Corona-Schnelltests in Heimen: 14 der 18 Befunde schon durch PCR bestätigt

Das könnte dich auch interessieren …

5 Antworten

  1. Was nu? sagt:

    Waaaaaas? Diese Schnelltests sind doch angeblich total ungenau und würden Corona garnicht erkennen, sondern nur die Antikörper und die könnten ja sonstwoher kommen blablabla … ja, was denn nune?

    • Ach verpipsch sagt:

      Ob sich diese vielleicht auch weiter entwickeln bzw andere entwickelt werden .

      • Was nu? sagt:

        Boah, immer diese Fortschrittsgläubigen und deren Kumpels, die Hobby-Wisschenschaftskoryphäen! Mann, Mann, Mann! Ich halte mich mal lieber an die Zahlen! Und die sagen wohl eher: das Chaos kam aus den Testbüchsen herausgesprungen, alez hopp! Hahahaha!

        https://dubisthalle.de/verwirrung-um-unterschiedliche-zahlen-der-corona-schnelltests

        • Hallunke sagt:

          Glaube woran Du willst. Die Schnelltests sind insgesamt weniger genau als PCR-Nachweise. Sie erkennen im direkten Vergleich Kranke seltener als krank, Gesunde seltener als gesund. Die Herstellerangaben für Schnelltests, die in Deutschland vom BfArM gelistet sind, sprechen in der Regel von einer Trefferquote zwischen 95-99 Prozent.
          Dabei muss aber eines klar sein: Ein negatives Testergebnis mit einem Antigen-Schnelltest bedeutet nicht, dass man nicht infiziert ist. Es bedeutet aber, dass man an diesem Tag mit hoher Wahrscheinlichkeit niemanden ansteckt !!!! denn gerade dann, wenn man besonders infektiös ist, schlägt der Test auch genauer an.!!!!! Diese Methode könnte dafür sorgt, das man seine Angehörigen im Heim besuchen kann oder oder das med. Personal somit täglich getestet werden kann, das Ding könnte uns das Reisen wieder ermöglichen. Er ist billiger und als schneller als ein PCR Test.
          Der Allergentest soll ergänzen ,die Genauigkeit gibt dann der PCR Test. Informationen können beim Bundesministerium für Gesundheit nach gelesen werden .

  2. Fadamo Fadamo sagt:

    Corona-Wahn ist einfach nur lächerlich aber nicht gefährlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.