Auch an diesem Sonntag wieder Glockenkonzert von Roten Turm

Das könnte dich auch interessieren …

Keine Antworten

  1. Avatar Sad sagt:

    Statt Glockenspiel und Regenbogenflaggen, wäre jetzt Trauerflor für die Todesopfer in Würzburg angesagt!

    • Avatar Leser sagt:

      Wo war/ist Dein Mitgefühl für die vielen Tausende im Mittelmeer ertrunkenen Flüchtlinge? Aber solche Konsorten wie Du, schreien ja da lieber im Chor „Absaufen, absaufen“
      Wo war Dein Mitgefühl bei den Anschläge in Halle, Hanau, Münster, u.s.w? Damit wir uns nicht missverstehen, was in Würzburg geschah ist traurig und schrecklich genug.
      Bei Anschlägen durch Deutsche, da wird geschwiegen. Aber wenn so was Schreckliches wie in Würzburg geschieht, werden alle Migranten/Flüchtlinge stigmatisiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.