Bauschaum-Attacke auf die HAVAG: Fahrkartenautomaten lahmgelegt

8 Antworten

  1. Avatar Uppercrust sagt:

    Diie Linksradikalen wollen eben auf Kosten der Steuerzahler umsonst fahren. RRG wird gerne nachgeben, solange bis alle Produktiven rausgeekelt sind oder es wieder eine Mauer braucht.

  2. Avatar Paul Ehrlich sagt:

    Als weltoffener Mensch, der schon in einigen Großstädten (insbesondere in NRW und Süddeutschland) in Deutschland gelebt hat, kann man sich über die linksradikale Szene in Halle und Leipzig und die vielen Solcher Aktionen (Autobrände, Bahngleise, Graffitis, Blitzer, usw) und die große Toleranz hierzu in de Stadtbevölkerung nur wundern.. Kaum wird hiergegen etwas getan, in den entsprechenden Kreisen und unter jungen Menschen wird es gefeiert. Der Sinn solcher Aktionen erschließt sich nie, es wird immer nur fremdes Eigentum geschädigt, weil die Verursacher selber nicht viel am Wohlstand partizipieren.. Im ärmlichen Halle wird dieser Demo-und Aktivisten-Lifestyle zelebriert und cool gefunden und außer den Eigentümern, die den Schaden haben, scheints keinen zu jucken..

    Studenten waren diesmal aber wohl nicht am Werk, denn die sollten doch hoffentlich so schlau sein zu wissen, dass alle Bahnen eh über Automaten verfügen und die Aktion noch sinnloser ist

  3. Avatar Kurt Hubert sagt:

    Crusti, wenn man Dein Schreibsel liest könnte man glauben, dir hat jemand von ganz rechts hinten eine radikal übergezogen.

  4. Avatar Kurt Hubert sagt:

    Paulchen, sei so weltoffen und warte ab, ob es nicht vielleicht Täter waren, die auf Deiner Seite verortet sind.

  5. Avatar lederjacke sagt:

    Paul weiß mehr?? Weshalb sollte diese Aktion eine linksradikale sein?

    • Avatar Unterhose sagt:

      Ganz einfach, es sind einfach alle sinn-und-ehrlosen Aktionen als linksradikal zu bezeichnen. Einen Sinn, aber keine Ehre hätte es schon gemacht, wenn man wenigstens das Bargeld rausgeholt hätte, oder nicht?

    • Avatar Paul Lügner sagt:

      Weil Paul als weltoffener Mensch (war ja immerhin mal im Westen und Süden Deutschlands) über unbegreifbare Erfahrung verfügt. Da kann keiner mithalten. Er ist sogar heute Nacht genau im Moment der 3. „Attacke“ aufgewacht und pinkeln gegangen. Der Strahl hatte starken Linksdrall, daher ist es einleuchtend, dass es eine Linksradikale Aktion war.

  6. Avatar Horch und Guck sagt:

    Wahrscheinlich hatte ein Subsubsubsubunternehmer der Bauwirtschaft einfach schlechte Laune.

  7. Avatar Itzig sagt:

    Die Gesamtsituation der kriminellen Handlungen in Halle ist erschreckend! Frust und Wut bestimmen immer mehr das Handeln von einzelnen Menschen in unserer Stadt. Die tägliche Veröffentlichung der „Hofnachrichten“ aus dem Rathaus, trägt nicht immer nur einfachen Informationscharakter. Unerläutert, hat das Nebenwirkungen die in solchen Taten zum Ausdruck kommen. Schlimm, wenn der Bildungsnotstand solche Folgen offenbart. Im Übrigen ist die Kontrolle gekaufter Waren, fuer diese Taten, ein Schlüssel für die Ermittlung der Täter. Die Händler sollten eine selbst auferlegte Kontrolle des Verkaufs dieser Waren eingehen. Wer ehrliche, handerkliche Tätigkeit „im Schilde führt“ muss sich davor nicht fürchten.

  8. Avatar Hornisse sagt:

    Egal wer dafür verantwortlich ist,es sind und bleiben Idioten.

  9. Avatar Der Baumarkt ist schuld. sagt:

    Bauschaum-Attacke auf Automaten … das kommt davon, wenn man die Baumärkte wieder aufmacht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.