Angriff mit Machete und Baseballschläger in der Straßenbahn


Am frühen Sonntagabend kam es in einer Straßenbahn der Linie 12 zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen.

Gegen 17.40 Uhr waren am Hauptbahnhof mehrere Personen in die Straßenbahn gestürmt, hatten eine Machete und einen Baseballschläger gezückt und sind auf einen 15-Jährigen losgegangen. Der konnte am Riebeckplatz aus der Bahn flüchten und rief aus einem Imbiss die Polizei. Der Jugendliche aus Aserbaidschan wies Verletzungen am Unterarm auf. Die Angreifer flüchteten, zwei der acht Angreifer sind aber zumindest namentlich bekannt. Täter und Opfer kannten sich aber.

Die betroffene Straßenbahn wurde in der Magdeburger Straße gestoppt. Die Polizei hat die Fahrgäste befragt. Außerdem konnte sich ein Zeuge die Machete schnappen und der Polizei übergeben.