Rund 2380 Teilnehmer bei Demonstration gegen Corona-Maßnahmen und Impfpflicht in Halle – kleinere Gegendemos gekesselt

Das könnte dich auch interessieren …

155 Antworten

  1. Manni sagt:

    Ich bin der Meinung dass jeder entscheiden darf ob er sich Impfen lässt oder nicht.

    Wenn man sich aber nicht Impfen lässt, dann sollte man jedoch, auch alle Konsequenzen tragen und nicht jammern, wie Böse die Corona Maßnahmen sind.

    Sicherlich gehen mir die Maßnahmen auch auf dem Sack, aber wer schon mal einen schwer erkrankten live gesehen hat, der weiß genau wie schlimm die Erkrankung ausfallen kann.

    • Mitleid sagt:

      oh man wer es bis hier hin nicht begriffen hat, begreift es nie mehr, ich habe Mitleid mit Dir, schwer erkrankte mit Corona oder wen meinst Du

    • Rosi sagt:

      Genau, das sehe ich auch so.

    • Jim Knopf sagt:

      Die Polizei hat gute Arbeit gemacht.

    • Antifa Halle sagt:

      „Wenn man sich aber nicht Impfen lässt, dann sollte man jedoch, auch alle Konsequenzen tragen und nicht jammern, wie Böse die Corona Maßnahmen sind.“

      Warum sollte man „Konsequenzen tragen“ für etwas, das man nicht verschuldet hat? Anfangs war unsere Solidarität auch gefordert, als es um den Schutz der Risikogruppen ging. Das Versprechen war dann: Sobald die Impfung da ist hören die Maßnahmen auf und die Impfung wird freiwillig bleiben.
      Nun haben wir eine absolute Zwei-Klassen-Gesellschaft mit Un…geimpften Menschen die verächtlich gemacht und ausgegrenzt werden und Geimpften, die sich für etwas besseres halten. Wer hält das denn bitte für eine erstrebenswerte Gesellschaft?

      • Manni sagt:

        Antifa Halle, ich glaube du hast es nicht Begriffen. Wer sich nicht Impfen lässt, stellt eine Gefahr für für andere Personen da, die sich aus verschiedenen Gründen nicht Impfen lassen können bzw. sollen.
        Als Mensch hat man eigentlich die Moralische Verantwortung seine Mitmenschen Respektvoll gegenüber zu treten und diese nicht unnötig zu gefährden.
        Wer die nicht die Einsicht hat, wie notwendig eine Impfung ist, der sollte sich nicht wundern, dass die anderen einen Ausgrenzen.
        In übrigen nehmen bestimmt viele Demonstranten illegale Drogen, die Gefahren, die davon ausgehen, sind natürlich nicht so schlimm, wie die einer Impfung, was für eine Heuchelei!

    • Freddy sagt:

      Da wird ein Krieg in Europa vorbereitet und Militärfahrzeuge in Stellung gebracht Kanonenfutter über den Atlantik gekarrt habt Ihr nichts anderes zu tun .

  2. Influenzer ohne Influenza sagt:

    da können sich die ganzen Corona Deppen mal ein Beispiel dran nehmen

  3. Ironie off sagt:

    Da werden die Organisatoren bestimmt über 100.000 Teilnehmer zählen, wenn nicht gar viel mehr! 🙂

  4. JM sagt:

    Und jedesmal werden Unmengen an Polizeikräften für so Sinnloses vergeudet.

  5. kleines Licht, kleiner Geist sagt:

    Was immer rätselhaft ist: wieso sind da immer welche dabei, die versuchen die Bildaufnahmen zu verhindern? Die machen doch ihren Marsch, damit man sie sieht, auf sie aufmerksam wird?! Friedlich sind sie (nach eigenen Angaben) auch. Und wenn sie nicht mit den „Einzelfällen“ in Verbindung gebracht werden wollen, die sie in ihren Reihen dulden, gibt es eine einfachem Methode, einen Großteil seines Gesichts zu verdecken. Ist sogar Vorschrift, auch wenn die wie immer nicht duchgesetzt wird. Aber mit so einer LED-Funzel am Schlüsselbund kann man nicht mal eine Samsung-Kamera von 2006 „blenden“. Ist bestimmt Arzt oder Ingenieur der Gutste….

    • bürger sagt:

      Wahrscheinlich is es ihm in paar jahren peinlich, wo er damals mitgelaufen is 😀

    • Licht an, Vorhang auf sagt:

      Warum vermummen sich Linksradikale auf Demonstartionen? Das sind keine Ärzte oder Ingenierue. Höchstens deren Eltern, gegen die sie Revoluzzi spielen um ihre Daseinsberechtigung zu finden.

      • du bist nicht sehr helle sagt:

        Hat man dir auch schon mit der Taschenlampe ins Gesicht gefilmt?

      • Leser sagt:

        Guck Dir mal die Bilder von Samstag an. Da hält einer der verrückten Sandra den Regenschirm. Natürlich vermummt. Bevor Du und Deine Konsorten auf andere zeigt, kehrt erstmal vor Eure eigenen Tür.

      • Leser sagt:

        Guck Dir mal die Bilder von Samstag an. Da hält einer der verrückten Sandra den Regenschirm. Natürlich vermummt. Bevor Du und Deine Konsorten auf andere zeigt, kehrt erstmal vor Eure eigenen Tür.
        Warum vermummen sich rechtsradikale Hooligans in den Stadien?

    • kleine Erleuchtung sagt:

      Ganz einfach, weil man heutzutage sofort in eine nazi oder Verschwörungstheoretiker Schublade gesteckt wird wenn man da irgendwo drauf zu sehen ist und es den Menschen dann auch völlig gleich ist wieso du da stehst. Du bist in der Schublade und da lassen sie dich auch nicht mehr raus 😉

      • 89er sagt:

        Und das zu Recht. Zumindest bei dem, was derzeit in Halle sie Demos organisiert. Und wer sich auf einer Demo nicht filmen lassen will, der steht nicht wirklich zu seiner Meinung sondern will später nur behaupten, dabeingewesen zu sein.

        • Blödquatscher entlarven sagt:

          „Und wer sich auf einer Demo nicht filmen lassen will,der steht nicht wirklich zu seiner Meinung sondern will später nur behaupten, dabeingewesen zu sein.“

          Den Widerspruch hätteste selber merken können.

      • kleines Licht, kleiner Geist sagt:

        So hat er sich aber nicht nur auf sich und seine fehlende Maske aufmerksam gemacht, sondern er hat sich auch noch der Lächerlichkeit preisgegeben. Schubladen^anderer Leute sind sein kleinstes Problem.

      • große Erleuchtung sagt:

        Also wenn man nicht in die Öffentlichkeit will (was ja eigentlich widersinnig wäre bei einer Demo, die die Öffentlichkeit erreichen will), gäbs so ne komischen Dinger mit zwei Gummibändchen dran. Die kosten nicht viel und sollen, so munkelt man, sogar vorgeschrieben sein. Und da das bei der Demo auch alles ganz liberale und offene Menschen sind, würden die es auch sicher akzeptieren wenn man die Dinger mit Gummibändchen trägt.

      • Große Erleuchtung sagt:

        Wer mit Rechtsradikalen und Nazis mitläuft muss sich den Vorwurf auch ein Nazi zu sein, gefallen lassen. Organisiert Eure eigene Demo und Veranstaltung, dann werdet Ihr auch gehört. Ich würde nie auf einer Liste unterschreiben, auf der Nazis und Rechtsradikale stehen.
        Bei straffälligen Täter werden von Rechtsradikale und Nazis alle Ausländer/Flüchtlinge stigmatisiert und kriminalisiert. Da regt ihr euch nicht auf. Die kommen da auch nicht mehr aus der Schublade. Also warum beschwerst Du dich?
        Mir gefallen auch nicht alle Coronamaßnahmen und ich hinterfrage auch so einige Beschlüsse. Mit den Rechtsextremen und Nazis kannst Dich darüber nicht unterhalten. Die schreien sofort, wenn einem die eigene Meinung nicht passt. Dann ist man sofort systemrelevant, linksgrün versifft und ein Merkelanhänger, obwohl die nicht mehr Kanzlerin ist.
        Wenn Ihr nicht in diese Schublade der Nazis und Rechtsextreme gepresst werden wollt, dann distanziert Euch von diesen Krawallmacher und Schreier. Denen geht es nicht um Corona, denen geht es um die grundsätzliche Ablehnung der freiheitlich demokratischen Grundordnung. Wenn Corona vorüber ist, suchen die sich neue Feindbilder.
        Ihr Krankenschwester, Ärzte, Physiotherapeuten seid denen völlig egal. Die instrumentalisieren Euch für deren braunen Ideologie.

        • Frösi sagt:

          Das ist Blödsinn, zeigt uns doch mal eure sogenannten Vorzeigenazis.
          Wo sind die ?
          Im Video sieht man ja den kompletten Demozug.
          Dann bitte mal mit Zeitangabe an welcher Stelle solche zu sehen sind.

        • Ich schon wieder sagt:

          Hilf mir mal, bitte. Woran erkenne ich die Leute denn von denen ich mich distanzieren soll? Ich laufe nun schon eine Weile mit, allerdings fehlt mir ein Anlass mich distanzieren zu müssen. Und wenn wir Ärzte, Krankenschwestern, Physiotherapeuten und auch Biologen, Bäcker, Friseure, Kneiper, Arbeitslose, Lehrer, Erzieher, Politiker, Physiker, Polizisten, Feuerwehrleute, Reinigungskräfte, Köche, Maurer, Tischler usw. wenn wir uns alle vom „Braunen Gesindel“ distanziert haben, obwohl dort nur Leute zu sehen sind, die für den kleinsten gemeinsamen Nenner zusammenkommen, dann sind wir doch immer noch für Politik und für viele Menschen nur die Covidioten. Und außerdem, falls dort einige mit bestimmten Gedanken darunter sein sollten … Warum instrumentalisieren wir sie dann nicht? Warum instrumentalisieren diese Leute wie auch immer dann die Mehrheit? Haben sie Superkräfte? Wie machen sie das denn? Ich kann natürlich nur von Halle sprechen. In Sachsen ist das sicher anders. Da kannst du froh sein überhaupt einen normalen Menschen auf den Demos zu treffen. … war nicht ernst gemeint.

          • Große Erleuchtung sagt:

            Frag doch mal die Sandra. Die kennt das Nazipack. Schließlich wird sie von denen geschützt! Du weißt übrigens auch, wer zu den Rechtsextremen gehört. Denn Du hast Dich gerade selber verraten
            „obwohl dort nur Leute zu sehen sind, die für den kleinsten gemeinsamen Nenner zusammenkommen, dann sind wir doch immer noch für Politik und für viele Menschen nur die Covidioten.“ Dir scheint es demnach egal zu sein, dass Rechtsextreme und Nazis mitlaufen. Und es macht Dir offenbar nichts aus.
            Und nicht alle Politiker bezeichnen Euch als Covidioten. Du beklagst Dich, dass ihr trotzdem als Covidioten bezaichnet werden und steckst damit die Menschen selber in einer Schublade. Denk mal drüber nach!

          • Ich schon wieder sagt:

            @Große Erleuchtung
            Für den kleinsten gemeinsamen Nenner zusammen kommen heißt, dass es eine überparteiliche Bewegung ist und Gesinnung in diesem Bezug keine Rolle spielt. Entsprechend der Gelbwesten in Frankreich. Ja, es ist mir insofern egal, da ich nicht pauschal jemanden zu irgendetwas verurteilen will und kann sowie sollte. Es offenbart sich mir doch keiner. Nein ehrlich, ich weiß nicht wer die Nazis sind. Benenne sie doch. Ich weiß nicht einmal wer Sandra ist. Ich kann mir ja nicht einmal über deine Gesinnung ein Bild machen und es ist mir auch egal. Warum? Weil wir als Menschen in einer Diskussion stecken. Und außerdem, vielleicht holt es die extremen Rechten ja aus ihrer Blase und sie erkennen, wenn sie mitlaufen. Das könnte der Antifa auch mal guttun. Ist übrigens auch herzlich eingeladen mitzulaufen. Ich würde mich gern mal mit jemanden von der Antifa unterhalten.
            Ich beschwere mich übrigens auch nicht, als Covidiot bezeichnet zu werden. Natürlich machen das nicht alle Politiker, wenige sogar. Und es stört mich auch nicht, weil ich weiß wer ich bin. Kern der Aussage soll sein, dass es egal ist, ob man sich von vermeintlichen Rechten distanziert, es gibt immer den nächsten Kritikpunkt an der Bewegung, immer jemanden von dem man sich distanzieren soll, weil man einfach nicht ins politische Bild passt. Und so distanziert man sich immer von irgendjemanden bis die Bewegung so klein ist, so atomisiert, dass sie keine Relevanz hat. Oder sollen wir einen Gesinnungstest vorher machen? Was ist denn rechts für euch? Kann man sich nicht darauf einigen, dass gewalttätige Menschen einfach nicht zur Tat schreiten dürfen? Das politische Framing fruchtet offenbar.
            Und abschließend nochmal … Natürlich ist es erstmal egal wer mitläuft. Man weiß doch gar nicht wer wer ist, was einer denkt. Der gemeinsame Nenner sind die Grundrechte und darauf aufbauend freie Entscheidungen treffen zu können. Das gilt für Rechte als auch für Linke, für Unparteiische, für Schwerverbrecher und für jeden gottverdammten Menschen in unserer Gesellschaft und auf der verschissenen Welt. Mein Gott, bin ich es leid.

        • Antifa Halle sagt:

          Das stimmt.

    • Freddy sagt:

      Mit kleingeist ist es bei Dir nicht getan.

  6. Werner sagt:

    Ich bin der Meinung dass jeder entscheiden darf ob er sich spritzen lässt oder nicht.

    Wenn man sich spritzen lässt, dann sollte man auch alle Konsequenzen tragen.

    Nicht jammer wenn man an Corona erkrankt.

    • BabbelBobbel sagt:

      Klar. Wenn es nicht so ansteckend wäre.

      • Staatsfernsehen sagt:

        Genau!!!! Und nur die Ungeimpften übertragen es! Noch nie hat sich ein Geimpfter infiziert oder das Virus gar weitergegeben. Alle Impfstoffe sind sicher, deshalb werden 3 von ihnen nur noch eingeschränkt empfohlen…..huuuups, das hätte ich nicht sagen dürfen.

        • Karola sagt:

          Lüfte mal!

        • T. Elegram sagt:

          „Und nur die Ungeimpften übertragen es! Noch nie hat sich ein Geimpfter infiziert oder das Virus gar weitergegeben.“

          Entspringt die Aussage deiner Fantasie oder wo hast du das her? Ist doch nun wirklich ein ganz alter Lappen.

          Du darfst alles sagen. Dir nimmt keiner was übel. Man weiß doch, wo es herkommt.

        • Öffentlich rechtlicher Rundfunk sagt:

          Das hat noch nie einer behauptet, dass sich nur Ungeimpfte infizieren.

          • Frösi sagt:

            Natürlich hat man das Anfang der „Pandemie“ behauptet ,
            genauso wie die Behauptung das die Injektionen Jahre schützen sollten.
            Oder das die Pandemie beendet wird wenn eine gewisse Impfquote erreicht ist , diese Prozentzahl dann aber stetig erhöht wurde.Danach dann die Hospitalisierungsrate , die nun plötzlich irrelevant ist.
            Wie lange wollt ihr euch eigentlich noch verkaspern lassen ?

  7. 🧐 sagt:

    @ Mitleid, ich wünsche es dir nicht, aber wenn es passiert dann sollst du die ganzen Arzt und Pflegerkosten aus deiner eigener Tasche auf den Cent bezahlen.

  8. Nastenka sagt:

    Die sollen sich schnell bewegen und verschwinden.

  9. Mensch sagt:

    Die Mehrheit demonstriert !!!!!!!!

    • Spazie sagt:

      Wo ????????

      • Ronny sagt:

        Schau Dir Live-Streams auf unabhängigen Plattformen an. Da kann man auch den Ton abstellen und sich eine eigene Meinung zu den Bildern bilden. Mainstream ist nicht an LiveBerichterstattung interessiert, lässt sich nicht so schön manipulieren. Die Menschen die für ihre Grund und Freiheitsrechte auf der Strasse gehen, sind dort zumindestens in der Mehrheit.

        • Gräfe sagt:

          Mehrheit bedeutet mehr als 50%. Das wirds nicht mal, wenn man alle deine Live-Streams zusammenzählt.

          Ich habe aber auch meine Grund und Freiheitsrecht und genieße sie. Du tappst wie ein Blökschaf irgendwelchen Spinnern hinterher. Jeder wie er mag. 🙂

  10. 🧐 sagt:

    @ eseppelt, habe gerade einen Bericht von Halle vor über 70 Jahren gesehen und die Bilder waren fast identisch. Wie alt ist denn der Fotograf.

  11. PalimPalim sagt:

    Hihi…der Lustige auf Bild 11! Der ist nicht nur laut, sondern auch hell- mal was anderes!
    Made my Day…😂

  12. Impfpflichtgegner aber kein Impfgegner sagt:

    Wie steht ihr hier zur Impflicht für Personen, die sich die ersten Impfungen geholt haben und sich dabei evtl. Nebenwirkungen eingefangen haben? Zwangsboostern?

    • Hallenserin1968 sagt:

      Definiere Nebenwirkungen!
      Ich (geboostert) hatte nach der 2. für eine Nacht erhöhte Temperatur und Schüttelfrost – das zähle ich nicht als Nebenwirkung.
      Das die Impfung NICHT vor einer Infektion schützt, aber die Gefahr eines schweren Verlaufs minimieren soll (nicht zu 100 % verhindert), wird seit einem Jahr ausreichend kommuniziert sogar mein U15jähriger Enkel hat das begriffen und gegen den Wunsch eines Elternteils auf der Impfung bestanden.

  13. Gast2 sagt:

    Gegenproteste. Für weniger Freiheit und mehr Staatsräson auf die Straße. Inklusive brennender Straßensperren. LuL.

    • Gast53627262 sagt:

      Willst du irgendwas ausdrücken? Ist nicht so ganz ersichtlich.

      • Ronny sagt:

        Beschäftige Dich mit dem Thema und Du wirst wissen, was er meint. Gegen Menschen zu demonstrieren, welche für ihre Grund und Freiheitsrechte auf die Strasse gehen macht nicht wirklich Sinn, wenn man sie diese nur beleidigt. In erster Linie ist es auch nur die Antifa , welche sich vor den Karren der Politik und Pharamindustrie spannen lässt.

  14. Oha! sagt:

    An der Unterschriftensammlung für solch einen, wegen Unzuständigkeit der Stadt, von vornherein aussichtslosen Antrag, kann man gut sehen, wie diese Bewegung argumentativ aufgestellt ist. Das bindet alles nur Kräfte und alle Regen sich umsonst auf.

  15. Robert sagt:

    Demo gegen Corona ? Die Demonstranten sollten Demo machen, gegen den bevorstehenden Krieg Ukraine/Nato gegen Russland.
    Die Amerikaner rät ihre Mitarbeiter der Botschaft, zum ausreisen aus Kiew.

    • PsyOp sagt:

      Ich rate dir, weniger Internet zu konsumieren.

    • Cybertroll sagt:

      Die wird gar nix machen!
      Es sei denn die Marionetten wollen in Berlin den
      russischen Totengräber (Tupolew Tu-160) am Himmel sehen.

      Die Tupolew Tu-160 (russisch Туполев Ту-160, NATO-Codename: Blackjack) ist ein schwerer strategischer Schwenkflügel-Überschall-Bomber aus sowjetischer Produktion mit interkontinentaler Reichweite. Im Jahr 2014 waren 16 Bomber im Dienst der russischen Fernfliegerkräfte. https://de.wikipedia.org/wiki/Tupolew_Tu-160

    • Cybertroll sagt:

      Die Russen schlafen nicht bei der Aufrüstung.
      Selbst der „Weiße Schwan“ wird modernisiert.
      Drr erste Superbomber ist schon fast fix!

      Erprobung der Tu-160M2 tritt in die nächste Phase
      Russland macht seinen „weißen Schwan“, die Tu-160, fit für die Zukunft. Ende 2020 flog die neueste Version Tu-160M2 erstmals in Kasan mit neuen Triebwerken. Nun überführte eine Testcrew das Flugzeug auf den Flughafen Schukowski, um dort die Erprobung fortzusetzen. https://www.flugrevue.de/militaer/verlegung-nach-schukowski-erprobung-der-tu-160m2-tritt-in-die-naechste-phase/

      • Oh Herrlicher sagt:

        @Cyberrollo
        Ich bin der Pilot. Ich fliege die Kiste mit
        4 Windrädern Das 5.Windrad ist in der Kanzel als Lüfter. Meine Höchstgeschwindigkeit beträgt 15 Knoten. Bewaffnung;: 10 Achtpfünder Kanonen auf die Tragflächen geschweeßt.
        Reicht dir das, du Wichtigtuer?

    • Cybertroll sagt:

      Das Thema Ukraine-Russland und Belarus-Polen
      ist nicht gerade einfach weil keine von den Nationen
      einerklärtes Feindbild der Deutschen verkörpert.
      Man hat in allen Nationen seine Freunde und
      die Nationen selbst haben untereinander ebensalls
      ihre Freunde in ihren Nachbarländern aber eben
      auch Feinde und deshalb ist das nicht einfach.
      Die einzigen die wirklich Eskalationen herbeiführen
      wollen sind letztlich die Marionetten der EUdSSR.
      Weshalb sonst wird dem Kreml ständig gedroht?
      Die drohen dem Kreml-Chef so lange
      bis er wirklich in Ukraine einmarschiert!
      Die Ukraine ist für die EUdSSR bloß ein Köder
      um den Bären aus der Höhle zu locken und
      genau das ist eine teuflische Schande!

      • pfft sagt:

        den lupenreindemokratischen bären, soviel zeit muss schon sein…putin ist also der gute…bissl viel Dmax geschaut? dem kreml wird ein bisschen gedroht…nur weil der 130.000 soldaten und 3x so viele schiffe wie Dt. überhaut in der marine hat, auffährt…haste recht, teuflische schande, armer vladimirowitsch….bei dem pseudonym Cybertroll vermute ich schon ne weil einen Un-think-tank…auf soviel unsinn kommt doch kein mensch allein…selbst ein hochbegabter nicht.

        • Cybertroll sagt:

          JA Du wirst es echt nicht glauben aber auf russischen
          Territorium darf und kann President Putin so viele Soldaten,
          Militär und Kriegsgerät aufmarschieren lassen wie er lustig ist.
          Des weiteren hat es die NATO gemeinsam mit der Ukraine doch
          exakt ebenso getan gehabt – und President Putin darf das nicht?
          Nicht zuletzt wird auch ein gemeinsames Manöver mit Belarus
          dort stattfinden, wenn es nicht schon begonnen hat, und
          weshalb sollten die Russen und Belarussen das nicht dürfen?
          Die NATO hatte den Anfang gemacht – und nicht der Kreml!

        • Cybertroll sagt:

          Du verdrehst die Fakten!
          Hast Du das von den Marionetten der
          EUdSSR oder von der BILD gelernt?
          Ach Quatsch!
          Das ist geballtes Wissen eines Nicht-BILD-Lesers!
          Die BILD-Märchen sind doch lange durchschaut!

        • Cybertroll sagt:

          Kiew kann selbstverständlich der NATO und
          EUdSSR beitreten wenn Kiew unbedingt will.
          Das wird jedoch Konsequenzen haben.
          Die Slawen werden ebenso wie alle anderen
          Staaten von Migranten überrollt werden und
          dann ist vorbei mit Katjusha und Walpurgisnacht!
          Dann werden in Ukraine die Lichtlein ausgehen!
          Die einzigen Westmächte die jemals die Ukraine
          und nicht zuletzt auch die Krim besetzen konnten
          das waren die europäischen Achsenmächte.
          Wenn jemand behauptet das es den Ukrainern
          unter der Besetzung schlecht ergangen sei
          dann mag das für einige Ukrainer tatsächlich
          zutreffen aber die Mehrheit hatte keinen Grund
          sich unter der deutschen Besetzung zu beklagen.
          Im Gegenteil: Viele ukrainische Landsleute waren
          froh das die stalinistischen Sowjets vertrieben wurden.
          Wenn die NATO jedoch die Ukraine besetzt dann
          ist das etwas völlig anderes denn die Ukraine an
          eine von den USA geführte Allianz zu verlieren
          ist ganz einfach ein Tabu denn dann stehen
          sich Uncle Sam und Ivan Auge um Auge
          und Zahn um Zahn direkt gegenüber – und
          dass das Krieg geben wird ist vorprogrammiert!
          Ich hätte die Krim auch einverleibt denn sonst
          würden heute dort US-Truppen stationiert sein.
          Die Krim ist enorm wichtig für die Kriegsmarine!

          • Konew sagt:

            @Cypertroll
            Was für ein Mist Sie da schreiben, … die „Achsenmächte“ als Befreier des Ukrainischen Volkes, von Stalin. 1,5 Millionen Ukrainische Juden ermordet. 500.000 in die Zwangsarbeit nach Deutschland entführt, davon auch Mädchen und Jungen ab 10 Jahren, also Kinder. Unter welchen Bedingungen diese Zwangsarbeiter hier im damaligen Deutschland/Deutsches Reich verbraucht wurden.
            Und noch was, in eigener Sache… der Schwan ist wirklich eine sehr schicke Maschine, aber bei Deinen Kommentaren, daß verletzt selbst den alten Tupolew und seinen Schwan.

        • Cybertroll sagt:

          Ich persönlich sehe bloß eine Option
          für eine friedliche Lösung aber die wird
          Kiew wohl definitiv nicht gefallen:
          Ost-Ukraine geht an Russland und der
          westliche Teil kann in die NATO und
          der EUdSSR beitreten aber ob das dem
          Kreml gefällt weiß ich natürlich auch nicht.
          Fakt ist: Man wird sich wieder Grenze an Grenze
          wie schon einmal, mehrmals, in der Geschichte
          direkt gegenüberstehen und dann bleibt zu
          hoffen das es diesmal nicht gleich knallen wird.

        • Ebbe04Sand sagt:

          H.-D. Genscher/Die NATO-Lüge: Beabsichtigen keine Osterweiterung! Einfach zu finden, in Bild und Ton. Wie viele Kriege sind eigentlich von der UdSSR/Russland im Vergleich zur USA ausgegangen? Nur mal von Ende 2.WK bis heute. Und Nein Krim zählt hier nicht, war schon immer russisch/sowjetisch und zu Zeiten der UdSSR unter Kruschtschow rein verwaltungstechnisch der Ukrainischen SSR zugeordnet worden. Muss so 1953/1954 gewesen sein. Der zurückgetretene Marinemann hat da mit seiner Einschätzung völlig Recht!

  16. Yvette S. sagt:

    Wusstet Ihr, dass die Menschen, die keine Ahnung haben, keine Ahnung haben, dass sie keine Ahnung haben?!

  17. BR sagt:

    @Gast2
    Wo waren die denn heute??
    Die sitzen doch nicht etwa noch am Joliot Curie Platz und warten auf die Spaziergänger??🤔🤔🤔
    Möge denen doch einer mitteilen, dass alles bereits beendet ist.

  18. Lecktmich sagt:

    Einsatz von Räumpanzern. Zack.

  19. Lebensbitte sagt:

    „Lebensdank“. Da war doch was? Abartiger Laden:

    FAU Halle informiert über Missstände in Pflegeunternehmen
    https://halle.fau.org/2019/05/13/pressemitteilung-fau-halle-informiert-ueber-missstaende-in-pflegeunternehmen/

    Hallescher Pflegedienst muss nach ungerechtfertigter Kündigung zahlen
    https://halle.fau.org/2022/01/17/fau-halle-erfolgreich-gegen-kuendigung/

    Wenn also die Pflegekräfte bei ihrem Schuppen gehen, dann liegt das wohl eher an ihrem Umgang mit den Mitarbeitern.

  20. 💉S.Pritze💉 sagt:

    💉💉💉Bald sind die alle geimpft und dann ist das Problem gelöst.♥️💉💉💉

  21. Impfblödchen sagt:

    Herzchen, Corona ist eine Zoonose.Du must auch deine Ratte impfen
    lassen ,sonst steckst du dich bei der wieder an – pardon , du steckst dich auf jeden Fall auch bei einer geimpften Ratte an , weil auch die Geimpften weiter Viren übertragen ,aber euphemistisch u. werbewiksam betrachtet einen leichteren Krankheitsverlauf haben sollen. Die geimpft Verstorbenen können das bestimmt beeiden u. beschwören.

  22. haha sagt:

    2300 😀 wir sind das volk
    Verwirrte menschen mehr net
    Die erde is wahrscheinlich schon ne scheibe

  23. alk sagt:

    Hauptsache alk is am start wa
    So peinlich…

  24. wir warten sagt:

    „Im Zusammenhang mit den versammlungsrechtlichen Aktionen sind der Polizei bislang mehrere Straftaten, wie beispielsweise Sachbeschädigung, Beleidigung und Körperverletzung, bekanntgeworden.“

    @BR, bitte kleinreden und/oder „false flag“-Geschichten ausdenken! Danke.

  25. BR sagt:

    „Rund 2380 Teilnehmer bei Demonstration gegen Corona-Maßnahmen und Impfpflicht in Halle“ 🤣🤣🤣🤣
    Vor vier Wochen vielleicht.

  26. Wirtschaft kaputt sagt:

    “ An Gegenversammlungen im Stadtgebiet beteiligten sich bis zu 120 Personen.“

    Könnt ihr bitte mal Fotos zu diesen Gegenprotesten zeigen?!
    Seit Wochen zählt ihr doch die Polizei mit XD

    Und die 2380 sind sehr grob geschätzt. Von Stagnation kann nicht die Rede sein.

    PS: Macht weiter so, es spricht sich rum dass dubisthalle einiges verdreht…Wer ist nun eigentlich der Betreiber dieser Plattform? So genau scheint Ihr es auch nicht zu nehmen, was im Impressum steht.

    PPS: Dürft mich jetzt beleidigen liebe Trolle.

    • Wirtschaft läuft prima sagt:

      Du bist doch aber gar keine Beleidigung wert. Das wäre niveaulos und frei von jedem Zweck. Energie sparen für ebenbürtige Gegner.

  27. Hans G. sagt:

    „Sie erzählte, einer ihrer Patienten sei auf der Intensivstation an Corona verstorben – trotz doppelter Impfung. Das bestätige sie, dass die Impfung nichts bringe, zu mal es in einen Augen gar keine Impfung sei.“
    Also „ihr“ Patient starb an einer Krankheit „die es nicht gibt“ und höchstens eine Erkältung ist, obwohl er doppelt geimpft war mit etwas was gar keine Impfung ist. Sehr bestechende Ligik. Die Dame wundert sich bestimmt auch, dass sie nicht jede Woche im Lotto gewinnt, obwohl sie immer fleißig tippt.

  28. Ratgeber sagt:

    Fangt mal an, eure wahren Probleme auf den Tisch zu packen. Ihr seid unzufrieden? Zurecht. Im Osten gibt es 1(ein) SDAX Unternehmen, sonst nix. Der MDR wird von Westdeutschen geführt. Unsere Uni‘s auch. Ihr findet das doof? Ich auch. Packt es auf den Tisch OHNE NAZIS.

  29. Frösi sagt:

    „Darüber hinaus kam es im Stadtgebiet von Halle (Saale) außerhalb der Versammlungen zu Sachbeschädigungen durch unbekannte Personengruppen.“

    Na da werden wie letzte Woche Dienstag wieder bockige Halbwüchsige vom Weg abgekommen sein.
    Verstehe das immer noch nicht, was deren Mission ist.
    Kann mir das jemand erklären ?
    Warum stellen die sich gegen die Bewegung Halle ?
    Warum spielen die nicht so lange mit Lieblich auf dem Markt bis die Demo vorbei ist ?

    • Beerhunter sagt:

      Weil sie sich nicht trauen 😉😇lieber“Journalist“ spielen und versuchen bei Facebook,Telegramm, Instagram an Daten zu kommen 😉😂

  30. 10010110 sagt:

    Rund 2380 Teilnehmer

    Das ist schon eine ziemlich spezifische Zahl, um es nur zu runden. 😀

  31. Kleine Taschenlampe brenn sagt:

    Interessantes Video. Nicht wenige torkeln bietrinkend mit. War bisher immer der Meinung, das Glasflaschen auf Demos verboten sind. Aber der Hammer ist doch der Opi, der sich mal schön Taschenlampenschwenkend vor der Kamera zum Vollhorst macht.

  32. Stiller leser sagt:

    Immer wieder schön zu sehen wie ihr euch über die Demos aufregt und eure hunderttausende, tausende ähm 20 gegendemonstranten hochlobt. Ihr rafft es einfach nicht, ihr könnt fluchen wie ihr wollt, wir bleiben konstant und ihr erbärmlich mit gegendemo plus Argumenten weil euch schlicht keiner mehr glaubt.

  33. MS sagt:

    Die ominöse „Bewegung“ weiß aber sicherlich, dass weder Arztpraxen noch Physiotherapie zur Daseinsvorsorge zählen und nicht durch die Stadt betrieben werden; dass die Stadt gar nicht berechtigt ist, Bundesgesetze einfach „auszusetzen“; dass angesichts der Impfquoten es nicht zu einer Massenschließung von Einrichtungen kommen wird…

  34. Polizei mit Weitsicht sagt:

    Danke an die Polizei die nicht zugelassen hat, daß einige wenige für Ausschreitungen sorgen können.
    Darauf können sie wirklich stolz sein.

  35. Ebbe04Sand sagt:

    Optimistisch betrachtet immerhin 120 Deppen weniger als vor 7 d!

    • hat nicht mal geregnet sagt:

      Aber es sollen doch MEHR werden! Was ist da nur los?! 😭

      • Nazis haben keine Chance sagt:

        Werden doch immer mehr, auch wenn die Anzahl gleich bleibt oder sinkt. Mal werden halt die Finger gezählt. Wenn das nicht reicht, dann kommen noch die Zehen dazu. Reicht das auch nicht, dann hat die Sandra und ihre Konsorten ihre eigne Rechensystem.

  36. JEB-echt- sagt:

    Ich war so frei einen Standardartikel zu formulieren, damit @eseppelt nicht jede Woche so viel Arbeit hat: „Erneuter Spaziergang. An diesem Montag gingen wieder die üblichen verdächtigen 0,8% spazieren und stellten dümmliche Forderungen auf. Ronny X aus xyz behauptete, er sei ein großes Opfer, das würde auch seine Mutti sagen. Gabi S. hingegen verwies auf Zahlen und erklärte, sie könne nicht rechnen. Sven L hingegen ließ verlautbaren, er würde sich seit neuestem immer kratzen müssen. Das könne doch nicht mit linken Dingen zugehen. Man sei da etwas ganz großem auf der Spur. Im Anschluss ging der Zug durch die Hallenser Innenstadt. Man skandierte „Wir sind das Volk“ und „Saufen muss bezahlbar sein“. Immer wieder kam es zu Gesetzesverstössen. Hitlergruss war auch mit dabei. Gabi S. meinte in ihrem Redebeitrag, man sei nicht rechts. Rechts seien die, die dort stünden so der linke Daumen sei. Im Anschluss tanzte man Polonäse und verschwand hustend in die Nacht auf sein Dorf.“

  37. Thomas Hahmann sagt:

    Musste dort vorbeigefahren, als die Angelegenheit bereits deutlich in der Auflösung war. Also sorry, was da teils neben mir an der Ampel stand, gehört definitiv nicht zur Hochintelligenz dieses Landes, um es positiv zu formulieren.

    Weil es gerade „modern“ ist, werden geschätzte 70% freiwillig mit nun verbotenen Schadstoffen tätowiert sein, viele werden Rauchen, manche exsessiv saufen. Aber alle eint sie die Angst vor Nebenwirkungen vor 3 Pieksern Impfstoff. Du kriegst die Tür nicht zu…

  38. Litfaß sagt:

    Die, welche hier ihren Frust ablassen über die Demo sind von 2380 Demonstranten
    66 armselige Stubenhocker unter zum Teil doppelten Synonymen. Ich erspare mir
    die Prozentausrechnung, aber eine Frage hätte ich noch, woran erkennt man Nazis ?
    Ich war mittendrinn, sorry es ist mir nicht gelungen, auch nur einen zu intentifizieren.

  39. Maik sagt:

    Kurze Frage an die OrganisatorInnen: kommt das Volksgericht noch vor August? Plane Urlaub…
    Immer nur dieses „Auf-Sicht-Fahren“: das „Volk“ ist ja schlimmer als die „Altparteien“.

  40. Bürger für Halle sagt:

    Es ist wirklich ein Haufen Irrer, fehlgeleiteter Menschen. Man möchte ihnen zurufen: Denkt doch mal nach! Es macht aber keinen Sinn, weil sie es nicht wollen.

    • Frösi sagt:

      Stimmt, ich kann die Impflinge auch nicht verstehen.
      Über ein Jahr Lügen, Betrug und sinnfreie Maßnahmenpolitik und die raffen es immer noch nicht.
      Aber es macht keinen Sinn, die wollen anscheinend nicht.

  41. Rolling Stone sagt:

    Ich würde lieber gegen hohe Spritpreise,Lebenserhaltungskosten wie Gas und Strom demonstrieren!!!

  42. Kein Verständnis für Covidioten sagt:

    Lasst den armen Demonstranten doch ihre Freiheit. Sie dürfen doch sonst nirgendwo mehr hin. Auf andere brauchen Rücksicht nehmen? Wozu? Und was sie bis heute nicht verstanden haben, werden sie niemals verstehen. Mitdenken ist nicht jedermanns Stärke

  43. Peter89 sagt:

    langsam wird es peinlich. Ich dachte ihr seid so viel aber die 3000 knackt ihr wohl nie.

  44. Halles Katze sagt:

    Das war keine Demo … ! Habe eben das Video angesehen – ein Dutzend geistig minderbemittelte gehen vorne los und der Rest läuft einfach hinterher ! Das erkenne ich an der Schrittart der Nachfolger ! Und Hauptsache Rabattz machen – warum , – keine Ahnung aber die weiter vorne machens ja auch und vor !!! Hier werden Halles Einwohner wieder mal richtig in den Dreck gezogen , zumindest die normal denkenden .
    Und solch Gesoggs stört die öffentliche Ruhe und den Raum dazu ! Das ist einfach nur noch primitiv und nicht – absolut nicht nachvollziehbar !!! Schluss aus !

    • deine Entscheidung sagt:

      Tja, das sind nunmal deine Mitmenschen. Die kannst du nicht einfach in ein Lager oder in den Ofen stecken. Mit denen musst du dich wohl oder übel auseinandersetzen oder du ignorierst sie.

    • Frösi sagt:

      Die Katze aus Halle erkennt sie alle. 😅
      Vor allem an der „Schrittart“.
      Das kannste dir nicht ausdenken.
      Wer hier minderbemittelt ist offenbart sich uns gerade.

    • BR sagt:

      @Halles Katze

      „…zumindest die normal denkenden .“
      Zu denen zählst du ja offensichtlich nicht.
      Und nun füttere in Ruhe, im Raum dein Haustier

  45. Generation Party sagt:

    Bester Demospruch: Steckt euch an!
    Und ja die „Kinder“ der Impfgegner*innen sind regelmäßig geimpft (ab 18 Jahren) oder wären es gerne ( unter 18). Schlimm, dass dieser Generationskonflikt auf der Straße ausgetragen wird. Wie wäre es, wenn den Kindern zu Hause Gehör mal geschenkt würde.

  46. Konew sagt:

    @Cypertroll
    Was für ein Mist Sie da schreiben, … die „Achsenmächte“ als Befreier des Ukrainischen Volkes, von Stalin. 1,5 Millionen Ukrainische Juden ermordet. 500.000 in die Zwangsarbeit nach Deutschland entführt, davon auch Mädchen und Jungen ab 10 Jahren, also Kinder. Unter welchen Bedingungen diese Zwangsarbeiter hier im damaligen Deutschland/Deutsches Reich verbraucht wurden.
    Und noch was, in eigener Sache… der Schwan ist wirklich eine sehr schicke Maschine, aber bei Deinen Kommentaren, daß verletzt selbst den alten Tupolew und seinen Schwan.

  47. Der Sehende sagt:

    Ich sehe keine 2380 Coronademonstranten. Ich sehe von den wechselwarmen Strippenziehern hinter der Regierung bezahlte Schauspieler und Statisten, um dem nichtsahnenden „Bürger“ die Illusion von MItbestimmung und Meinungsäußerung vor zu gaukeln. Ein sehender Blick und gründliches Nachforschen ergeben: Bei den sogenannten „Coronademonstranten“ handelt es sich nicht um reale Persönlichkeiten. Keine dieser Identitäten ist echt! Seht euch vor, denn hinter jedem dieser scheinbaren „freien Bürgern“ verbergen sich loyale Gefolgsleute der Schattenregierung und Verräter der Menschheit! Öffnet die Augen und sehet!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.