Corona: Unternehmen in Halle beantragen Steuerstundung von 1 Mio Euro

Das könnte dich auch interessieren …

3 Antworten

  1. mirror sagt:

    Immer noch meilenweit von den 200 Millionen entfernt, die die Stadt von Land und Bund abzocken will.

    • Kassenmieze sagt:

      Ja, du siehst eben nicht die gaaaaanzen verdeckten Kosten, die unsichtbaren Ausgaben, die horrenden internen Aufwendungen und schon garnicht deren Extrapolation bis zum Horizont und zurück. Überschlägig komme ich da nach Tabelle 0815-Steuermichel-2020 auf 199.972.345,67€. Passt doch, was haste nur?

      Huch, Märchensteuer habe ich vergessen … warte mal …. nee, nich jetzt!

  2. Toter Frosch sagt:

    Mal ne Frage an die Finanzprofis. Eine Steuerstundung bedeutet doch für die Stadt keine geringere Steuereinnahme, die Fälligkeit der Steuer wird doch lediglich verschoben, oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.