Borchert-Grundschule: erneut massive Schulausfälle wegen Lehrermangel

Bereits im September stand die Grundschule „Wolfgang Borchert“ in Halle-Neustadt in den Schlagzeilen, weil Eltern gebeten wurden, ihre Kinder zuhause zu lassen. Es gebe zu wenig Lehrer.

Diese Woche schlägt der Lehrermangel wieder zu. Denn zu der ohnehin schon angespannten Personalsituation kommt noch dazu, dass Lehrer krankheitsbedingt fehlen. Aus diesem Grund findet in der laufenden Woche in mehreren Klassen nur von der 1. bis zur 4. Stunde Schulunterricht statt. Anschließend könnten die Kinder nach Hause gehen und würden bis zum Beginn des Horts betreut, heißt es in einem Schreiben an die Eltern.