Auch Finanzausschuss beschließt Eisdom-Ausbau für 23 Mio Euro

Das könnte dich auch interessieren …

10 Antworten

  1. mirror sagt:

    Einen Hallenbau für weniger als 5 Mio vergeben und dann für 23 Mio fertig stellen. Die Stadträte werden wohl ein Auge auf das EU-Vergaberecht werfen, um nicht selbst in Haftung zugehen. Der OB kann nachweislich nicht so gut damit umgehen.

    • Ronny sagt:

      Welcher Teil des EU-Vergaberechts sollte denn konkret mit Augen beworfen werden?

      • mirror sagt:

        Thema Vergabegrenzen nachlesen.

        • Ronny sagt:

          Eine konkrete Antwort hätte mich auch gewundert. 🙂

          • mirror sagt:

            Sie erwarten doch nicht wirklich, dass ich die Passagen aus dem Vergaberecht kopiere?

            Die beschlossene Erweiterung muss EU-weit ausgeschrieben werden. Ausreichend?

          • Ronny sagt:

            Meine Erwartungen sind bezüglich konkreter Antworten äußerst gering und können so gut wie gar nicht enttäuscht werden! Das sind einfach Erfahrungswerte. 🙂

            Angenommen, eine EU-weite Ausschreibung ist tatsächlich nötig, gibt es Anzeichen, dass darauf verzichtet werden soll?

            Übrigens hätte die Nennung der Rechtsnorm(en) genügt. Die sind öffentlich einsehbar, ein Kopieren ganzer Passagen ist gar nicht erforderlich. Und der Verdacht, es selbst nicht zu wissen, wäre auch gleich ausgeräumt. 🙂

          • mirror sagt:

            „22.951.481 Euro aus Fluthilfemitteln sollen investiert werden.“ Kostenschätzung auf den EURO genau? Das ist ein Hinweis, dass schon alles abgekaspert ist. Vielleicht kommt ja noch die Ausschreibung.

          • Ronny sagt:

            Die Summe stammt aus dem vorläufigen Bewilligungsbescheid.

            Zu den Vergabegrenzen kommt nichts mehr, nein?

  2. Klaus sagt:

    Die jetzige Halle wurde als Provisorium gebaut. Dass es nun eine Dauerlösung ist, wurde erst später beschlossen. Ich freue mich, dass man die Unzulänglichkeiten erkannt hat ( keine Kabinen und duschen oder Toiletten im Gebäude, keinerlei Dämmung, gemietete Tribünen) freut mich. Auch wenn ich über die Gesamtsumme sehr erstaunt bin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.