Aktuelle Corona-Lage in Halle (Saale): 155 Neuinfektionen, 40 (+1) ITS-Behandlungen, Inzidenz steigt auf 319,62, zwei weitere Todesfälle, 1395 Impfungen

Das könnte dich auch interessieren …

24 Antworten

  1. HALLunke sagt:

    Liebes O-Amt: kontrolliert mal an markanten Stellen. Etwa hier: https://dubisthalle.de/demo-gegen-corona-massnahmen-und-impflicht-behinderungen-im-strassenbahnverkehr-moeglich1
    Keine Abstände, keine Masken 🙂 Klar, die halten sich alle für eine große Familie, sind aber garantiert nicht alle aus einem Haushalt.

    • Stiller leser sagt:

      Würdest du mal deinen arsch zu einer Demo bewegen wüsstest du das es da Absprachen gibt mit der Polizei du schwurbler

    • Demokrat sagt:

      @Hallunke: Das größte Schwein im ganzen Land ist und bleibt der Denunziant. Ist leider wieder ein gesellschaftliches Problem geworden.

      • Hallenser sagt:

        Scheuklappen helfen aber auch nicht. Erst recht nicht bei durch die Luft übertragbaren Krankheitserregern.

      • HALLunke sagt:

        Hat nichts mit Denunziantentum zu tun, die Leute bewegen sich frei und öffentlich, stehen zu ihren Verstößen. Wollen ja „Gesicht zeigen“ 🙂 🙂 🙂

        • Demokrat sagt:

          Doch, hat es. Jedes autoritäre Regime ist stolz auf verantwortungsvolle Bürger wie dich!

          • HALLunke sagt:

            Och, so verantwortlich bin ich gar nicht. Aber es ärgert mich schon wenn ich lese, dass das O-Amt bei diesem und jenem Trinkertreffen war und dabei montags das (Trinker)Treffen auf dem Riebeckplatz „übersieht“. Regelmäßig wird dafür auch noch Werbung gemacht, hier wird es verteidigt bis zum bitteren Ende. Schließlich hat man ja nichts zu verbergen usw. Wenn du wirklich ein „Demokrat“ wärst, würdest du was gegen die von dir angesprochenen gesellscahftlichen Probleme unternehmen. Damit ist nicht gemeint, einer Gruppe von Verschwörern hinterher zu tapsen.

          • Demokrat sagt:

            @HALLunke: Vielleicht unternehme ich ja was gegen die aktuellen gesellschaftlichen Probleme und du bist derjenige, der die wirklichen Probleme nicht erkennen will/kann.

          • Wenig Schwer sagt:

            Vielleicht aber auch nicht.

    • HALLotri sagt:

      Sind nachweislich alle ein Haushalt: Bundeshaushalt.

    • Keine Impfpflicht, keine Experimente sagt:

      Also ich und meine Frau hatte eine Maske auf! Ich verbitte mir diese Unterstellung und das übliche über einen Kamm scheren. Aber nennen sie uns doch noch Nazis wenn wir nicht in Ihre Ideologie passen. Schon zu viel Boooster intus wa.

  2. lederjacke sagt:

    Der Schwurbler nennt sich stets zuerst. Sich neben Masken- Ignoranten und Schwurbler stellen, ihnen Beifall für ihre Gesùlze spenden, Fake-News streuen und dann Angst davor haben, mit diesen in einen Topf geworfen zu werden.
    „Sag mir, wo du stehst ….“?

  3. Stiller leser sagt:

    Wir laufen mit oder ohne Maske, mit oder ohne Abstand, mit oder ohne Polizei, findet euch damit ab, jeder der Teilnehmer hat meist mehrere gute Gründe, bleibt locker und betet von mir aus corona an

  4. dawarnochwas sagt:

    Ein Großteil der Kommentare hier bestätigt mich!
    dawarnochwas, ich will einfach nur noch weg von hier, von Sachsen-Anhalt!
    Schon seit Jahren versuche ich die Physiognomie der Masse meiner „eingeborenen“ Mitmenschen im Vergleich zu Mitmenschen aus allen anderen Kulturen (leider nicht gerade viele, ob der Fremdenfeindlichkeit speziell der Sachsenanhaltiner und Hallenser) zu verstehen!
    Wenn ich durch Halle gehe, begegne ich überwiegend nur Menschen mit herabhängenden Mundwinkeln, freudlos, verbiestert, abweisend und käsebleichem, verpickeltem Gesicht.
    „De Hallenser ämd“!
    E Völgchn oune aigne idendidäd.
    Rangekardd von Ärich aus da „gesamdn“ deudschn demogradischn Rebublig und undagebrachd in Halle Neustadd, wechn da guden schdrasenbahnfabindung nach Leuna.
    Selbst die „Öffentlich Rechtlichen (MDR)“ haben sich mit ihrem Programm an diese ewig Gestrigen zwecks Quote angepasst.
    „Wir unter uns“.
    Bleibt unter Euch, mit oder ohne Maske!
    Umso erfrischender ist es für mich, den einen oder die Andere mit natürlichem Ursprung gebräunter Hautfarbe zu treffen!
    Weltoffenes Gesicht, lachend, fröhlich, voll Zuversicht!

    Ein kleiner Teil Eurer Mitbürger hat ehemals mutig für die Freiheit zu Reisen der Meinung und für die Demokratie gekämpft und diesen Kampf „auch für Euch“ gewonnen.
    Für Euch, die Ihr jetzt, auch wenn das persönliche Budget es nicht erlaubt, den Opelpopel leasen, den Bildschirm in Kinoleinwandgröße und drei Smartphones auf Raten einkaufen könnt!

    Schamlos nutzt Ihr die neu gewonnene Freiheit dazu, die Demokratie in den Schmutz zuziehen!
    Coronadiktatur?
    Zu „Ärichs Tseidn“ wärt Ihr wegen nur annähernd vergleichbarer Post’s im “Roten Ochsen“ gelandet!

    Ihr macht Euch kritiklos gemein mit dreckigen, gewaltbereiten Nazis, plärrt auf dem Marktplatz rum und nehmt in Kauf, dass umliegende kleine Unternehmer durch Eure aufdringliche Verschwörungsbrüllerei am Makt die Kundschaft verlieren.
    Wer will schon diesen, Euren Mundstuhl hören, sich von Euch infizieren lassen?

    Nein, mit Menschen Ihres Schlages, Sie sind leider exemplarisch für dieses Völkchen, kann ich mich nicht abfinden!
    Sie suggerieren mir mit meinen 71 Jahren:
    Gib alles auf hier, geh einfach nur weg, weg von hier, wohin auch immer!
    Schlechter kann’s nicht werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.