Endphase für das Lehrer-Volksbegehren, Plakate und Flyer informieren

Das könnte dich auch interessieren …

4 Antworten

  1. Lehrer sagt:

    Glaubt ihr immer noch, dass sie mehr Lehrer einstellen werden? Denkt an mich, nichts wird sich ändern. Bildung darf nichts kosten weil sie keinen materiellen Wert bringt. Wann endlich werdet ihr das verstehen. Schade um die Mühe.

    • k.hädicke sagt:

      deswegen werden ja gerade unterschriften gesammelt, WEiL (wenn die 9% unterschriften zusammenkommen) der landtag dann über ein gesetz entscheiden MÜẞTE.
      wenn allerdings weniger als die 9% der wähler unterschreiben -da haben Sie recht- , besteht kein anlaß für die ignorante landesregierung, dahingehend was zu ändern.

  2. Veit Zessin sagt:

    Statt Volksbegehren: Die unfähigen Parteien, die für das Desaster mit Ansage verantwortlich sind abwählen. Dann in einem langen mühsamen Weg Deutschlands Bildungssystem wieder aufbauen, mit Primat der Naturwissenschaften anstelle von Geschwätzwissenschaften und Genderquark.

    • StER Halle sagt:

      Nun das selbst gute Bildung nicht bei jedem greift, dafür sind Sie leider ein trauriger Beweis. Die vielen rassistischen, hetzerischen, verleumdenden Beiträge, die Sie hier ablassen, zeugen von diesem Umstand. So wie dieser unnütze Beitrag wieder, ohne Inhalt, ohne Sinn.
      Ich gebe Ihnen gern mal einen Spruch vom Philosophen Wittgenstein mit auf dem Weg, habe es in Ihre Sprachwelt übersetzt. „Wenn man nichts zu sagen hat – einfach mal Fresse halten!“

  3. Bildung sagt:

    Und vor allem bundesweit einheitlich, alle Kinder lernen in ganz Deutschland das Gleiche, nicht mehr föderal, einheitlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.