Diaby spendet „Tresengeld“ an den Kinderschutzbund

Das könnte Dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Fadamo sagt:

    Diaby kann sich ja für mehr fördergelder aus der stadtkasse stark machen.
    Sein trinkgeld war wohl nur wahlpropaganda ?

  2. Lachsforelle sagt:

    Hat man keinen schöneren Hintergrund gefunden als diese veranzte und beschmierte Tür.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.