Afrikaner raubt Mann in der Willy-Brandt-Straße aus

Polizei - Symbolbild

Am frühen Morgen des 30.09.2017 wurde der Polizei bekannt, dass gegen 05:10 Uhr ein junger Mann in der Willy-Brandt-Straße beraubt wurde. Der 25-Jährige gab an, dass er von einem schlanken Unbekannten mit dunkler Hautfarbe zu Boden gezogen und dort getreten wurde, der ihm dann Mobiltelefon und Geldbörse abnahm und damit flüchtete. Medizinische Hilfe lehnte der Beraubte ab.