Antifa-Demo rund um das Reileck und den August-Bebel-Platz: Ordnungsamt angegriffen

Das könnte dich auch interessieren …

69 Antworten

  1. Avatar Hans G. sagt:

    https://twitter.com/jellyfish_inc/status/1395839823244627972

    Unserer kleinen Klimahysteriker haben wohl ein wenig Bock auf Krawall.

    • Avatar Wochenende hoch die Hände sagt:

      Tja. Die Möglichkeiten was zu erleben sind in Pandemiezeiten eben begrenzt. Außerdem ist Wochenende.

    • Avatar 10010110 sagt:

      Geil, mal wieder total sinnlos verschiedene Leute in einen Topf geworfen. Dein pauschaler Menschenhass ist durchschaubar.

      • Avatar Hans G. sagt:

        Selbst für Menschen wie dich wäre es ein leichtes mal bei Twitter zu schauen wer sich da zum Krawall bekannt hat. Vielleicht bekommst selbst Du die Brücke zu Veranstaltung lokaler Klimahysteriker am gestrigen und heutigen Tage geschlagen, die machen auch kein Geheimnis daraus mit wem sie sich zusammen tun. Aber nicht jeder hat es mit Neuland.

        • Avatar Peter sagt:

          Warum behältst du diese Information dann für dich und verweist nur auf „Twitter“? Hast du etwa Zweifel? Sag doch, was du für erwiesen hältst, wenn es keinen Grund gibt, rumzudrucksen. Trau dich!

          • Avatar Hans G. sagt:

            Neuland? Geh selbst aufs Profil bei Twitter. Wenn Du zu ungeschickt für Twitter bist, gibt es hier auch einen entsprechenden Artikel zu einer entsprechenden Veranstaltung. Kleiner Tipp, Klimahysteriker, inkl. fff (ja die letztlich so schön mit Teilen von antisemitischer Hetze aufgefallen sind) und vom Verfassungsschutz beobachtete Linksextremisten.

          • Avatar Peter sagt:

            Du willst nicht nur nicht, da KANNST es anscheinend nicht wiedergeben.

            Memme UND unfähig. Was für eine Kombi!

          • Avatar Hans G. sagt:

            Ach süß. Zu welchen Leerdenkern gehörst Du denn?

            Ansonsten:
            https://dubisthalle.de/klima-demo-von-ende-gelaende-auf-dem-markt-in-halle

            Ansonsten scheint der entsprechende Account auch immer dabei bei Klimahysterikern und Linksextremisten.

  2. Avatar Jim Knopf sagt:

    Was haben diese Leute sich selbst erarbeitet.

    • Avatar Das Knallzeug kostet die doch nix. sagt:

      Hähhh? Deren Rechnungen bezahlt doch der Landtag in Gestalt der Partei [XXX] in presona Frau [YYY]. Das sin die „Neuen urbanen Milieus“, aus denen sich eine Frau Kipping (DieLinke, MdB) künftig wählen lassen will.

      • Avatar rellah2 sagt:

        Wer hat denn die erzogen? ZB der hallesche Ex-CDU-Impfdosenstehler-Betrüger, oder Höcke, von Beruf Gymnasiallehrer,…

        • Avatar HallerBürger sagt:

          Wen meinst du denn? CDUler sind viel zu schlau. Die klauen niemals. Du meinst vielleicht einen linken Impfling. Da könnte das eher passen. Auch hat der AfDer Höcke mit Halle nichts zu tun. Der war bestimmt noch nie hier. Jedenfalls nicht als Lehrer. Auch das ist falsch.

          Voll daneben. Wenn Du was weist, dann nenne mal Namen. Ansonsten: Maulhalten!

    • Avatar 10010110 sagt:

      Wenn ich also arbeite, darf ich mit Böllern durchs Viertel ziehen und andere Leute belästigen?

  3. Avatar Kommilitone sagt:

    Mein Gott, sogar Baustellenschilder umgeworfen – wie rebellisch! Mami und Papi und all die Spießert wären empört!

    Wahrscheinlich der gleiche Mob war ja auch vor 1 oder 2 Wochen mit Pyro und Demolieren rund ums Reileck unterwegs. Schade dass sich Streetworker nicht um die verlorenen Seelen kümmern können

    • Avatar Uppercrust sagt:

      Die können sich ja mit den Hoolligens in Dresden treffen. Da wird dann schon mehr passieren. Aber med Behandlungen danach gehören strikt privat abgerechnet, nicht über Kasse.

    • Avatar ergänzende Betrachtungsweise sagt:

      Da die in normalen also nicht pandemiebeeinträchtigten Zeiten gegebenen Möglichkeiten der kontrollierten Affekt- und Triebabfuhr stark eingeschränkt sind, entladen sich gestaute Energien und Frustrationen eben anders. Vielleicht verlagert sich das auch wieder, wenn irgendwann mal wieder Fussballstadien, Fitnessstudios und Diskotheken geöffnet haben.

  4. Avatar BR sagt:

    Kranke Kreaturen

  5. Avatar nachtruhe sagt:

    Und die rennen hier immer noch randalierend durchs viertel

  6. Avatar Jg sagt:

    Bei erinnert Antifa Demo werden die Leute verfolgt, ist ja interssant. Das sollte man mal auf dem Markt auch so tun mit den Gegnern, aber die schmeißen ja nichts um die brüllen und hetzen ja nur

  7. Avatar Zu sagt:

    Da jagt die Polizei hinter den Leuten sogar her ist ja intressant

  8. Avatar Janimaus sagt:

    Ein gutes Gefühl, dass man auf Dubisthalle diese grossartige Antifaschisten direkt einbindet. Machen sie doch am Reileck deutlich, dass wir alle dieses Schweinesystem unterstützen. Und die Aufgabe des Ordnungsamts könnten die kleinen Pyrotechniker eher besser erledigen! Es lebe die Weltrevolution!

  9. Avatar Herr Krause sagt:

    Zu blöde dem Liebig mal eine Abreibung zu verpassen, aber die Nachtruhe meines Hundes stören. Solche Nichtsnutze!

  10. Avatar Antifurz sagt:

    Auf Maskenterrorkids sollten mindestens Gummigeschosse eingesetzt werden.

  11. Avatar xxx sagt:

    Weil in Weißenfels… deshalb in Halle. Nee, schon klar.
    Was für Assis.

    • Avatar sh sagt:

      Solidarität

      • Avatar xxx sagt:

        Mit den lärmgeplagten Anwohnern?

        • Avatar Ingo sagt:

          Wohnst du dort?

          • Avatar xxx sagt:

            Was spielt das für eine Rolle – außer natürlich, dass du mal wieder trollen kannst.

          • Avatar Ingo sagt:

            Wenn du nicht selbst betroffen bist, aber den Betroffenen Beistand oder Unterstützung leistest, dich im weitesten Sinne mit ihnen verbunden fühlst – wie nennt man das? (fängt mit „Soli…“ an)

            Wenn du hingegen weder selbst betroffen bist und dich auch nicht wirklich für das Schicksal der Anwohner interessierst, dann nennt man deine Einwürfe richtigerweise „trollen“. Das kannst du, wie du tagtäglich beweist.

          • Avatar xxx sagt:

            Ingo-Schatz, schon deine ins Spiel gebrachte „Solidarität“ war völlig unpassend, denn mit dem Geböllere und dem Umschmeißen von Mülltonnen belästigt man einfach nur völlig unbeteiligte Bürger und beeindruckt nicht mal die Bullerei in WSF. Also einfach nur Lärmterror und nix weiter. Da helfen auch Schönfärbereien mit gut klingenden Vokabeln nicht weiter.

          • Avatar Ingo sagt:

            Meine Gutste, das passt schon, denn du übst Solidarität mit den belästigten Anwohnern, indem du einen schneidigen Kurzkommentar im Internet abgesetzt hast. Der soll zu allem Überfluss auch noch beweisen, dass Solidarität nichts bringt. Dass du das ganz ohne gut klingende Vokabeln machst, ist natürlich konsequent. Aber die Wirkung wär auch damit nicht stärker. Das Paradoxon bleibt in jedem Fall.

  12. Avatar Daniel M. sagt:

    So langsam holen sich diese Nazis die Straßen zurück. Komisch, wenn Liebig seinen Mist von sich gibt, kann der Artikel nicht lang genug sein. Wenn aber Kriminelle Schlägertrupps marodierend durch Halle ziehen, werden da gerade so ein paar Zeilen rausgepresst. Linke Nazis halte ich für mindestens gefährlich, da sie in Medien und Gesellschaft verharmlost werden.

  13. Avatar PF sagt:

    Ein gemeinschaftlicher tätlicher Angriff auf Vollstreckungsbeamte ist keine „Demo“, sondern eine Straftat. Nicht immer solche Sachen beschönigen!

  14. Avatar Antifant sagt:

    Woher kommt die Info, dass es sich um Antifa Gruppierungen handelt? Ich find das angreifen von Ordnungsbeamten und Randale hat erstmal nicht so viel mit Antifaschistischen Protest zu tun.

  15. Avatar Beobachter sagt:

    Sorry, weder „stürmte“ hier irgendwer irgendwohin, noch gab es „Angriffe“ auf das Ordnungsamt. Viel mehr „liefen“ hier Leute und das Ordnungsamt machte sich schon nach akustischem Wahrnehmen aus dem Staub. Immer schön bei den Fakten bleiben.

    • Avatar sh sagt:

      hört sich doch viel besser in den Ohren der Liebich Anhänger an, wenn man ein wenig dramatisiert…
      schlimm

    • Avatar Hans G. sagt:

      Also nach den Standards der letzten Jahre, nicht zuletzt Chemnitz, war es mindestens eine Hetzjagd.

    • Avatar alternative Fakten sagt:

      @Beobachter: Genau, es wurde auch keine Pyro geworfen und auch nicht randaliert. Alles friedlich! Wahrscheinlich haben die fünf Ordnungsbeamten das ,,akustische Wahrnehmen“ von 40 – 60 ,,laufenden“ Vermummten völlig zu Unrecht als Gebrüll und Bedrohung gewertet – die Luschen! Die hätten sich ja erstmal die Pfeffis rauskloppen lassen und dann die Polizei rufen können. Die kriegen schließlich so unfassbar viel Geld, da kann man schon mal Dresche einstecken, um echte Beweise zu haben. Du hast ja so Recht 🙄

    • Avatar Jost sagt:

      Was hat dein Kommentar mit Fakten zu tun? Soviel wie das Gesülze des alten Sudel Ede in seinem Schwarzen Kanal.Du verbreitetst deine armselige Lügenpropaganda..

    • Avatar 10010110 sagt:

      Täterwissen?

  16. Avatar M sagt:

    Der Aktivist? Ist der ausgezeichnet worden? Aktivist der soz.Arbeit?

  17. Avatar JEB sagt:

    Assiumzug trifft es wohl besser.

  18. Hallenser Hallenser sagt:

    Halle sollte den August-Bebel-Platz umbenennen.
    Ich habe diesen Platz nur in guter Erinnerung .
    Die Antifa ist eine Schande für diesen August-Bebel-Platz !

  19. Avatar Raketenmann sagt:

    Der Mai ist gekommen, die Antifanten flippen aus. Nur wenn die Polizei kommt und mitspielen will, rennen sie feige davon.

  20. Avatar Georg sagt:

    Diese Typen, die sich „Antifaschisten“ nennen, sind einfach nur ein prügelnder Mob, dem endlich seine Grenzen aufgezeigt werden sollten.

  21. Avatar Meiner einer sagt:

    Mehr Rechte für Polizisten!
    Härteres durchgreifen muss mögluch sein gegen so eine Brut die ein beschissenes Elternhaus oder Waisenhaus hatten.

  22. Avatar DAS THEMA sagt:

    Nicht zu vergessen ist doch auch woher die Wut und der Ansporn dieser bösen Demonstration kam. Immerhin wurde 2 Tage zuvor ein friedlicher Demonstrant in Weißenfels von Polizisten ins Krankenhaus geprügelt wo er über mehrere Tage genächtigt hat. Und ihr VOLLIDIOTEN versteht die Wut nicht. Während irgendwelche Mitte 40 jährige so tun als hätten sie Ahnung vom Leben und sich mit ihrer „Lebenserfahrung“ brüsten, ist in der realen Welt die kacke richtig am Dampfen. Wenn man ehrlich ist sind diese Kids doch die einzigen die überhaupt noch versuchen Probleme zu bekämpfen. Nur wird es durch, Presse und Menschen wie euch einfach nur Kaputt gemacht. Der Großteil von euch gibt den Kids doch nichtmal eine Chance, egal wie kreativ,wie viel Aufwand oder Mühe in ihren Aktionen steckt. Vielleicht solltet ihr ja einfach mal mit den Kids ins Gespräch kommen anstatt hier nur rumzupöbeln.
    Manetti ist raus.

  23. Avatar Erna sagt:

    Aber in der Statistik, gab es keine Verstöße. Ha ha ha

  24. Avatar keinVerständnis sagt:

    Weil am Vortag in Weißenfels ein mutmaßlich friedlicher Demonstrant (was noch zu beweisen wäre) von der Polizei mit der gleichen Härte angefasst wurde, mit der normalerweise die Antifa gegen die Ordnungskräfte vorgeht, ist es natürlich voll gerechtfertigt, in der 45 Minuten entfernten Stadt Halle am späten Abend mit Kanonenschlägen und all dem Lärm und Drohgebärden friedlich schlafende Kinder und an den Vorgängen in Weißenfels absolut unbeteiligte Anwohner zu terrorisieren. Das habt ihr ganz toll gemacht! Und wie ihr euch jetzt dafür feiert…ganz großes Kino!! Und ihr fragt euch wirklich, warum die Akzeptanz für eure Aktionen schwindet? Denkt mal drüber nach! (Obwohl das nicht geschehen wird, da jegliche Kritik eh abgelehnt wird und nur eure Sichtweise zählt.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.