Auseinandersetzung im Stadtpark: Männer tauchen mit Schnitt- und Stichverletzungen im Krankenhaus auf

31 Antworten

  1. Jan Müller sagt:

    Vor Krieg und Gewalt geflüchtet… weshalb führen sie das denn hier weiter. Können Sie nicht hier einfach friedlich leben?

  2. Ich sagt:

    Sorry, aber da traut sich doch kein deutscher mehr hin.. obwohl es für die deutsche Bevölkerung gebaut wurde.
    Man sollte darüber nachdenken.

  3. Für sagt:

    Sofort direkt nach Schkeuditz zum Flughafen und direkt nach Hause ohne Rückflug!

  4. Seidel sagt:

    Türkischen Opfern!!!! Nicht Syrische die einzigen Syrer waren die Täter 🤮

  5. hallenser sagt:

    Oh Gott, solche Auseinandersetzungen hat es schon immer gegeben, auch bevor Syrer hier waren.
    Einen saloonden zerhauen kann man hier eben nicht und Kneipenschlägereien waren bisher auch kaum eine Meldung wert, sind außerdem zu, da bleiben nur parks.

  6. Karli sagt:

    Das ist vermutlich erst der Anfang.

  7. Mark sagt:

    Die Syrer sind schuld!
    Nicht die Türken die wurden angegriffen.

    • Hanna sagt:

      Warst du vielleicht dabei?
      Zwei Migranten türkischer Herkunft im Alter von 19 und 28 Jahren.. was suchen sie bei spielende junge Syrer? es geht entweder um Drogen oder Kindermissbrauch… abwarten und Tee trinken

  8. Anton sagt:

    Ich persönlich sehe die Schuld nur an den Syrischen Menschen,da sowas nie vorfiel bevor einheimische Syrer hier her einwanderten.!!

    • Daniel M. sagt:

      Solche Auseinandersetzungen waren sehr, sehr selten. Das sind auch keine Schlägereien, wie sie da hier verharmlosend darstellen wollen. Das sind allesamt Mordversuche. Und das passiert beinahe täglich. Mi Einbruch der Dunkelheit gehört unsere Stadt arabischen Gewalttätern.
      Vielleicht sollte man darüber nachdenken, Schusswaffen für alle zu erlauben, um solche Attacken abwehren zu können.

      • As sagt:

        Diese so genannten Menschen haben ihre Heimat durch ihre glaubenskriege und Gewaltverherrlichung in Schutt und Asche gelegt. Jetzt haben sie sich ein neues Zuhause gesucht und machen hier natürlich damit weiter. Diese Leute regeln alles mit Gewalt. Man hätte niemals Syrer nach Deutschland hinein lassen dürfen!

  9. Heimflug sagt:

    unsere Goldstücke…..ab nach Hause….solche Leute haben hier nix zu suchen..

  10. Hallunke66 sagt:

    Migranten, die straffällig werden oder die sich nicht integrieren wollen, haben hier nichts verloren…

    • Thomas sagt:

      Ich hoffe du meinst die Syrer weil kenne sehr viele Türken die für Deutschland nur gutes tun und die kann man auch nicht mit den einheimischen verwechseln

      • Hallunke66 sagt:

        ich meine nicht nur Syrer, sondern…“Migranten, die straffällig werden oder die sich nicht integrieren wollen“…
        Hoffe Du hast es jetzt verstanden!

  11. Fri sagt:

    Migranten, die straffällig werden oder die sich nicht integrieren wollen, bekommen aber kostenlose Rechtsberatung bzw. Rechtsanwälte welche diese meist vor Gericht raushauen. Und da der Migrant dann sieht wie schön unser Rechtssystem funktioniert macht er es immer weiter. Sagst du was dagegen bist du ein Nazi und unmenschlich gegen diese armen Leute.

  12. Kfz sagt:

    Ohne verhandlung sofort ausweisen

  13. JM sagt:

    Ich frage mich immer und ernsthaft, was das Rumgefuchtel mit Messern soll? Was soll das? Hier bedrohen sich die Leute doch auch nicht alle Naselang mit Messern oder?

    • Sebastian sagt:

      Weil diese Leute Waffen brauchen um sich stark zu fühlen und große Gruppen. Alleine und unbewaffnet sind das alles kleine Würstchen und Feiglinge…

  14. Mit Wiegands Support - Gepriesen seien Vaters Schläge sagt:

    In OB Wiegands Klima-Camp auf dem Hallmarkt saß seinerzeit als Friday-for-Future-Vertreter ein diskussionsfreudiger Syrer, der die patriatchalischen Clan-Strukturen seiner Heimatkultur gegenüber sich informierenden Passanten verteidigend hochleben ließ („die Schläge meines Vaters preise ich“) und erklärte, daß Syrer das, was sie für richtig halten, im Zweifel auch unabhängig von Landesgesetzen unmittelbar durchsetzen.
    Die deutschen KlimaKids von saßen hörend dabei und schwiegen.

  15. Jan Müller sagt:

    Und durch derartige Handlungen werden die Krankenhäuser dann auch überlastet. Das täte nicht Not!

  16. Die neue Seite sagt:

    Es reicht! Lange genug geredet. Der Rechtsstaat und insbesondere unsere Sicherheitskräfte und auch -politiker bekommen es nicht hin. Daa Gerede und die Empörungen müssen ein Ende haben. Es wird Anfang/Mitte des nächsten Jahres geeignete Maßnahmen geben, um unsere Entscheidungstäger hier bei ihrem zaghaften Handeln zu unterstützen. Aber bevor es missverstanden wird: AFD und andere Nazis sind nicht eingebunden. Es werden rechtsstaatliche Maßnahmen im Sinne unserer Auslegung von wehrhafter Demokratie sein. Sie werden sehr wirkungsvoll werden und höchstwahrscheinlich werden danach einzelne Politiker und Sicherheitskräfte nicht mehr ihre bisherige Tätigkeit ausüben.

    • UM sagt:

      @Die neue Seite
      Es wäre echt wünschenswert, dass sich ganz schnell was ändert , weil so kann es tatsächlich nicht weitergehen.
      Allerdings frage ich mich, woher deine Weisheit, willst du diesbezüglich etwas mehr verraten oder ist es ein Wunschdenken?

  17. Gerni sagt:

    Hoffe das unsere Stadt und unser Land wieder farbloser wird.

  18. Fritz sagt:

    @Die neue Seite…hier muß leider aber auch gesagt werden dass nur durch die AFD die Diskussion zwecks straffällig gewordene Asylsuchende losgetreten wurde. Wenn es nach Grünen, SPD und Linke ging würde man gerne noch mehr Asylsuchende aufnehmen da sie ja unsere Kultur „bereichern“. Von denen äußert sich ja niemand wenn es zu solchen Vorfällen kommt. Ich habe jedenfalls noch nie jemanden von den drei genannten Parteien sagen gehört dass straffällig und polizeibekannte Asylsuchende ausgewiesen werden müssen. Eher gegenteiliges von den Parteien….sie brauchen Hilfe, sind traumatisiert, es fehlt die Familie usw. Und die AFD und alle ihre Mitglieder mit Nazis gleichzustellen finde ich falsch. Dann gäbe es ja auch zwischen 18-22% Nazis im Osten und 12% im ganzen Land. Somit müsste dann auch Statistisch gesehen aus deiner Familie einer dabei sein. Und dies glaube ich nicht.

  19. . sagt:

    ICH FINDE ES NICHT IN ORDNUNG WIE MANCHE HIER ABGEHEN JA DIE SYREN HABEN ANGEFANGEN ABER ES GIBT AUCH GUTE SYREN ABER ICH WEISs GANZ GENAU DAS TÜRKEN NICHT OHNE GRUND STREIT HABEN MEINER MEINUNG NACH HABEN DIE TÜRKEN NIX GEMACHT!!!!

  20. Her sagt:

    Es geht nicht um Türken oder Syrien. Es geht um Straffällige Ausländer, egal woher sie kommen, raus aus Deutschland, ab nach Hause ganz schnell und direkt

  21. Jdmdj sagt:

    Wenn ich mir hier so einige Kommentare durchlese bekomm ich das Kotzen… wenn niemand von euch den Grund kennt was urteilt ihr dann? Es sind 2 Menschen verletzt wurden ist das nicht schlimm genug? Und scheiß egal welches Herkunftsland die beiden haben.!! Ekelhaft ihr alle mit euren Vorurteilen.!! Ihr wollt Respekt das man euch gegenüber mit Respekt behandelt und schreibt dann solche ekelhaften Kommentare.!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.