ACAB, Fight Cops, FCK CPS: Schmierereien am August-Bebel-Platz

Das könnte Dich auch interessieren …

38 Antworten

  1. Beobachter sagt:

    So schafft man sich Freunde…

    Und die Motivation, eher bei den Behörden anzurufen steigt…

    • Basti sagt:

      Es fällt mir schwer zu begreifen, warum man sich einerseits zu Recht über das Verhalten der Polizei bei Sveni und seiner Glücksbärchi-Band beschwert, aber andererseits solche Sprüche an die Wand sprüht. Ich vermute, da gibt es Überschneidungen bei den Leuten, die sowohl sprayen als auch bei FFF mitmachen.

      • Achso sagt:

        Wodurch werden deine Vermutungen gestützt?

        • Jeder weiß doch, dass es in Halle nur 52 Jugendliche gibt. 50 davon sind alle bei FFF aktv, feiern jedes Jahr sowohl Abi- als auch Realschulabschluss, hängen gleichzeitig faul auf Hartz IV rum, sind dennoch gut situierte Reichenkinder, studieren Genderstudies, machen Krach und sind „Die Antifa“. Die haben dort bestimmt gesprayt.

          Die anderen zwei sind bei einer gesitteten ordentlichen Jugendorganisation und beschweren sich über „Die Antifa“.

      • harro sagt:

        Deine Vermutungen sind hier nicht gefragt! Was auffallend ist, das hier immer wieder Parallelen zu FFF gezogen werden! Ohne Beweise und Hintergrundwissen! Eben auf der Basis von Vermutungen! Das ist Axel-Springer-Halbwissen und unterste Schiene! „Es fällt mir schwer zu begreifen“ Das scheint die Kern aussage in Deinem Kommentar zu sein………….vermute ich mal

        • Matze sagt:

          Wird wohl daher kommen, dass die FFF nun von der Antifa missbraucht wird. Das diese Sprüche nun einmal diesem Klientel zuzuschreiben sind ist ja nun offensichtlich.

          • Carlos sagt:

            Was du alles weißt oder zu wissen glaubst. Nicht schlecht.

          • harro sagt:

            ..ach nur eine Vermutung, vermute ich mal !

            In Wahrheit wird alles was nicht passt in einen Topf geworfen, FFF, Linke; Grüne etc.etc. Hauptsache erst mal dagegen, könnte ja passieren, das man aus der Komfortzone muss!
            Diese Schmierereien sind Sch***e keine Frage und (!!!) sie erreichen das Gegenteil !! Aber Diejenigen die sich einen Kopf machen, was mit der Umwelt passiert in die gleiche Schublade zu stecken, ist mindestens genauso doof, wie den „Bebel“ zu beschmieren

          • Hans Boettcher sagt:

            Witzig, ich sehe mega viele hfc acab sticker in Halle, aber wir können es ja auch einfach „der Antifa“ in die Schuhe schieben

          • Matze sagt:

            harro: ist es meine Schuld, dass sich die FFF von der Antifa missbrauchen lässt? Die FFF war die größere Bewegung und wurde unterwandert und hat sich das Heft des Handelns aus der Hand nehmen lassen. Ich persönlich finde das kontraproduktiv, da die FFF eine Botschaft hatte und nun ehr der Gewaltszene und der Schmierfinken zuzuordnen sind. Eine Distanzierung zur Antifa wäre wünschenswert. Dies ist sicher auch nicht im Sinne von Greta.
            Ich sag doch nicht, dass es die jungen Leute der FFF sind, aber es kommt nun einmal von der Antifa und damit steckt die FFF leider mit der dieser Schublade.

            @ hans, Wie von dir richtig geschrieben, dass sind Sticker. Ist tatsächlich ein Unterschied zu Schmierereien.

          • Da bei FFF genug Minderjährige sind, kannst du Die Antifa ja wegen Missbrauch anzeigen.

            Mann check mal wirklich deine Sprache.

            Wenn jemand dermaßen gereizt und aggressiv auf Antifaschismus reagiert, sagt das sehr viel über seine Ansichten aus.

            Ohne klare Antifaschisten hätte der Typ mit den drei verschränkten Hakenkreuzen auf dem Shirt deutlich mehr Schaden angerichtet.

          • Matze sagt:

            Jemand der schreibt: „Mann (man) check mal wirklich deine Sprache.“, sollte wohl erst einmal bei sich selbst anfangen.

            Und ja, Antifa sind kriminelle. Leute die sich schwarz vermummen und Polizisten angreifen oder Leute angreifen oder Autos anzünden sind weit entfernt von der Demokratie.
            Das geben sie ja sogar zu, dass sie für Anarchie sind und damit verfassungsfeindlich, auch wenn es deine Freunde sind.

        • Basti sagt:

          Ja, ich muss zugeben, ich habe natürlich keine Beweise für meine Vermutung und natürlich darf man FFF nicht mit Antifa, Linken usw. in einen Topf werfen. selbst unter den Grünen soll es Kritiker an den Hardcore-Aktivisten geben.
          Ich ziehe hiermit die Unterstellung, dass es sich um die gleichen Leute handelt, zurück.

          • harro sagt:

            @ matze, niemand spricht hier von Schuld und das sich die FFF von der Antifa „unterwandern“ lässt, dafür braucht es schon mehr als ein paar Schmierereien! Außerdem setzt Ihr die „Antifa“ alle gleich auf die Stufe der G8 Gegner! Das ist schlicht weg falsch! Dann kannst Du gleich behaupten das alle Leistungssportler dopen! Man muss differenzieren!
            @ Basti, das ist groß ! Respekt !

    • n.a.h. sagt:

      Warum anrufen? – lohnt nicht, kommt eh nüscht bei raus.!
      die höchstrichterlicher Rechtssprechung sieht in dieser „Art der Meinungsäußerung“ eh nur Bagatelldelikte!.
      https://tinyurl.com/zvs9xa3

  2. Wilfried sagt:

    Wahrscheinlich müssen da erst mal die Bürger für Ordnung sorgen und den Platz idiotenfrei machen…

  3. 10010110 sagt:

    The kids are alright – fight the cops

    Diese Idioten haben gar nichts verstanden. Die Polizei kommt ja nicht aus Jux und Tollerei und löst die Versammlungen auf, sondern, weil sich Anwohner vorher über Lärm und Müll beschwert haben. Was kann denn also die Polizei dafür und warum soll man sie deshalb bekämpfen? Das ist ja, wie den Überbringer einer Nachricht zu töten statt den Verfasser derselben. 🤦‍♀️

    • Gordon sagt:

      Unabhängig davon, wer die Schmierfinken tatsächlich waren, sie haben zumindest bei dir ihr Ziel erreicht. Wie war das doch gleich?

      „Wer seinen Kopf einschaltet, muss sich nicht allein auf die Augen verlassen, um zu sehen.“

      Auch mal an die eigenen Sprüche halten, Großer!

      Interessant auch, dass du das Töten eines Nachrichtenverfassers gutheißt…

      • 10010110 sagt:

        Was? Wie? Hä? Dein Kommentar ergibt irgendwie keinen Sinn. Willst du damit sagen, dass es möglicherweise eine „False flag“-Aktion war? Dass es Provokateure waren, die die Stimmung in der Bevölkerung anheizen und selbige gegeneinander aufbringen wollen?

        Abgesehen davon habe ich mit keinem Wort das Töten eines Nachrichtenverfassers gutgeheißen. Es ist eine Parabel auf die Schuldzuweisung und den Umgang damit.

        • Gordon sagt:

          Wenn mein Kommentar keinen Sinn ergäbe, hättest du ihn ignoriert. Da du das nicht getan hast, hast du den Sinn offenbar erfasst, auch wenn du ein bisschen dumm tust. Vermutlich, um nicht die eigene Einfalt zugeben zu müssen?

          Warum sollte es einen Unterschied machen, ob man den Überbringer oder den Verfassers einer Nachricht tötet? Lehnt man die Tötung als solche ab, spielt es keine Rolle.

          Also: Kopf einschalten, deine Augen täuschen dich. Vor allem das rechte.

          • 10010110 sagt:

            Also: Kopf einschalten, deine Augen täuschen dich.

            Weißt du etwa mehr zum Vorfall?

            Vor allem das rechte.

            Wieso? Ich habe mit keiner Silbe Politik ins Spiel gebracht.

          • Gordon sagt:

            Ich zitiere mal:

            „Es ist aber egal, wie gut oder schlecht die Augen sind, man sollte nicht alles für bare Münze nehmen, was irgendwer vom Hörensagen ins Internet schreibt. Das ist nämlich die Grundlage für die „Fäk Nius“, die wie eine Seuche zur zunehmenden Polarisierung der Gesellschaft führen.“

            Vielleicht ergibt das für dich Sinn. Das Wort „Internet“ lässt sich hier sehr leicht durch „Hauswand“ ersetzen. Ich hoffe, so weit reicht es gerade noch.

            Hast du das mit dem Einschalten wenigstens mal probiert? Das sollte im Normfall nicht wehtun.

          • 10010110 sagt:

            Das Wort „Internet“ lässt sich hier sehr leicht durch „Hauswand“ ersetzen.

            Ach, also war „ACAB“ und „FCK COPS“ eigentlich ganz lieb gemeint, und nicht Ausdruck einer Abneigung. Entschuldigung, wie konnte ich bloß so blind sein; du hast mich geläutert, oh Erleuchteter! 😛

          • Gordon sagt:

            „Ausdruck der Abneigung“, ach wie poetisch. Aber warum tust du jetzt noch dümmer? Der Ort der Äußerung (Internet/Hauswand) hat nichts mit der Umkehr ins Gegenteil (Zuneigung/Abneigung) zu tun.

            Zur Wiederholung: „Wer seinen Kopf einschaltet, muss sich nicht allein auf die Augen verlassen, um zu sehen.“

            Du musst nicht gleich leuchten. Ein schwaches Glimmen wär schon ein großer Fortschritt.

    • Fuchs sagt:

      Wie sollten sie denn auch verstehen?
      Die verweigern Fakten und Realität und leben
      in ihrer selbst geschaffenen Scheinwelt.

  4. JEB sagt:

    ASAB

    (S = Schmierer)

  5. Bewohner 200578 sagt:

    Danke ihr pleppos, halten die sich bestimmt dran.. Man, so n schönes Viertel!

  6. Knöterich sagt:

    Das waren bestimmt wieder diese Rechtsradikalen, die ja erwiesenermaßen das größte Sicherheitsrisiko in Deutschland darstellen.

  7. Bernd sagt:

    Die machen doch nur die Fassaden der Häuser bunt und divers mit ihrem vielfältigen Vandalismus und verlangen dafür nach Toleranz. Das ist alles nicht so schlimm, das ist gute Sachbeschädigung, wenn sie gegen die Polizei gerichtet ist. Die Anwohner und Hauseigentümer sind dabei egal. Für die gute Sache haben die das hinzunehmen.

  8. Wollen wir das? sagt:

    Da sehen wir nun das Ergebnis jahrelanger linker faschistoider Politik, die die Polizisten zu Rassisten erklärt, gegen die man auf dem G-20-Gipfel oder in Leipzig-Connewitz schon mal massiv gewalttätig werden kann oder die man auch mal im persönlichen privaten Umfeld angehen und bedrohen kann. Aus Worten werden Taten, sagen das die linken nicht immer bei rechten Parolen? Was ist dann mit „fight the police“? Wie stehen sie zu Gewalt gegen Polizei und zu massiven Sachbeschädigungen, bei denen sie durch Kräftebindung auch regelmäßig andere in Gefahr bringen?
    Wo bleibt der Aufschrei der parlamentarischen Vertretung dieser Kräfte, der Partei „Die Linke“? Oder sind selektiv unterwegs um sich an der sukzessiven Einschränkung des Meinungskorridors zu beteiligen? Will die Linke als Partei tatsächlich die Demokratie abschaffen und das Grundgesetz überwinden, so wie es im Verfassungsschutzbericht über einzelne Vertreter von Die Linke und AfD geschrieben steht?

    Die Linken haben ihre Unschuld entgültig verloren, sie sind ab jetzt für jede Gewalt in der Gesellschaft direkt mitverantwortlich! Aus Worten werden Taten!

  9. Tim Buktu sagt:

    „Seit einem dreiviertel Jahr steht zudem ein Schild auf dem Platz, das auf die Nachtruhe von 22 Uhr bis 6 Uhr hinweisen und für gegenseitige Rücksichtnahme und Sauberkeit auf dem August-Bebel-Platz werben soll.“
    Werben soll… Hahahaha
    Auf dem Schild sollte stehen: Ab 22 Uhr sind jegliche Gruppenbildungen untersagt – Basta. Danach jibbt es Platzverweise.

  10. JM sagt:

    Man stelle sich die armen Schweine vor, die in ruhigen Zeiten dort einst ne Eigentumswohnung kauften.

  11. Tio sagt:

    The kids are definitely not all right.

  12. Veit Zessin sagt:

    Nachdem man sich „erfolgreich“ am Haus der Identitären abgearbeitet hat, werden jetzt neue Feindbilder gesucht. Wo bleiben die Demos der „Zivilgesellschaft“ mit OB Wiegand an der Spitze für Rechtsstaatlichkeit, eine saubere Stadt und gegen Hass und Hetze?

  13. Na und?! sagt:

    Sollen sie doch das Reileck und Umgebung zu Connewitz 2 machen.
    Die Tendenz dazu ist doch schon zu erkennen.

  14. Uppercrust sagt:

    Zumindest ist es definitiv Sachbeschädigung. Den Rest, die vermeintliche Botschaft kann man ignorieren da von Ignoranten.

  15. Fuchs sagt:

    Sind das nicht die braven Linksextremisten die stets
    behaupten das Halle ein Problem mit Rechtsextremisten hätte?

  16. eigene Couch sagt:

    Ich seh richtig gut vor mir, welche Typen und Typinnen das waren. Es sitzen doch immer diegleichen Leute und Leutinnen da. Mittlerweile gegenüber vom Brunnen, neben dem Restaurant. Haben sogar ne eigene Couch mitgebracht, wie nett… die sitzen in letzter Zeit auch gerne am Thalia-Gewölbe und müllen dort alles zu. Ich will denen mal nichts unterstellen, tue es aber trotzdem. Wie fühlen sich wohl deren Muttis und Papis, wenn sie ihre Schätzchen dort tagtäglich rumlungern sehen.

  17. eigene Couch sagt:

    Ach ja, wie können irgendwelche Menschen eigentlich mit Farbeimern ungestört Fahrbahnen und Häuser ankritzeln, wenn da doch immer Menschen sind, die irgendwas beobachtet haben könnten? Wie werden nicht an jeder Ecke Kameras installiert? Dann wird es sich der ein oder andere sicher überlegen, was er da vollkritzelt (und kritzelt woanders rum).

    • Gordon sagt:

      Und du glaubst, die Couchsitzer malen was auf die Straße und Fassaden, damit sie endlich vertrieben werden? Damit sie die Letzten gegen sich aufbringen? Und keiner von denen, die sich in ruhigen Zeiten eine Eigentumswohnung gekauft haben, die seit Monaten nicht schlafen, hat beobachten können, wie genau diese Typinnen und Typen Straftaten begehen, was endlich dazu führen würde, dass Ruhe einkehrt, aber nein, ausgerechnet das hat keiner gesehen?

      Denk mal drüber nach.

  18. Statistiker sagt:

    Na kommt, mit beiden Augen zudrücken lässt sich daraus bestimmt eine „rechte“ Straftat konstruieren.
    Ist gut für die Statistik und es gibt wieder mehr Geld für linke Vereine und Projekte im ewigen Kampf gegen rääächts.

    • Gordon sagt:

      Rechte begehen doch gar keine Straftaten. Steht in jeder Statistik. Sieh mal rein. Kannst du bestimmt bestätigen als alter Statistiker. Musst natürlich eine Menge Straftaten „rausrechnen“, aber das wird schon! Für all die Morde noch eine Ausrede suchen vorher und unbedingt auf die RAF hinweisen dabei.

      Gründe einen Verein gegen Links und beantrage Fördermittel. Warum das bisher noch niemand gemacht hat? Weil es daran anscheinend bisher kein Interesse gab. Aber nun bist du ja da und zeigst uns, wie es geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.