Auch Cinemaxx öffnet am Donnerstag – mit Maske beim Gang zum Kinosessel

Das könnte Dich auch interessieren …

17 Antworten

  1. Tim Buktu sagt:

    Schön, dass das Kino wieder aufmacht. Genießen wir es, bevor Cinemaxx die Pforten endgültig schließt (Kaufhof lässt grüßen). Nur schade, dass man seinen keimigen Maullappen im Saal abnehmen darf. Es hätte eine so ergiebige Pilzzucht werden können… 🙂

    • Basti sagt:

      Nochmal: der „Maullappen“ ist nur so keimig wie sein Träger. Vom Kauf der Kinokarte bis zum Platz im Saal ist weniger Tragezeit wie beim Einkaufen.

      • Tim Buktu sagt:

        Also immer keimig, oder hältst Du die Luft an?
        Immer noch zu lang. (als beim Einkaufen)

        • Achso sagt:

          Das muss dir wohl sehr nahe gehen, dass du deine Keime deinen Mitmenschen nicht überall ungefiltert entgegenpusten darfst, sondern einen unschuldigen sauberen Lappen damit verschmutzt.

  2. Volker sagt:

    Versteh ich nicht, zuerst die Maske, beim Kartenkauf bis zum Kinosessel auf, dann Maske ab. Jetzt kann sich das Virus , beim Ausatmen, Niesen und Husten durch die Besucher ungehindert ausbreiten. Na toll.

    • Nachsitzen für Volker sagt:

      Riskier bloß kein Aneurysma! Dieses „Denken“ ist nur für Fortgeschrittene.

      Bleib lieber zuhause, da ist es sicher. Wenn du hustest und niest, kommst du sowieso nicht rein, auch nicht mit Maske.

      • Achso sagt:

        „Wenn du hustest und niest, kommst du sowieso nicht rein“
        Das wird bestimmt mindestens so streng kontrolliert wie in jeder Straßenbahn … Außerdem sollte es sich nach so vielen Wochen langsam rumgesprochen haben, dass man auch ohne offensichtliche Symptome an Covid-19 erkranken kann bzw. dass man auch vor den ersten Symptomen ansteckend sein kann.

        • Hausrecht für Alle! sagt:

          Das ändert nichts am Hausrecht. Du kannst ab Donnerstag gern ausprobieren, wie streng das kontrolliert wird. Dann musst du nicht immer so viel raten und mutmaßen.

  3. Volker sagt:

    “ Nachsitzen für Volker“ : Ich muss in Zukunft meine Kommentare einfacher formulieren, weil ich ja den Bildungsgrad der anderen Kommentatoren nicht kenne. Wie schon „Achso“ richtig schrieb, ohne Symptome und positiv ins Kino und dann Maske ab , während des Films …!Ich hoffe, dass jetzt meine Bedenken verstanden werden. Zum Thema Masken habe ich ja meine eigene Meinung, die ich ja auch schon geäußert habe. Das Tragen mit Nase frei geht gar nicht! Die Nase saugt dann förmlich die Luft ungefiltert ein. Sehr oft sehe ich diese Handhabung der Masken. Mals sehen , was jetzt „Nachsitzen für Volker“ antwortet.

    • Nachsitzen für Volker sagt:

      Bedenken verstanden. Bleib lieber zuhause, da ist es sicher. Wenn du hustest und niest, kommst du sowieso nicht rein, auch nicht mit Maske. Masken sollen nicht beim Einatmen filtern (s.a. husten und niesen)

      (kannst du die Antwort sehen?)

    • Basti sagt:

      Da muss ich zustimmen. Viele ältere Semester bedecken die Nase nicht.

  4. Halle 1 sagt:

    Als ich den Beitrag gelesen habe dachte ich mir nur.
    Dummes armes Deutschland.

    Was ist im Kino anderst als wie auf dem Weg / Flur dort hin.

    Wenn man sich das mal überlegt im Raum evtl ca 50 Menschen und auf dem Weg / Flur vlt mal 2 Menschen …

    Macht Sinn !!
    😂🤣

  5. Halle 1 sagt:

    Als ich den Beitrag gelesen habe dachte ich mir nur.
    Dummes armes Deutschland.

    Was ist im Kino anderst als wie auf dem Weg / Flur dort hin.

    Wenn man sich das mal überlegt im Raum evtl ca 50 Menschen und auf dem Weg / Flur vlt mal 2 Menschen …

    Macht Sinn !!

  6. Volker sagt:

    Ach “ Nachsitzen für Volker“ , immer noch nicht kapiert, die Anderen schon, s. Kommentare. Wenn Alle keine Maske mehr tragen, dann, ja was passiert dann? Natürlich zu Hause nichts :-))

    • Nachsitzen für Volker sagt:

      Deswegen sollst du ja zuhause bleiben. Da ist es sicherer. Und wenn du hustest und niest, kommst du sowieso nicht ins Kino rein. Da nützt dir auch Maske nichts, selbst wenn du sie und Mund und Nase stopfst.

      Nachsitzen wird wohl eine langfristige Maßnahme bei dir. Viel zu lange wurde da gewartet. Aber was Völkerchen nicht gelernt hat, muss nun Volker nachholen…

  7. Volker sagt:

    „Nachsitzen für Volker“ Sie drehen sich im Kreis, mit Ihren Kommentaren und verstehen es einfach nicht. Macht nichts , dann soll es eben so sein.Ich hoffe nur nicht, dass ich hier mit einem Lehrer kommuniziere.:-))

    • Nachsitzen für Volker sagt:

      Ich drehe mich nicht im Kreis, du bewegst dich geistig einfach nicht. Aber wie ich sehe, ist der Hinweis, zuhause zu bleiben angekommen. Wenigstens steckst so auch niemanden an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.