Böllberger Ruderer fürchten Aus wegen Brandschutzauflagen

Startseite Foren Böllberger Ruderer fürchten Aus wegen Brandschutzauflagen

Dieses Thema enthält 23 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Fred vor 6 Monate, 4 Wochen.

Ansicht von 23 Beiträgen - 1 bis 23 (von insgesamt 23)
  • Autor
    Beiträge
  • #79235 Antwort

    HansimGlück

    25 Jahre alte Brandmeldeanlage

    Muss man vielleicht auch mal bisschen aufpassen auf so was. Neues Telefon haben sicher auch alle.

    #79251 Antwort

    Mina

    Halle hat sich seit Jahrzehnten mit dem erfolrgreichen Rudersport international in Szene setzen können. Da wurden Erfolgsgeschichten und Vorbilder geschaffen. Und nun steht einer der erfolgreichsten Rudertrainer wie ein Bittsteller vor der Stadt. Das ist eine Schande. Ausserdem ist das ein tolles geschichtsträchtiges Gebäude, was nur überlebt hat, weil der Verein das organisiert hat. Statt solche Vereine zu unterstützen, bekommt die Hafenstrasse 7 jede Menge Aufmerksamkeit und Wohlwollen. Das ist ein Schlag ins Gesicht solcher stadtprägenden Sportvereine!

    #79257 Antwort

    Ferdinand
    Teilnehmer

    @Mina: Sportdezernentin Judith Marquardt will sich doch kümmern, na schaun wir mal.

    #79269 Antwort

    Willi Wille

    Jaja die hallesche Feuerwehr. Die sollten erste inmal ihr Systeme fit machen bevor sie andere dazu auffordert. Die Frage ist ja, ob die Feuerwehr das überhaupt darf. Gibt es ein Gesetz was es der FF erlaubt soetwas zu fordern?

    #79270 Antwort

    Rudi

    Ich lache mich schlapp vor Idiotie. Der Hallesche Flaschen Club bettelt vielleicht erfolgriech um 500.000 Euro und ein quasi Olympiamacher-Klub schaut in den Ofen schauen?

    #79271 Antwort

    farbspektrum
    Teilnehmer

     Auch die 25 Jahre alte Brandmeldeanlage müsse ausgetauscht werden.

    Na klar. Die Hersteller fürchten um eine Profitschmälerung, wenn keine Obsoleszenz  in ihre Produkte eingebaut wird.

    #79272 Antwort

    Fred
    Teilnehmer

    Gibt es ein Gesetz was es der FF erlaubt soetwas zu fordern?

    Die Freiwillige Feuerwehr (FF) hat mit der Sache nichts zu tun, dafür aber die Berufsfeuerwehr (BF). Brandschutz ist eine der originären Aufgabe der Feuerwehr, ebenso die Brandsicherheitsschau. Rechtliche Grundlage ist das Brandschutz- und Hilfeleistungsgesetz Sachsen-Anhalt.

     

    Die Hersteller fürchten um eine Profitschmälerung, wenn keine Obsoleszenz in ihre Produkte eingebaut wird.

    Bei 25 Jahren von „geplanter Obsoleszenz“ zu sprechen, ist etwas weit hergeholt. Fraglich, ob der Hersteller überhaupt noch existiert. Verschleiß, insbesondere durch mangelnde Wartung, führt  zu einem solchen, vorhersehbarer Ergebnis. Zudem ändern sich in fast drei Jahrzehnten auch mal Vorschriften und andere Bedingungen.

    #79273 Antwort

    farbspektrum
    Teilnehmer

     insbesondere durch mangelnde Wartung

    Woher weiß du das?

    Bei 25 Jahren von „geplanter Obsoleszenz“ zu sprechen,

    Welchen Zeitraum schlägst du vor?

    Fraglich, ob der Hersteller überhaupt noch existiert.

    Dann brauche ich ja gar nicht erst zu fragen.

    Zudem ändern sich in fast drei Jahrzehnten auch mal Vorschriften und andere Bedingungen.

    Welche haben sich denn geändert, die dortige Anlage betreffend?

    #79274 Antwort

    gleicher

    wirklich ein Armutszeugnis für  die Stadt  .. der Ruderklub hat  viel mehr für  die Reputation der Stadt  getan als der hfc es jemals könnte ..

    wirklich bitter  aber  ein schönes Beispiel  welchen Stellenwert wer  in der Stadt genießt.

    #79275 Antwort

    Fred
    Teilnehmer

    Woher weiß du das?

    Es ist Allgemeinwissen, dass Verschleiß, insbesondere Verschleiß durch mangelnde Wartung, zu Funktionseinschränkungen, Ausfällen, Defekten, im Ergebnis zur Notwendigkeit des Austauschs führt, sofern eine Reparatur oder Modernisierung nicht möglich ist.

     

    Welchen Zeitraum schlägst du vor?

    Ich schlage vor, bei Brandmeldeanlagen überhaupt nicht von geplanter Obsoleszenz zu sprechen.

     

    Welche haben sich denn geändert, die dortige Anlage betreffend?

    Das Brandschutz- und Hilfeleistungsgesetz LSA wurde zuletzt am 21.07.2017 geändert. Daneben gab es zahlreiche Änderungen in Gesetzen und Verordnungen des Baurechts. Ein prominentes Beispiel in unmittelbarer Nähe (nach deinen Maßsstäben also „Jottwede“): das Sportparadies am Böllberger Weg. Dessen Errichtung hat sich, neben einigene anderen Dingen, auch wegen geänderter Vorschriften zum baulichen Brandschutz verzögert.

    #79276 Antwort

    farbspektrum
    Teilnehmer

    wirklich ein Armutszeugnis für  die Stadt

    Unsinn!

    „Wir hören zum ersten Mal davon“, sagte Sportdezernentin Judith Marquardt. Sie schlug einen gemeinsamen Termin mit den Fachbereichen Sport und Immobilien vor, um über Fördermöglichkeiten zu sprechen.

    #79277 Antwort

    farbspektrum
    Teilnehmer

    Es ist Allgemeinwissen,

    Allgemeinwissen ist, dass das immer von der spezifischen Anlage abhängt. Zum Beispiel sind immer noch Straßenlampen aus der DDR im Einsatz.

    Welche haben sich denn geändert, die dortige Anlage betreffend?

    Diese Frage hast du aber nicht beantwortet.

     

    #79278 Antwort

    Fred
    Teilnehmer

    Zum Beispiel sind immer noch Straßenlampen aus der DDR im Einsatz.

    Die regelmäßig gewartet werden.

     

    Diese Frage hast du aber nicht beantwortet.

    Doch.

    #79279 Antwort

    halleandersaale

    Während ein Stück flussabwärts einem Projekt mit der Brechstange Gelder erwirken möchte (und bereits erwirkt hat) muss hier ein Verein einer ungewissen Zukunft entgegenschauen. Natürlich klingt das im ersten Moment populistisch, verdeutlicht aber anschaulich, wie groß das Dilemma eigentlich ist.

    Vielleicht ergäbe sich hier die Möglichkeit, die Daseinsberechtigung des einen Projektes (auch im Auge des bisher skeptisch beobachtenden Bevölkerungsanteils – dem ich bisher ganz offensichtlich angehöre) durch das Engagement für den Erhalt eines bestehenden Vereins zu erwirken.

    Ein Kuchenbasar (ich bringe gern ein Kuchen vorbei), Trödelmarkt oder ähnliche Spendenaktionen für den Erhalt des Halleschen Rudervereins organisiert durch die Hafenstraße 7 (Hasi) wäre hier sicher ein guter Weg auch etwas für das Zusammenwachsen innerhalb der Bevölkerung zu tun. Quasi ein echtes soziokulturelles Projekt…

    #79280 Antwort

    gleicher

    die Egomanen vom hasi  sind ja nicht mal in der Lage auf die Anwohner Rücksicht zu nehmen … da sollen sie sich  für  andere einsetzen … lol .

    @farbspekrtum

     

    wieso?

    #79289 Antwort

    farbspektrum
    Teilnehmer

    Die regelmäßig gewartet werden.

    Zur Erinnerung:

    Auch die 25 Jahre alte Brandmeldeanlage müsse ausgetauscht werden.

    Du bist wieder verwirrt.

     

    #79290 Antwort

    Fred
    Teilnehmer

    Da steht nicht, dass die Brandmeldeanlage regelmäßig, hinreichend oder überhaupt gewartet wurde.  Ob mangelnde Wartung der Grund für den offenbar von Fachleuten für notwendig erachteten Austausch ist, steht dort auch nicht.

     

    Sicher wirst du aber einsehen, dass eine Brandmeldeanlage nach 25 Jahren auch einfach derart defekt sein kann, dass sie ausgetauscht werden muss, ohne eine Verschwörungstheorie zu „geplanter Obsoleszenz“ zu bemühen. Weiterhin kann sie auch derart veraltet sein, dass sie den derzeitigen Anforderungen des Brandschutzes für Objekte dieser Art nicht (mehr) erfüllt und auch nicht im Rahmen eines etwaigen Bestandsschutzes weitergenutzt werden kann.

     

    Zudem ist die BMA nicht einziger Kritikpunkt beim Brandschutz. Zur Erinnerung:

    Auch die 25 Jahre alte Brandmeldeanlage müsse ausgetauscht werden.

    Insgesamt habe man von der Feuerwehr einen Auflagenkatalog von 15 Punkten bekommen.

     

     

    Wenn du dann noch einsiehst, dass sich eine Straßenlaterne sowohl im Aufbau als auch im Funktionsumfang deutlich von einer Brandmeldeanlage unterscheidet, ist schon viel gewonnen.

     

    Dass du wieder zu Beleidigungen greifst, unterstreicht deine Wissenslücken und Argumentationsdefizite.

    #79294 Antwort

    farbspektrum
    Teilnehmer

    Hätte, hätte, Fahrradkette.

    Du zeigst wieder deine ganze Ahnungslosigkeit

    Da steht nicht

    Da steht aber auch nichts anderes.

     

     

    #79295 Antwort

    Fred
    Teilnehmer

    Du wirkst heute besonders „erwachsen“. Schlecht geschlafen?

    #79297 Antwort

    farbspektrum
    Teilnehmer

    Ich kann doch deine Lügen nicht einfach so stehen lassen,.

    #79314 Antwort

    Fred
    Teilnehmer

    Widerlegen kannst du meine „Lügen“ aber auch nicht. Jedenfalls nicht mit „Fahrradkette“ und „du bist verwirrt“.

    #79318 Antwort

    Mina

    Warum macht der OB das nicht wie gern üblich zur Chefsache? Er mag doch unsere Sport-Leistungsträger. Und das Ruderhaus ist schon seit seinen Anfängen gesellschaftlich und sportlich ein Hotspot. Das wäre doch mal was… Damit kann man sich sehen lassen und hat die ehemaligen Rudersportler als Top-Botschafter gleich mit dazu. Andere Städte wüssten, damit sinnvoll umzugehen. Aber man sieht wieder: es scheitert offenbar an einem bescheidenen Verhalten des Vereins. Wohingegen andere ganz unverfroren gleich mal eine halbe Million erwarten, ohne tatsächliche Erfolge nachzuweisen.

    #79319 Antwort

    Fred
    Teilnehmer

    Warum macht der OB das nicht wie gern üblich zur Chefsache?

    Wer sagt denn, dass er es nicht macht? Wenn er, so wie alle anderen, heute erst davon erfahren hat, kann er schlechterdings vorher irgendetwas dazu erklären.

Ansicht von 23 Beiträgen - 1 bis 23 (von insgesamt 23)
Antwort auf: Böllberger Ruderer fürchten Aus wegen Brandschutzauflagen
Deine Information: