Betrunkener Ladendieb will Rumflasche klauen

6 Antworten

  1. Itzig sagt:

    Wer will leugnen, dass der allgemeine Verfall der Moral in einer ungeahnten Intensität um sich greift !?

  2. Nigel sagt:

    Kann das hornalte DDR geblubber nicht mehr lesen !!!! Leben jetzt, früher ist Geschichte….

  3. Fragen sagt:

    Itzig heutzutage ändert überhaupt nichts mehr am Fakt, außer der Fakt ist richtig. Es gibt immer 2 Seiten einer Medaille, immer pro und kontra. Also müssen Konterreden ja nicht falsch sein wie auch Proreden nicht richtig sein müssen, verstehst du was ich meine, einfach nichts sagen wäre eine Alternative oder? Meintest du das?

  4. Histo sagt:

    Dafür hab es aber keine Bananen in der DDR, selbst die Apfelsinen konnte man nicht essen. Da musste man trinken, aber so viele Besoffene standen da nicht tagtäglich auf der Straße rum wie heute. Tja wir waren zwar pleite aber gelebt haben wir doch. Und wer geklaut hat und wer erwischt wurde, der hatte meist nichts zu lachen. 2 Kollegen von mir wurden fristlos entlassen deshalb. Und nach ihrer Kindheit wurde da nicht gefragt. So war das damals ich hab es noch erlebt.

  5. Basti sagt:

    3,66 Promille – das wird ein Gewohnheitstrinker gewesen sein, wenn er noch zu solchen Handlungen fähig war. Da braucht es auch erstmal ein paar Schnäpse, um auf Betriebstemperatur hochzufahren.

  6. Hornisse sagt:

    Den Schnapsklau kann ich nicht verstehen,den Parfümdiebstahl schon.Er wollte bestimmt nicht,dass seine Frau die Fahne riecht.Hi,hi.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.