Abitur-Prüfungen in Sachsen-Anhalt beginnen – Bildungsminister verspricht “werthaltiges und vergleichbares Abitur” in der Corona-Pandemie

Das könnte dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Avatar T. sagt:

    was der Minister so alles verspricht …. das Abitur ist jetzt schon bundesweit abgewertet .. und würde auch vom Notenschnitt deutlich schlechter als in den Vorjahren ausfallen …
    Die Lehrkräfte sind durch die jeweiligen kultusministerien jetzt schon angewiesen die Bewertung großzügiger zu handhaben.

  2. Avatar Ich sagt:

    Habe ich richtig gelesen, der Bildungsminister verspricht etwas? Ach ja, es sind ja bald Wahlen

  3. Avatar Lehrling sagt:

    Lustig werden die Berufsschulprüfungen mit teilweise 100 Prüflingen in einem Raum. Und das vermutlich ohne Test oder den „zuverlässigen“ Selbsttest. Niemand wird, so lange er fit ist zugeben positiv zu sein, um dann ein halbes Jahr auf die nächste Prüfung zu warten.
    Andere könnten abgeben ein T gesehen zu haben, um clever zu schieben. Interessante Konstellation.

  4. Avatar Ohh sagt:

    Glaubt bloß nicht was ein Minister verspricht. Bisher haben sie es noch nicht gehalten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.