheit und/oder Ignoranz und Bequemlichkeit Menschen-, Tierwohl UND auf lange Sicht auch Wirtschaft gefährdet.

          • Kommentatorin von drüber sagt:

            Straftat – strafbar (mit Strafe belegt) – von einem Gericht verhängt

            Ordungswidrigkeit – bußgeldbewehrt (mit einer Geldbuße belegt) – von einer Behörde verhängt

      • Raketenmann sagt:

        Kannste knicken

      • Mein Name spielt hier keine Rolle sagt:

        Und ab dem 4.4.2021 darf der Raketenfehlstart nur noch mit heruntergezogener Hose aus dem Haus 🤣

    • Lego sagt:

      Da bin ich voll bei dir! Niemand sperrt uns mehr ein!!

  14. LOL sagt:

    Schlimmer als Hypochonder, sind Hypochonder die was zu sagen haben. Die Menschheit hat ihren Zenit echt überschritten.

  15. Virus Jäger sagt:

    Es sollte auch Tagsüber Ausgangssperren eingerichtet werden.

    • XXL sagt:

      Lieber Gott mach Licht und der Virus ist weg! Jeder Papst macht was er will! Ganz ehrlich, wenn wir den Laden 4 Wochen lang komplett dicht machen, werden wir feststellen, dass der kleine Stinker immer noch da ist, die Frage ist nur ob wir uns dann weiter zerfetzen und spalten in Egal- oder Angstfraktion oder nicht! Dieses Affentheater geht langsam an die Substanz!!!!

  16. Doris sagt:

    Wieso eigentlich Nachts wat soll der Scheiß.. ist das Virus nur Nachtaktiv oder wie !!!!!! Oder kriegt da unser Diktator B. Wieland ne Feuchte Hose wenn er die Menschen einsperrt anders kriegt er wohl keinen mehr hoch oder was ????

    • Doris, das war jetzt ... sagt:

      … der beste Kommentar, den du hier je abgegeben hast! Besser wirst du das nicht mehr hinkriegen! Guter Zeitpunkt, um aufzuhören. Geh spazieren, hast es nötig!

  17. Hallenserin1979 sagt:

    So ne Meldung an einem Nachmittag rausbringen vor Feiertagen und Wochenende ist unzumutbar. Gut… wenn es bis zur 6. Präsenzunterricht gibt, werden Horte und somit Kitas wohl nicht geschlossen. Aufgaben für Distanzunterricht werden dann wohl auch nicht ad hoc für die Schüler ab der 7. Klasse da sein. Gut, dass die meisten Läden sowieso schon ihre Öffnungszeiten angepasst haben und maximal bis 20 Uhr auf haben.
    Wie aktuell muss denn eigentlich der Passierschein sein, dass man um die Zeit berechtigt ist raus zu gehen. Wenn ich Frühdienst ab 6 Uhr hab muss ich 4.45 an der Strassenbahnhaltestelle sein. Wenn der, vor der letzten Schließung geltende, nicht mehr gilt hab ich Diensttag ein Problem, denn mein Arbeitgeber ist allerhöchstens Privat erreichbar.

    • eseppelt eseppelt sagt:

      Nein, es gibt auch von der 1. bis zu 6. Klassen KEINEN Präsenzunterricht, nur Notbetreuung!

      • Hallenserin1979 sagt:

        ja inzwischen gelesen im andren Beitrag…. aber auch da klärt sich der Rattenschwanz nicht, den das ganze nach sich zieht. Eltern, die jetzt erstmal nachfragen müssen, ob ihr Kind Notbetreut werden darf…. gilt nur Arbeit oder wieder nur systemrelevant? Was bedeutet es für die Horte… Wie weise ich nach, dass ich mich während der Sperrzeit draussen aufhalten „darf“. Gibts da ne Frist um den Nachweis schriftlich zu erbringen. Haben wir in Halle überhaupt genügend Personal um eine Überwachung der Ausgangsperre zu gewährleisten? Wie viele Polizisten oder was auch immer wurden denn aufgrund der Bekanntgabe schon vorsorglich von Urlaub auf Bereitschaft gesetzt?

  18. Gefangenenchor sagt:

    Punkt 21:00 Uhr alle Fenster öffnen und in voller Lautstärke Verdis Gefangenenchor aus Nabucco abspielen.

  19. Stonebridge sagt:

    Heut ist doch 1. April… echt guter Scherz…

  20. Hermann sagt:

    Namen und Dienstnummer des Verurteilenden notieren…. Entschuldigung sagen reicht da nicht mehr… Vereidigt auf das Volk, wissentlich, nur die Kleinen bestrafen
    …. Ich mach nur meinen Job….und in wütenden Tönen MfS und Gestapo verurteilen… Jetze hab ich die bösen Wörter geschrieben…. Mein “ Entschuldigung“ reicht doch dazu allemal….

  21. Hornisse sagt:

    Das ist wirklich zum totlachen.Nachts Ausgangssperre.Man traut sich ja schon gar nicht mehr zur Bank zu gehen,ohne anschließend beraubt zu werden und das tagsüber.

  22. Hermann sagt:

    Haste schonmal nen rosa Polizisten gesehen? Starke Männer und Frauen…. Und das ist „gut So“!!! Im Ernstfall obliegt mir der Verlass, dass Sie besser geistig und körperlich gebildet sind, als ich selbst….

  23. Abrechnung sagt:

    Was ein Spaß. Die Aktionen werden immer Hilfloser. Bald sind Wahlen, dann wird abgerechnet.

  24. Olliville sagt:

    Habe heute einen geilen Bericht gelesen von einer Zeitung aus Berlin, glaube es war der Berliner Kurier, in Neukölln gab es eine Hochzeit von einen Arabischen Clan und man weiß ja wie viele Gäste da kommen. Polizei war zwar da aber unterbunden wurde nichts. Angeblich haben sie sich an die Regeln gehalten. LOL. Man fragt sich was für Unterschiede gemacht werden. Große Feiern sind doch verboten.

    • Kaffeesatz-Orakel sagt:

      Die haben alle eine Selbstausrottungseinverständniserklärung und eine Jederzeitabschiebeerlaubnis unterschrieben! Somit konnte man schon mal ein Auge zudrücken. Oder auch beide!

  25. Grenzgänger sagt:

    Typisch Deutsch mal wieder, erst alle schreien das was gemacht werden soll. Jetzt wird was gemacht und dann labbern die meisten such nur dünnes. Ich fahre um 20:45 Uhr zur Nachtschicht und bin 6:30 Uhr wieder in Halle. Passierschein habe ich,also.

  26. 🐨 sagt:

    Wenigstens bleibt man human und macht nicht wieder alle Läden dicht. Das einkaufen mit Termin funktioniert sehr gut und sollte erhalten bleiben. Hoffentlich machen die bald wieder die Kinos auf.

  27. Taki sagt:

    Endlich kommt die nächtliche Ausgangssperre, endlich, ist längst überfällig

  28. Kaktus sagt:

    In Ihre Kohorte in der der Schule dürfen die Kinder nicht, aber Sport mit 19 Kindern, aus im schlimmsten Fall 19 verschiedenen Schulen ist erlaubt. Die Logik erklär mit jetzt mal einer.

  29. Olliville sagt:

    @🐨Einkaufen mit Termin ist gut?! Naja und wenn sie nicht haben was ich mir vorstelle? Vertane Zeit. Die Geschäfte sind gaenend leer. Nimmt groß keiner an.

    • Iche sagt:

      Das kann man so nicht sagen.
      Ich finde das gut. Einfach mal rumschnarchen, irgendwas findet man immer 😊 In viele Geschäfte kommt man auch spontan rein, ohne Termin. Wenn der Laden nicht ausgelastet ist, klappt das super.

      • Hallenserin1979 sagt:

        Plauder mal weiter aus dem Nähkästchen…. welche Läden sind das denn…. och nee lass mal lieber nicht dass dass Ordnungsamt noch Personal aufstocken muss und wir tatsächlich bald Bürgerwehren auf den Straßen in Halle haben.

    • Texas sagt:

      Warum auch? Die meisten Läden sind in normalen Zeiten keinen Besuch Wert und jetzt erst recht nicht. In der Zeit, in der ich online einen Termin buche kann ich das Zeug gleich online bestellen und habe es 2 Tage später vor der Tür liegen.

  30. Taki sagt:

    Ausgangssperre ist geil

  31. Hallenser Hallenser sagt:

    Jawohl ,haltet euch an die Spielregeln der Bonzen.
    Die Bonzen leben frei und ohne AHA Regeln, dann werde ich mir auch diese Freiheit herausnehmen.
    Ein freier mündiger Bürger muss sich nicht von den Reichen sagen lassen, wie sie ihr Leben gestalten sollen. Und wenn sie es doch versuchen, dann wird Widerstand geleistet .

  32. Grüße sagt:

    Ihr Kommentar wurde entdeckt. Es kann sein, dass sie nicht ganz so entferntes schon einmal verfasst haben. – Was nicht schlimm ist, da sie sich ja von einer Einschränkung scheinbar eine gewisse Portion der Selbsterregung versprechen, die sie glücklicherweise räumlich begrenzt ausleben wollen.

  33. Oh Herrlicher sagt:

    Zu spät mit der Ausgangsperre. In 3 Wochen sind die KKH’S voll. Alles nur durch die Wirtschaftsdrängler.

  34. Herr Krause sagt:

    Dann gibt es eben ab jetzt den alten vergessenen Frühschoppen! Prost und haltet euch schön an alle Regeln!

    • UM sagt:

      Jawoll Krause, Hauptsache saufen, egal was die Uhr sagt. 😅

      • Rupert sagt:

        Vor ein paar Jahren gab es einen abendlichen/nächtlichen Osterspaziergang. Ich war voll wie ein Eimer und hatte mit unzähligen Menschen Spaß. Ich habe jede Frau geküsst, die geküsst werden wollte. Wie viele es waren, weiß ich nicht. Das war das normale geile Leben. Nachts besoffen durch Halle ziehen.
        Und jetzt darf ich mich noch nicht mal mehr nach 21 Uhr auf MEINEM Grundstück in MEINEM Garten aufhalten. Was für eine SCHEISSE!

        • schön hier sagt:

          Doch darfst du. Du darfst auch im Suff von Frauen träumen. Aber den kleinen Rupert nicht im Garten rausholen. Die Nachbarn sind nämlich auch zuhause.

  35. sagt:

    Fangt mich doch, wenn ihr könnt. 😂

  36. Beobachterin sagt:

    Das Für und Wider von Ausgangssperren zur Bekämpfung einer ansteckenden Krankheit ist natürlich sehr umstritten, zumal im Lockdown, wo eh alles zu ist! Was kommt dann als nächstes, wenn die Inzidenz trotz Lockdown auf über 300 steigt?

  37. Trest sagt:

    Solange die Regeln in Halle so lasch sind kann die Zahlen nicht zurückgehen

  38. Trest sagt:

    Ausgangssprache finde ich gut

  39. Hiooz sagt:

    Ich fühle mich abends und nachts immer noch Wohnung sauwohl also von mir aus kann die nächtlicher Ausgangssprache ruhig kommen

  40. ossi123 sagt:

    Und wenn man mit Plate-Tüte über dem Kopf seine eigene Filterblase hat, darf man dann?

  41. Quasi Modo sagt:

    Frage mich nur, warum die Friseure noch offen bleiben dürfen ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.