Corona-Flüchtlings-Erkrankung nur durch Zufall entdeckt

Das könnte Dich auch interessieren …

8 Antworten

  1. Ich sagt:

    Da stellt sich mir die Frage: Wieso ist nur der eine Infizierte in Quarantäne und nicht alle Insassen aus dem Bus?

  2. Fritz sagt:

    Ich hatte zwei unserer Neuankömmlinge einen Tag nach dem sie hier waren draußen laufen gesehen . Da war das Ergebnis bestimmt noch nicht da. .. Und schwupps ist der Radius einer Ansteckung in Halle vergrößert wurden.

  3. Daniel M. sagt:

    Genau das, was wir alle brauchen. Flüchtlingstransporte Kreuz und Quer durchs Land, und nebenbei Corona für alle. Sinnlos. Das ist Corona noch das harmloseste.Negativzuwanderung im hohen zweistelligen Bereich ist zwingend notwendig. Allerdings nicht wegen Corona. Die Nebenwirkungen wären durchaus erfreulich.

  4. Fritz sagt:

    @eseppelt…Donnerstag gegen 16.30? Habe die Garage gleich nebenan, Laufe vor dem Block immer lang. So viele haben da bis Mittwoch nicht mehr gewohnt sodass diese dann schon auffielen da sie draußen waren. Sollte ich es beim nächsten Mal melden??? Es muss sich ja auch nicht um denjenigen gehalten haben welcher infiziert ist. Nur Quarantäne war da eben nicht zu sehen. Vielleicht haben sie es auch nicht verstanden?! Keine Ahnung.

  5. Anonym sagt:

    Und kleiner @Esel-Pellt!!! Du sprichst von Transparenz. Du würdest dich in die Hosen scheissen. Willst du es wirklich riskieren. Kein Problem 😂

  6. Hornisse sagt:

    Wie gewohnt,alles wie die Politik es möchte.Wenn Fritz sagt,ein Tag danach,dann kanns ja nur Donnerstag gewesen sein.Wer weiß wie viele sich mittlerweile neu infiziert haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.