Aktuelle Corona-Lage in Halle (Saale): 92 Patienten im Krankenhaus, 7 Todesfälle in einer Woche, Inzidenz sinkt von 591,54 auf 453,71

Das könnte dich auch interessieren …

34 Antworten

  1. unlustig geimpfter sagt:

    bitte nochmal beim Gesundheitsminister nachfragen .. die Zahlen müssen unbedingt korrigiert werden.
    Das kann ja sonst niemandem mehr Angst einjagen. Oder will der Minister erstmal die Schwulenpocken vorschicken?

    • ernsthaft geimpfter sagt:

      Vor zwei Monaten, am 10. Juni, lagen nur 29 Patienten mit Covid im Krankenhaus und in der abgelaufenen Woche wurden genau 0 Covid-Tote gezählt. Jetzt sind wir schon wieder bei 92 Krankenhausbehandlungen und 7 Toten. Und das mitten im Sommer. Viel Spaß im Herbst und Winter. Dem Virus ist es nämlich egal, wenn Idioten behaupten, es sei „vorbei“.

      • Gesundheitsschutz sagt:

        Wahrscheinlich fängt der Impstoff jetzt richtig an zu wirken….

      • Hallenser sagt:

        Und die Toten? Wie alt, Vorerkrankungen, Impfstatus usw.

        Traurig, aber viele sterben nicht an Corona, sondern Corona gibt den Menschen den letzten Stoß. Das ist bitter, liegt aber im Kern nicht an Covid.

        Diese Menschen wären häufig sowieso in absehbarer Zeit verstorben.

        • jhw sagt:

          ALLE Menschen sterben in absehbarer Zeit.

          Das ist nicht das Argument, dass du glaubst, dass es ist.

        • Flitzpipe sagt:

          „Corona gibt den Menschen den letzten Stoß“…“liegt aber nicht an Covid“

          Na was denn nun? Liegt es an Covid oder nicht..du kannst nicht im selben Satz Beides behaupten. Ich meine..kannst du schon, aber das macht das Argument nicht richtiger.

          „Diese Menschen wären häufig sowiso in absehbarer Zeit verstorben“. In absehbarer Zeit verstirbt jeder irgendwann, ich..und viele andere bevorzugen es sicher auch, etwas später, als früher zu sterben, vorallem wenn es vermeidbar ist.

          Wenn die Summe aller Krankheiten jemanden dahinrafft, dann ist die Lösung dagegen dennoch, die Krankheiten Stück für Stück zu reduzieren und mithilfe moderner Medizin Lösungen zu finden. Bei Corona relativ simpel als Gesellschaft..Impfen lassen, Maske tragen, testen lassen, bei Infektion Quarantäne…und wenn sich jeder dran halten würde und es konsequent durchziehen würde, nicht nur in Deutschland, auch international, dann wäre Corona ein weit kleineres Problem, sowohl für Risikogruppen als auch für Unternehmen, die selbst im Sommer unter dem Krankenstand wegen Corona massive Produktions- und Dienstleistungseinbrüche haben

    • Lustig Geimpfter sagt:

      Schwulenpocken? Hast wohl wieder zu viel in den Telegram-Hetzer-Kanälen geschnüffelt!

  2. Gartenfreunde 🌻🙂 sagt:

    Herr Lauterbach hat sich trotz allen Vorsichtsmaßnahmen und 4-facher Impfung mit Omikron infiziert.
    Dank, Herr Lauterbach für ihre Bemühungen und Sorge ums Volk.Bin jetzt schon 40 mal geimpft, 4 mal genesen und freue mich auf die 41. Impfung, trage permanent Maske (Auch beim schlafen und duschen, beim Essen und trinken natürlich auch). Ich hoffe, dass die Pandemie NIEMALS enden wird. Ich melde auch stündlich vorfälle von Menschen die sich nicht an die Regeln halten (oder halten wollen) an die Behörden und freue mich auf die Verschärfung der Regeln, denn so kann Ich auch mehr Fälle melden!
    (Ironie off)

  3. Unverständnis ohne Ende sagt:

    „bleibt aber auf einem relativ hohen Niveau“ – nur ist die Dunkelziffer um einiges höher, da ja die, die melden, nach 5 Tagen, die eigentlich in Quarantäne verbracht werden sollten, wieder aus der Statistik verschwinden, auch wenn sie noch positiv sind. 😠
    Und die Maskenpflicht im ÖPNV wird mit Missachtung gestraft…

    • Corooona!! sagt:

      Meine Güte, wie kannst du eigentlich mit diesen Ängsten überhaupt leben? Hat es dich schon hinweggerafft und du schreibst aus dem Jenseits?

      • Unverständnis ohne Ende sagt:

        Das sind keine Ängste, das ist die Realität!

        Nicht jede(r) positiv Getestete wird registriert, manche machen nämlich gar keine PCR-Tests.

        Und das mit dem ÖPNV kann jede(r) sehen, d. die Öffis nutzt.

        Also, Corooona!!, vor dem Absetzen solcher Dämlichkeiten mal das Hirn nutzen!!!!!

  4. kitainsider sagt:

    Es geht nicht mehr um die Gesundheit, sondern um das Recht behalten. In keinem anderen Land könnte ein Lauterbach seine Obsession so ausleben.

  5. Nur Mal so sagt:

    Freitag ist Märchenstunde.Keinen interessiert dieser Schwachsinn. Corona ist vorbei. Auch das Märchen vom fehlenden Gas ist irgendwie unglaubwürdig.Warten wir den Winter ab und schauen mal was die Märchenonkel sich aus dem Ärmel schütteln.

  6. Hansi sagt:

    Hallo an alle Faktenfüchse: Halle betreibt ein OpenData-Portal unter opendata.halle.de. Da findet man eine CSV-Datei mit allen möglichen Coronazahlen seit Beginn der Coronahysterie:
    http://www.halle.de/de/Verwaltung/Online-Angebote/Offene-Verwaltungsdaten/Offene-Verwaltungsda-08034/Corona/index.aspx
    Darin eine Spalte für die täglichen sogenannten „7-Tage-Inzidenzen“. Man kann erkennen, wie diese „Inzidenz“ 2020 während des schlimmsten Wütens der Pandemie die magische Zahl 50 nicht überschreitet. Das war die Rote Linie, ab der den Gesundheitsämtern nicht mehr zugetraut wurde, die Stasi-Kontaktverfolgung vollumfänglich leisten zu können. Dann wurde Ende Oktober die Maskenpflicht im Freien von Wiegand dem Großen angeordnet und die „Inzidenzen“ steigen prompt über 50. Dann wird 2021 hindurch gepikst wie blöde und zum Winter 2021/2022 reißen die „Inzidenzen“ endlich sogar die 2000er-Marke. Also ich muss schon sagen, diese Maßnahmen bringen voll viel. Das ist „Follow the science“ in Reinkultur.

    • Greti sagt:

      Wäre es dir lieber, wir würden alles wieder zumachen wie im Frühjahr 2020? Das ist nämlich die Alternative zu Impfen und Maskentragen.

    • Maß nehmen sagt:

      Du weißt nicht viel, schwatzt aber umso mehr. Warum?

    • Fixxbernd sagt:

      Ja der virus ist ja auch ansteckender geworden, fakt ist das alle Nebenwirkungen der Impfungen verhindert hätte werden können, indem man es einfach nicht zulässt.

    • 𝕽𝖊𝖒𝖚𝖘 𝕷𝖚𝖕𝖎𝖓 sagt:

      Interessante Beobachtung und ebenso interessante Schlußfolgerungen. Ich gebe aber zu bedenken, das die Inzidenzzahlen, die in dieser CSV-Datei genannt werden, nicht vergleichbar sind. Seit 2020 hat sich mehr als einmal die Praxis der Datenerhebung geändert, ohne das es den geringsten Hinweis darauf in dieser Tabelle gibt, geschweige denn, das erläutert wird, was geändert wurde! Kurz und bündig: Die Zahlen sind – in Bezug auf Vergleichbarkeit – vollständig wertlos. Angemerkt: Ich reden von den amtlichen Zahlen, die in die Mülltonne gehören!
      Wesentlich spannender finde ich, das es nach wie vor einige gibt, die diesen Datenmüll für den heiligen Gral halten, und mangels valider Argumente keifen wie die Marktweiber.
      Schönes Wochenende.

      • Prost! sagt:

        Wo es doch „Meldeportale“ gibt, wo jeder alles melden kann. Das ist viel heiliger!

        • 𝕽𝖊𝖒𝖚𝖘 𝕷𝖚𝖕𝖎𝖓 sagt:

          So ist es. Und nun verfolge diesen Weg konsequent bis zum Ende.

          • Prost! sagt:

            Habe ich mehrfach. Ist immer wieder lustig. Vor allem, wie sehr du dich daran klammerst, obwohl du genau weißt, dass es Mumpitz ist. 🙂

      • ... sagt:

        „Wesentlich spannender finde ich, das es nach wie vor einige gibt, die diesen Datenmüll für den heiligen Gral halten, und mangels valider Argumente keifen wie die Marktweiber.“

        Ja, ein wenig schizophren wirkt das schon. Aber so ist das eben, wenn man seine Ideologie bedroht sieht, dann wird man unlogisch.

  7. Nickname sagt:

    7 Todesfälle. Aha. Besser nicht fragen, woran diese Leute gestorben sind. Besser nicht fragen, ob die wegen oder mit einem pos Test sich dort befinden.

  8. Hört Auf Endlich sagt:

    Und wieviel sterben an Krebs jeden Tag?
    Wer sich unwirksames gift injeziehren lässt, ist selbst schuld…

  9. Bernd der OB sagt:

    es ist wirklich Schade, dass die Mehrheit der Deutschen immer noch nichts gemerkt hat!!! Einmal Sclafschaf immer Schlafschaf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.