Autofahrer gerät am Riebeckplatz ins Gleisbett

4 Antworten

  1. 10010110 sagt:

    Wann hat das letzte Mal ein Radfahrer, der sich nicht an die Regeln hielt, eine Stunde lang die Straßenbahn aufgehalten?

    • Philipp Schramm sagt:

      Die Ursachen, warum jemand im Gleisbett landet können vielfältig sein. Das kann ein Gegenstand sein, dem man ausweichen will, das kann ein Reifenschaden sein, das können widrige Witterungsbedingungen sein.
      Und da ist es erstmal unerheblich, ob das ein Autofahrer, ein Radfahrer oder ein Fußgänger ist, der den Straßenbahnverkehr „aufhält“.
      Aber sowas begreifen solche Radprollos, wie ihr nicht.

      Ihr Radprollos braucht ja leider weder Fahrerlaubnis, noch Prüfbescheinigungen für eure rostigen Drahtesel. Dementsprechend verhaltet ihr euch auch.

    • 10010110 sagt:

      Da Bergungsversuche immer recht lange dauern, schon sehr häufig.

  2. Ursula sagt:

    „Die Ursachen, warum jemand im Gleisbett landet können vielfältig sein.“

    Meist ist die Ursache aber Dummheit, Ignoranz und/oder Suff.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.