Baufortschritt an Scheibe A in Halle-Neustadt: an einer Seite sind die Hüllen schon gefallen

Das könnte dich auch interessieren …

12 Antworten

  1. Avatar Wulgand sagt:

    Sieht aus wie schnöder Wiegandismus.

  2. Avatar Der Hallenser sagt:

    Die Stadt muss ja Geld haben. Die Mieten das ja ne?

  3. Avatar Besucher0815 sagt:

    Sieht gut aus und wertet das Zentrum von Halle-Neustadt deutlich auf. Man kann von Papenburg halten was man will aber was sie anpacken, bringen sie zügig zum Abschluss. Hoffentlich findet sich für die anderen Häuser auch eine Lösung.

    • Hallenser Hallenser sagt:

      Außer angucken, hat der Bürger nichts von den Prachtbauten Papenburgs.
      Papenburg soll lieber mal Sozialwohnungen bauen und keine Tempel für Politik und Wirtschaft !

    • Avatar Sam 1205 sagt:

      Besucher0815 , du warst wohl zu lange in der Sonne. Wo wertet dieser Klopper was auf? Bürgerfreundlich ist der Standort nicht zum einen. Als nächstes, müssen sich Mitarbeiter eine Zelle teilen, den Büro wäre das falsche Wort dafür. Im Knast die Zellen sind größer–versprochen. Noch dazu, in so einer Zeit zu ziehen, ist sträflich. Und Herr Wiegand hätte erst einmal prüfen müssen, für welche Bereiche der Bau geeignet ist, denn viele Ämter stoßen da mehr als nur an ihre Grenzen. Aber macht ihr mal alle die Augen zu

  4. Avatar Aufbau O sagt:

    Hoffentlich bleibt das Weiß lange Weiß und nicht das in 3 Jahren die Maler wieder Gerüste aufbauen.

  5. Avatar kitainsider sagt:

    9,90 kalt. Völlig überteuert auf Kosten des städtischen Steuerzahlers. Keine Archivräume, keine Beratungsräume und Büros wie Karnickelställe mitten in der Pandemie. Da hat Wiegand den Hallensern eine richtigen Brocken reingewürgt

    • Avatar demosK sagt:

      Gab einen basis-demokratischen Bürgerentscheid. Hör auf zu jammern.

      • Avatar Sam 1205 sagt:

        Ja schon demosK, aber nicht alle wollten es und es wurden natürlich nur die paar positiven Entscheidungen genommen und die negativen nicht gewertet. Und wer für das Ding gestimmt hat, kann ja dort einziehen. Du vielleicht auch, dann nix wie rein da

    • Avatar xxx sagt:

      Dafür kann Wiegand ja nun ausnahmsweise mal nichts.

      • Avatar kitainsider sagt:

        Was denkt ihr denn, wer diesen komischen Neustadtverein mit seinem Impfkumpel Schachtschneider gesteuert hat.

        • Avatar Neustädter sagt:

          Die Abstimmung hat nicht ein komischer Neustadtverein vorgenommen. Das ging per Wahlzettel und dazu waren alle Wahlberechtigten aufgerufen. Bist du nicht aus Halle, dass du das nicht weißt? Konnte man aber auch als Auswärtiger in den Medien – unter anderem hier bei dubisthalle – ausführlich verfolgen.

      • Avatar Sam 1205 sagt:

        xxx ach nimmst den in Schutz. Warst wohl dabei, als das entschieden wurde?

    • Avatar Nobody sagt:

      Archivräume? So was nennt man seit ein paar Jahrzehnten Serverraum. Willkommen im 21. Jahrhundert.
      Beratungsräume. Wozu?! Bei der langweiligen PowerPoint der Kollegen kann ich auch via Zoom, Webex oder Teams einschlafen. Ein extra Raum für Meetings ist Platz und Ressourcen Verschwendung. Geht alles online. Von verschiedenen Büros und Standorten. Und sogar Kontaktlos Corona sicher.

        • mirror mirror sagt:

          Die Zuordnung der Fachbereiche zu den Stockwerken scheint veraltet.

          • Avatar JS sagt:

            Richtig. Vom „Sozialrathaus“ ist nicht mehr viel geblieben. Soziale Hilfen, besondere Lebenslagen, Ausländerbehörde sind raus. Dafür gibt’s z.B. Personalamt und Bauamt.

        • Avatar Insider sagt:

          Das ist schon extrem lange nicht mehr aktuell. Mal informieren, welche Ämter da nun wirklich einziehen.
          Das UG wird übrigens komplett Archiv. Papierakten sind zwischen 10 bis 30 Jahren aufzuheben.

          • Avatar Hinseher sagt:

            Statt es selbst zu schreiben, „Mal informieren“ quaken und den „Insider“ nur vorgaukeln. Stark.

          • Avatar Insider sagt:

            Das Einzige was an dieser Zuordnung noch stimmt, ist der FB Bildung (allerdings mit mehr Stockwerken). Dazu kommen FB Umwelt, FB Städtebau und Bauordnung, FB Personal und noch einige Teams.

            Ich bin hier aber nicht der Seitenbetreiber der veraltete Pläne veröffentlicht. Ist nur ein Tipp, sich mal nach den aktuellen Plänen zu erkundigen.

          • Avatar K. Seeliger sagt:

            Hallo!

            Gern möchte ich mich nach aktuellen Plänen bei Ihnen erkundigen. Ist das möglich? Oder sind Sie nur ein anonymer Aufschneider?

            Mit freundlichen Grüßen,
            K. Seeliger

          • Avatar Insider sagt:

            Ach Leute, das ist mir doch völlig egal, was ihr glaubt. Ich habe lediglich darauf hingewiesen, das die Darstellung vom Herrn Seppelt schon lange hinfällig ist. Ob er da nun nachforscht oder ihr einfach wartet, bis die Stadt es selbst bekannt macht, ist mir wurscht. In den nächsten1 bis 3 Monaten sind die Umzüge soweit geschafft.

          • Avatar K. Seeliger sagt:

            Das bedeutet, Sie sind gar kein „Insider“?!

            Ist das Internet nur noch voll mit Geschichtenerzählern und Lügenbolden.

    • Avatar kitaoutsider sagt:

      Reingewürgt? Das war 2017 eine demokratische Entscheidung. Hast du wohl vergessen?

      https://dubisthalle.de/60-435-stimmen-fuer-die-scheibe-a

      Aber Hauptsache Meckern! Schade, dass hier bei den Kommentaren so selten was Konstruktives kommt.

      • Avatar Kasob sagt:

        Willkommen in Deutschland. Da sind die Menschen nie zufrieden. Selbst wenn es Geld regnet, regen sie sich auf wegen der Verschmutzung der Fußwege.

  6. Avatar JM sagt:

    Klingt richtig romantisch der Text

  7. Avatar Tom sagt:

    Auch wenn ich selten in HAL-neu bin, so freut mich das. Ist eine schöne Fassade geworden und man fühlt sich (ein bisschen weniger) nicht mehr wie in einem Slum … dafür gerne Geld ausgeben- denn das schafft Beschäftigung und die Wirtschaft zirkuliert… finde ich besser als so manch andere Finanzierung

  8. Avatar Sam 1205 sagt:

    Du siehst schon aus wie ein Baudenkmal xxx. Damit wäre Halle-Neustadt ja ein komplettes Baudenkmal. Aber alte Villen werden platt gemacht, die architektonisch was aussagten, aber doch keine Platte. Also ehrlich, du bist auch ein Baudenkmal, aber eher eine Bauerntrampel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.