Am Wochenende noch mal Disko: strengere Corona-Regeln für Sachsen-Anhalt gelten ab Montag – 2G im Handel, Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte, Maskenpflicht im Unterricht

Das könnte dich auch interessieren …

78 Antworten

  1. S.B. sagt:

    @dubisthalle: Warum der ,,Aufruf“ ,,Am Wochenende noch mal Disko“? Die Inzidenz ist doch schon hoch genug.

    • "Zu hoch" gibts nicht! sagt:

      Da geht immer noch was!

    • Günther sagt:

      Maul, es gibt Leute, die davon leben 🤬

      • You touch my tralala sagt:

        Es gibt auch Leute, die vom Waffenhandel in Krisengebiete leben.

        • Mike Hennig sagt:

          Man möchte den Waffenhandel in Krisengebieten doch jetzt nicht mit den Clubs und Discotheken gleichsetzen? Mal ernsthaft….nach weit über 7 Monaten Schließung dürfen die nun wieder dicht machen? Was sagt man den Existenzen, die da dran hängen? Pech gehabt? Hättet ihr mal was Vernünftiges gelernt? Geht in die Pflege? Discos zu für immer? Braucht eh keiner? Die Schließung kommt ja faktisch einem Berufsverbot gleich, und wenn es nach Wieler ginge, blieben die auch bis zum Ende der Pandemie zu, nur dass das in Deutschland noch 1-2 Jahre dauern kann, bis die Sache endemiscj wird.

  2. Bubbles sagt:

    „I’ve been looking for freedom
    Still the search goes on!“

  3. Sven sagt:

    Bei aller Verständnis für die Maßnahmen finde ich es unveranwortlich das Grundschüler auch eine Maskenpflicht unterstellt werden!

  4. kulturelle Bereicherung sagt:

    Jetzt kriegen wir einen Hippiestaat nach dem Rezept von Wieler-Drosten-Lauterbach .

  5. Raketenmann sagt:

    Dann beginnt jetzt offiziell die Pandemie der Geimpften.

    • Hans G. sagt:

      Offiziell? Bekomme ich eine Teilnehmerurkunde?

      • Antifa Halle sagt:

        Werden Sie für Ihr schlechtes Trolling eigentlich bezahlt, Hans G.?
        Nun ja, manche schaufeln sich ihr eigenes Grab. Gestern wurde die Boosterpflicht von Merkel angekündigt, Impfungen sollen ab einem Zeitpunkt X nur noch 9 Monate gültig sein. Zwar bin ich sauer, dass ich jetzt Aufwand habe um dem Zwang zu entkommen, aber dass die Impftrolle sich bald alle paar Monate die Giftspritze abholen müssen, entbehrt nicht einer gewissen Ironie.

        • RL sagt:

          Irgendwie passiert nichts so, wie du es hier immer veraussagst, auch wenn du ständig deine Voraussagen änderst. Hoffentlich wirst DU dafür bezahlt und liegst nicht noch dem Staat damit auf der Tasche. Aber….

          • Antifa Halle sagt:

            „Irgendwie passiert nichts so, wie du es hier immer veraussagst“

            Nicht? Das Ziel regelmäßiger Booster habe ich schon früh erkannt. Dass die Leute dumm genug sind das mitzumachen hätte ich aber so nicht erwartet, muss ich offen gestehen. Im Grunde bewahrheitet sich doch nach und nach das, was vor einem Jahr noch als krude Verschwörungstheorie galt. 😉

          • RL sagt:

            Nein, hast du nicht. Aber natürlich siehst du das anders, weil du gar nicht an Fakten interessiert bist.

          • Antifa Halle sagt:

            „Nein, hast du nicht.“

            Doch habe ich, Troll. Macht das chronische Lügen eigentlich noch Spaß oder ist das schon Teil des normalen Verhaltens bei „RL“?

          • ... sagt:

            @“RL“

            Hast du also auch Biontech-Aktien? Das erklärt alles.

          • RL sagt:

            Hui. Wunden Punkt getroffen?

          • reicher Pharmavertreter sagt:

            Ich habe schon im Sommer an dieser Stelle auf die durch Spahn bestellte Anzahl von Impfdosen hingewiesen. Hätte jeder ausrechnen können, was kommt. Ausser Hans G. vielleicht. Das heißt auch, dass Spahn damals schon wusste, wie kurz das Zeug wirkt. Aber für die Neukunden der Altersklasse U18 hat er die wirklich Gefährdeten ins Verderben rennen lassen. Die Schuld kann er ja auf die Ungeimpften schieben.

          • Fräänk sagt:

            Wahnsin, wie toll du bist. Was hast du bisher daraus gemacht? Internettroll, mehr nicht. Alle Achtung.

  6. Mensch sagt:

    Gelten die Kontaktbeschränkungen auch am Arbeitsplatz???

    • Verweigerer sagt:

      Gute Frage! Wahrscheinlich hat man so weit nicht gedacht. Wäre nicht das erste Mal.

      • Hallenserin1979 sagt:

        Auf Arbeit gilt doch die 3G- Regel und der Arbeitgeber und gegebenfalls die Filialleitung wird schon drauf dringen, dass sich jeder dran hält.

        • 2G Gesund Gebildet sagt:

          das heisst doch nicht das die Geipften und Genesenen nicht gerade Positiv sind. Bei uns gesunden Ungeimpften wird ja nun täglich getestet! Also wir können doch kein Pandemietreiber sein!

          • Hans G. sagt:

            Gesunde Ungeimpfte? Irgendwie ein Paradoxon, irgendwas läuft bei Ungeimpften definitiv nicht richtig.

          • ... sagt:

            Galt man früher solange als gesund, bis irgendeine Krankheit entdeckt wurde, gilt man heute als krank, bis man das Gegenteil bewiesen hat. Was genau läuft bei dir, Hans G., eigentlich nicht richtig?

          • CD sagt:

            @Hans G. Aha, gesunde Ungeimpfte sind also „irgendwie ein Paradoxon“. Also wie nun paradox? Können Sie dies bitte erklären? Oder – um mal bei dem Chargon der Kommentare auf dieser Seite zu bleiben – hat Ihnen die Impfung schon intellektuell zugesetzt?

    • Steff sagt:

      Hans G., es ist doch allgemein bekannt, dass bei Ihnen was nicht rund läuft.
      Sie glauben jedes Märchen.
      Warum lehnen sie sich nicht zurück und freuen sie sich über die 1/4-jährige Spritzenparade.
      Ich werd zuschauen und sie bedauern.

  7. Exilhallenser sagt:

    „Gesundheitsministerin Petra Grimm-Benne betonte: „Wir müssen die Kontakte stärker begrenzen, um die Ausbreitung des Coronavirus abzuschwächen. Das zeigen die aktuellen Infektionszahlen und die Belastung der Krankenhäuser.“

    Mit solchen Aussagen zeigt sich auch mal wieder Grimm-Bennes beschränkter Verstand. Wenn zum Beispiel das städtische Klinikum in Dessau bereits mit 3! Corona-Patienten an der Belastungsgrenze arbeitet, sollte sich auch mal die Frage gestellt werden, warum das so ist. Das Gesundheitssystem ist extrem schwach aufgestellt und die Politik versucht, das mit Lockdowns zu überdecken.

    • ein ♥ für Viren sagt:

      Ach gucke,da geht jemandem ein Licht auf.
      Besser spät als nie.

    • Rolf sagt:

      Keine Ahnung aber große Fresse. Ein Corona-Patient:in braucht so viel Pflege wie sonst für 3 Patient:innen. Ganz zu schweigen vom immens hohen Einsatz von Medikamenten.
      Die kannst Dich gern Mal nur eine Stunde im.Vollschutz hinstellen. Ich wette das Du das große jammern anfängst oder umkippst.
      Also über Dich in Ehrfurcht vor der Leistung der Pflegekräfte und gehe impfen.

    • Hans G. sagt:

      Wenn Du die letzten Jahre warum auch immer keine neuen Reifen gekauft hast und Du jetzt einen Platten hast, fährst Du trotzdem Vollgas weiter oder reagierst Du, trotzdem es ggf. Verfehlungen in der Vergangenheit gab, auf das Problem?

    • Dunkelfeld sagt:

      Die Ursachen für die Überlastung am Klinikum Dessau ist doch zum großen Teil auf den Pflegedienstleiter und sein Umgang mit den Menschen und seine verfehlte Personalpolitik zurück zu führen.

    • LBT sagt:

      Ich weiß nicht woher du deine Informationen ziehst, aber im Dessauer Klinikum sind 6 Coronapatienten auf der Intensivstation und 67 in stationärer Behandlung.

  8. Ohne Worte sagt:

    Die Kontaktbeschränkungen sind der Knaller😂😂 Wie oft wollen die eigentlich noch Maßnahmen erlassen die absolut nicht zu kontrollieren sind? Bei solchen Versagern müssen ja zig tausende Pflegekräfte und Intensivbetten fehlen.

  9. Walter U. sagt:

    Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten!

  10. 2022 wird geil sagt:

    Spinnen nur noch. Warum gibt’s keinen Impfstoff gegen Idiopathie

  11. Verweigerer sagt:

    Warum muß ich ständig an die dunklen Zeiten der Hexenverfolgungen denken?

  12. Freesien sagt:

    Werden dann dieses Jahr auch wieder heimlich Nachts die Busse mit unseren Neuen Mitbürgern rein gebracht?
    Leider war es das letzte Mal so. Um die Ecke von mir ist ein „Auffanglager“ und da sind Nachts die Busse reihenweise eingekehrt.
    So hat das aber fast keiner bemerkt, ausser das die Kriminalität immer weiter steigt.
    Ja Deutsche auch, aber die anderen Massiv und allen Politikern ist es egal

    • Bubbles sagt:

      Haben Sie den Artikel überhaupt gelesen, oder sprudelt es einfach nur frei aus Ihnen heraus?

      • Exilhallenser sagt:

        Quasi Hirninkontinenz….
        Frag mich nur warum der am Busbahnhof wohnt. Vielleicht kann ihm ja jemand Mal erklären, was es so für staatliche Hilfen gibt um wieder ein Mitglied der Gesellschaft zu werden.

    • Kopfschüttler sagt:

      Wo ist denn bei Dir um die Ecke. Deinen braunen Hetzermüll und Lügen kannst in Deiner Telegram-Gruppe teilen. Die glauben Dir dann alles auch ohne Belege.

      • Bürger für Halle sagt:

        „Freesien“ hat noch nicht bemerkt, dass die größte Kriminalität, insbesondere die Gewaltstraftaten aus dem rechtsextremen Milieu kommt. Tendenz stark steigend und immer Gewaltbereiter. Wer so einen hasserfüllten Müll schreibt, kommt genau aus dieser Ecke. Na gut, Bildung scheint hier nichts mehr zu bringen…

    • Hans G. sagt:

      Nein, mit rollenden Betten, deswegen fehlen die auf der ITS, muss man wissen.

  13. Ralph Gäbler sagt:

    Furchtbar was in Deutschland abgeht hier wird mit vollster Absicht die Wirtschaft zerstört und da gibt es immer noch komplett geisteskrank Kreaturen die das gut finden. Dieses Land ist für immer zerstört

  14. JEB sagt:

    Und wann kommen die Internierungslager, äh Quarantänelager?
    Vielleicht sind ja die Garagen in der Reideburger Straße analog 89 noch nutzbar?

  15. 2022 wird geil sagt:

    Am Wochenende also noch mal saufen bis der Arzt kommt.
    🤡🍻🥴👍

  16. Seher sagt:

    Die Maßnahmen sind an keine Kennziffern gekoppelt und es ist keine Dauer festgelegt. Also unbefristeter Entzug der Grundrechte nach Gutdünken der Regierung. Eigentlich sollten da auch die Geimpften aufwachen, aber die suhlen sich in ihrem blinden Gehorsam. Ein schwarzer Tag für die Demokratie.

    • 🌈 sagt:

      Oder
      Ein orangener Tag für Menschen mit Hirn.
      Ein gelber Tag für Menschen mit Mukoviszidose.
      Ein grüner Tag für Sellerie Liebhaber.
      Ein blauer Tag für COPD Patienten.
      Ein brauner Tag für Flip Flop Träger.
      Ein anstrengender Tag für Intensivstationpersonal.

    • Hans G. sagt:

      Ich finde es gut, dass Du sogar schon die entsprechenden Gesetze und Verordnungen kennst, quasi ein Hellseher.

  17. Rot sagt:

    also am WE nochmal richtig Party,,,,juhu,,,

  18. Leser sagt:

    Bau- und Gartenmärkte gehören also zum täglichen Bedarf, aber Kaufhäuser mit Bekleidung und Schuhe nicht. Das muss mir mal einer plausibel erklären. Das wird vor Gericht hoffentlich nicht stand halten.

  19. Robert sagt:

    Bei 50 Personen die geimpft sind ,muss aber trotzdem ein extra Test vorgenommen werden.
    Also ran an den Speck, so lange die Corona nicht ausgerottet ist.

  20. Whocares sagt:

    Und wie sieht’s mit Läden wie H&M aus? Holen da Babyklamotten.

  21. Fritz sagt:

    Wir treffen uns alle beim Frisör…ist ja nicht Einzelhandel 🙂

  22. West sagt:

    Bei Amazon werden heute mal wieder die sektkorken knallen

  23. Welle Wahnsinn sagt:

    Jetzt wo die vierte Welle abklingt und die Zahlen schon seit Tagen sinken, schnell noch ein paar Freiheitseinschränkende sinnlos-Maßnahmen beschlossen.
    Nicht dass die Welle abklingt – so ganz ohne Maßnahmen. Wie in anderen Ländern auch. Und wie jeder Welle vorher. Nach 70-80 Tagen ist es vorbei.

  24. Ner sagt:

    Impfpflicht und 1600 € Strafe für verweigerer

  25. Daniel M. sagt:

    Zum Glück kann ich mit meinen Freunden aus Leipzig nochmal richtig einen drauf machen. Danke, für die Weitsicht.
    Leider sind zwar alle geimpft, aber dieser Status ist ja nicht lange gültig.
    Aber ab 23.12. ist die Pandemie dann doch nunmal zu Ende, oder?!

  26. Genie sagt:

    Macht euch nicht ins Hemd. Die “ vierte Welle“ ist am Abklingen.
    Ob mit oder ohne beknackte „Maßnahmen“ der Genies in Berlin.

  27. Robert sagt:

    Soll 2 G Verordnung eine Vorstufe für die nächste 1G Verordnung sein ?
    Ungeimpfte und Genesene dürfen dann nicht mehr im Handel rein ,auch nicht in den Lebensmittelläden.
    So etwas gab,s ja schon in der Geschichte. Zum Beispiel Stalingrad, oder Westberlin .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.