Auch im Finanzausschuss kritisieren die Grünen die Gelder für eine neue Lok beim Peißnitzexpress

Das könnte dich auch interessieren …

17 Antworten

  1. Demokrat sagt:

    Vielleicht stimmen die Grünen zu, wenn man die Lok bei Rheinmetall bestellt. Dann fließt das Steuergeld doch in die bevorzugte Richtung.

  2. Weiter so sagt:

    Das ist richtig so.
    Statt blöder Kinderloks brauchen wir mehr Geld für „Seenotrettung“ und schwere Waffen in Krisengebieten.
    Die Grünen haben das als Einzige vollkommen richtig erkannt.
    Weiter so Genossen! Kinderspass ohne Klimabohei ist schließlich so was von gestrig.

  3. Peter sagt:

    400000€ für die Dreckschleudern des Motoball-Lobbyverein werden nicht hinterfragt. Die Grünen wollen doch sonst alles für E-Mobilität.

  4. Ostkind sagt:

    Die Grünen zum schieben abstellen und das Geld
    für eine neue Lok ist Geschichte.

  5. Hans Dampf sagt:

    Sind die Grünen immer noch hier? Was wollen die hier noch? Sind doch abgewählt.

  6. Kalle sagt:

    Dann soll die Pioniereisenbahn eben mit den alten Loks fahren bis es nicht mehr geht. Dann ist Schluss. Und es gibt eine Attraktion weniger in der Stadt. Da werden wir ja sehen wie die Einwohner und Gäste ( vor allem die mit Kindern) reagieren und dann kann sich der Stadtrat dazu äußern.

  7. Uwe Hindemitt sagt:

    Hallo „Demokrat“, “ Weiterso“, „Peter“, Ostkind“ und „HansDampf“ sowie „Dubistnichtschlau“, seid Ihr eigentlich total bescheuert, es geht um unsere Kinder, die eine neue Lok für die Kindereisenbahn auf der Peisniz bekommen sollen! Ich Frage mich ernsthaft, wo ist da das Problem?
    MfG Der Salzgraf

  8. Emmi sagt:

    Heißt es nicht immer…..in die Jugend finanzieren? Der Stadtrat finanziert nur such selbst oder seine Lobbyisten.

  9. Bürger sagt:

    Wo ist eigentlich die Batterie- V100 aus DDR-Zeiten hin ? Wartet sie immer noch auf eine Hauptuntersuchung ?

  10. Gw sagt:

    Was will man von kriegdtreibern erwarten

  11. Kladderadatsch sagt:

    Die Grünen haben kein Geld für Kinder, weil sie es für die Unterstützung eines Krieges benötigen. Sie sind zum 2. Mal in der Regierung und sie unterstützen zum 2. Mal, nach 1999 Jugoslawien, einen Krieg. Mittlerweile muss doch allen klar sein – wer grün wählt entscheidet sich für Kriegsbeteiligung.

  12. Vater Philipp sagt:

    Zu der Aufforderung nicht kriegsmüde zu werden kommt jetzt noch Kinderfeindlichkeit dazu? Was sind das für Menschen? Gibt es in Halle bzw. in dieser BRD noch andere Parteien die so „gestrickt“ sind?

  13. Lachmicheckig sagt:

    Die Grünen wollen lieber Panzen haben, um in der Ukraine die Umwelt platt zu walzen.

    • farbiblind sagt:

      Die Grünen würden lieber auf Panzen verzichten. Leider müsste dazu dein Freund Putler auf seinen völkerrechtswidrigen Krieg verzichten. Das wird er aber nicht tun. Er schickt seit Monaten Panzen in ein für ihn fremdes Land und lässt dort die Bevölkerung abschlachten. Dagegen haben die Grünen zu Recht etwas. Dir ist das wohl egal, nach dir geht es aber zum Glück nicht.

  14. Didou sagt:

    Viele putin fans hier, falsch forum,.. naja kliken und mekern ist so geil für mancher.. selbstherapie ?
    Zum Thema Lok, ich hätte gerne eine Dampflok, aber elektro warums nicht ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.