Eine Corona-Neuinfektion in Halle, drei Patienten im Krankenhaus, kein weiterer Todesfall, Café hat gegen Sperrzeit verstoßen, Inzidenz bei 2,51

Das könnte dich auch interessieren …

6 Antworten

  1. Hallenser Hallenser sagt:

    Keine Corona-Verstöße ? Hahaha.
    Ich liebe unsere Ordnungshüter, die sehr tolerant zu den Partygästen auf den bekannten Treffpunkten sind.
    Wer ohne Randale eine Party besucht, der sollte auch nicht bestraft werden.

  2. Avatar Basisdemokrat sagt:

    Wunderbar, wie in solchen Portalen beständig das Corona-Narrativ hochgehalten wird! Es ist wirklich eine reife Leistung, sich anderthalb Jahre hinters Licht führen zu lassen und immer noch „Inzidenzen“ und ähnlichen Unfug zu verkünden. Über 99% der deutschen Bevölkerung sind von dieser Krankheit überhaupt nicht betroffen. Nachdem Experten wie Matthias Schrappe diffamiert wurden, als sie aufdeckten, daß niemals Notstand auf Intensivstationen herrschte, kam der Bundesrechnungshof zum selben Ergebnis. Ich frage mich, welche Beweise es noch braucht, um endlich einzugestehen, daß dies eine Fake-Pandemie ist.

    • Hallenser Hallenser sagt:

      Und die ganz über beängstigten Politiker und Staatsmedien, reden immer noch von einer Pandemie.

    • Avatar Wähler sagt:

      Da bräuchte es überhaupt erstmal einen Beweis. Und die Kranken und Toten müsste man auch noch „verschwinden“ lassen. Dann könnte man darüber nachdenken, ob du vielleicht die Maske wieder absetzen darfst, hinter der du dich versteckst…

  3. Avatar SB sagt:

    Die sollen nun langsam mal die Kirche im Dorf lassen mit ihren Coronamaßnahmen. Wenn 60000 Leute im Fußballstadion sind gibts offensichtlich kein Corona.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.