Absage des Weihnachtsmarktes in Halle (Saale): auf dem Hallmarkt geht es aber weiter

Das könnte dich auch interessieren …

27 Antworten

  1. Jim Knopf sagt:

    Es war absehbar.

    Die Händler und Fahrgeschäftsbetreiber wurden wider besseren Wissens verarscht.

    Weis der Geier warum ?

  2. jaja sagt:

    es wird leute geben die das mitmachen.man kommt ausm lachen nicht mehr raus.

  3. Jim Knopf sagt:

    3 G in ÖPNV – wann wird das kontrolliert oder kann man mit der Einstellung rechnen ?

    • Janaki sagt:

      Es wird bei der Fahrkartenkontrolle kontrolliert werden. Mehr als Stichproben sind (wie bei den Fahrkartenkontrollen auch) bei den Mengen and Fahrgästen, die täglich den ÖPNV nutzen, aber auch gar nicht möglich. Man hofft halt auf die Vernunft und Einsicht der Fahrgäste – ob zu Recht oder nicht … nun, das bleibt abzuwarten.

    • Wilde 13 sagt:

      Mensch Jimmy. Überlege doch mal bitte ein bisschen und denke nach, bevor Du solche Fragen stellst. Demnächst möglichst Du genau wissen, wie das Wetter am 23.01.2022 um 16:34 Uhr Uhr wird und Du einen Regenschirm brauchst.

  4. Bruno sagt:

    Was kommt als nächstes? Macht ihr wieder kurz vor Weihnachten alles dicht? Schon mal was von Herdenimmunisierung gehört. Wäre die zur Anwendung gebracht worden, hätten wir den Dreck nicht mehr. Vergleicht mit der Hongkong Grippe. Da hat es mit der Herdenimmunisierung fantastisch geklappt.

  5. Weinend in den Untergang sagt:

    Das ist der gewollte und geplante „Tod“ für die kleineren Stände. Viele von denen haben sich abgemüht ihr Zeug hier hinzukoffern und nach einem Tag alles vorbei. Diese Politik zieht sich immer weiter ins Aus! Da hätte die Absage früher kommen müssen bzw. einfach ein besseres Konzept im Vorhinein! Es ist traurig wie jegliche kulturellen Güter zerstört werden. Arme Welt regiert von einer Pandemie(obwohl es so viel anderes gibt was uns AUCH beschäftigen sollte!)

  6. As sagt:

    Hauptsache Glühwein! Wie bescheuert ist Halle überhaupt?
    Naja. In Halle werden die Dummen nicht alle.

  7. Praktiker sagt:

    Gut für die Händler dort. Warum war es nicht möglich, auch Teile des Marktplatzes und z.B. den Domplatz , einzuzäunen?!!!!!
    Die Corona-Situation ist ja nicht soo überraschend. Hätte man im Vorfeld planen können!!!!

  8. Lockdownforever sagt:

    Es reicht nicht aus. Sinnvoller wäre 2G+, oder komplett abschaffen! Auch in der Zukunft niewieder! Lockdown muss kommen!

  9. Helmut sagt:

    Ich weiß nicht, wieso, aber ich habe das Bild vom bösen Ungeimpften, der wehmütig dreinblickend durch einen Zaun am Weihnachtsmarkt atmet, vor Augen. Oha!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.