Autofahrer gerät am Sandanger ins Gleisbett der Straßenbahn

7 Antworten

  1. Robot Wars sagt:

    An dieser Stelle muss ein Flipper eingebaut werden!

    • Flipper stelle ich mir grade wörtlich vor. Mit Kamera und Fernsteuerung. Immer wenn ein Auto ankommt, linke oder rechte Shift-Taste, klonk, und das Auto wird wieder zurückgeschnipst.

      • Robot Wars sagt:

        Verlass mal für einen Moment deine Fahrradwelt und schau dir Robot Wars an, dann bekommst du auch eine Vorstellung davon, was mit Flipper gemeint ist.
        Ein einziger Flipp sollte ausreichen, um dem Eisenwurm dort wieder freie Fahrt zu ermöglichen.

  2. g sagt:

    das können doch nur auswärtige Idioten sein ..
    Hallenser wissen doch das man da nur mit einem Panzer weiterkommt.

    bitte einmal Rechnung stellen

  3. DieFlippers sagt:

    Unsinn.
    Es ist doch ein breiter Asphaltstreifen dort – deshalb sollte dieser für Autos freigegeben werden. Eine gute Ausschilderung und Beleuchtung ist natürlich Pflicht – das sollte auch die Havag bereits erkannt haben.

  4. Radfahrer sagt:

    Führerscheinpflicht für Autofahrer!!

  5. 10010110 sagt:

    Es gibt einen YouTube-Kanal und eine Website, der/die einer Brücke in den USA gewidmet ist, an der immer wieder LKW zerschellen (liebevoll „Dosenöffner“ genannt). Vielleicht könnte man sowas auch in Halle für solche Stellen, wo sich Gleisbett und Fahrbahn trennen, etablieren? 😀 Merseburger Straße, Elsa-Brändström-Straße und Mansfelder Straße sind die drei beliebtesten Idiotentests in Halle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.