Erneut Streit um Bauvorhaben im Wildentenweg in Kröllwitz

Das könnte dich auch interessieren …

13 Antworten

  1. Avatar xxx sagt:

    Wenn dann erst alles Grün dort weggeholzt ist, dann ist es plötzlich gar nicht mehr so dolle dort und in der Folge auch nicht mehr so „nachgefragt“. Aber immer schmeißt den Investoren noch das letzte Stück Freifläche und Natur in den Rachen bis es überall gleich schei..e aussieht.

    • Avatar Alt-Dölauer sagt:

      Warum kungelt Halle immer mit Bauträgern. Die Grundstücke einzeln an individuelle Bauherren vergeben mit geringen Vorgsben gibt mehr Geld und mehr Abwechslung in der Bauausführung – kèin Bauträgereinerlei. Viele private Bauherren erhalten auch gerne Bäume, Bauträger wollen Baufreiheit und machen erstmal alles platt.

  2. Avatar Clown sagt:

    Das Wäldchen kann abgeholzt werden und den Anwohnern das Brennholz überlassen. Gütige Einigung.

  3. Avatar Buerger sagt:

    Nicht vergessen: Grüne und CDU haben das Vorhaben gemeinsam verhindert, in der Hoffnung auf die paar Wähler dort, die ihre Idylle nicht teilen möchten. Auch deswegen steigen die Baupreise. Geringeres Angebot = Höhere Preise

    • Avatar AM sagt:

      Aber teilen ist doch das Schönste der Welt. Nur geteilte Freude ist schöne Freude. Geteiltes Leid ist halbes Leid.
      Vielleicht noch ein paar Migranten dort hin umsiedeln. Dann kann man noch mehr teilen. Dann teilt man die nicht mehr vorhandene Ruhe, man teilt den Rauch und Qualm vom täglichen Grillen und man teilt dann sicher auch gern den Platz zum Parken des Autos……

  4. Avatar Feine Kröllwitzer Bürgerschaft sagt:

    Ja nicht vor meiner Haustür bauen. Mimimimi.

    • Avatar Dennis Yücel sagt:

      Der feine gehobene Mittelstand in Kröllwitz will unter sich bleiben.
      Es sollen dort keine Proleten bauen können , die früh um 6 auf Arbeit müssen u. die Ruhe in der Spießer- Idylle dort stören ,
      wenn die Geschäftsführer u.
      Ärzte u. Apotheker u. hohe Beamte noch im Bett liegen. Und im übrigen schickt es sich nicht einfache Leute als Nachbarn zu haben.

      • Avatar Dennis Yücel sagt:

        PS
        Noch was zu seltenen Vögeln.
        Von den komischen u. seltsamen Kauzen die dort unbedingt vor Baumaßnahmen geschützt werden müssen dürfte keiner fliegen können.

        • Avatar Dein Chef sagt:

          Hättest Du früher in der Schule aufgepasst…. Du bist soooo niedlich, wenn Du neidisch bist. Wenn Du Deine Bildzeitung angeschaut und Deine Bockwurst aufgegessen hast, kannst Du Dich wieder in Deinen Gabelstapler setzen und die restlichen Paletten wegfahren.

          PS: Viele Grüße vom Golfplatz

      • Avatar Kröllwitzer sagt:

        Ich glaube, dass Du im Saalekreis auf irgendeinen Schuldenhügel besser aufgehoben bist, als in Kröllwitz. Dort bist du unter deinesgleichen und ihr könnt weiter bei einem Sterni über den „feinen gehobenen Mittelstand“ philosophieren. Hier würdest du dich nicht wohlfühlen.

      • Avatar Recep Tayyip E. sagt:

        Dennis? Lernst du nie aus den Fehlern vergangener Zeiten. In gewisse Kreise wirst du nie einziehen, so sehr du dich auch mühst.

      • Avatar Anwohner sagt:

        Problembürger wie Sie brauchen wir hier nicht.

      • Avatar nachgefragtausgegebenemanlass sagt:

        „Es sollen dort keine Proleten bauen können , die früh um 6 auf Arbeit müssen u. die Ruhe in der Spießer- Idylle dort stören“

        „Proleten“ sind eher selten in der Lage, sich von ihrem miesen Lohn ein Neubau-Eigenheim in einem besseren Viertel zu leisten. Was soll also das Gequatsche?

  5. Avatar Falko sagt:

    Wieso streitet man sich eigentlich um so ein kleines Stück Land/Natur, aber die im Vergleich riesige Flächen mit den mMn hässlichen Kleingärten ringsherum, wird nicht mal in Betracht gezogen? Sind Kleingartenvereine in DE irgendwie besonders geschützt, oder warum wird die Fläche so gekonnt ignoriert?

    • Avatar Alt-Dölauer sagt:

      Oder dieses blöde HFC Trainingsgelände. Hätte ein Wald drüberwachsen können bis die Bomben verrottet sind.
      Es gibt keinen Grund, warum die Stadt diese Hobbytätigkeit Fußball subventioniert.

  6. Avatar Chrissi sagt:

    Null Charakter, diese ganzen Fraktionen.
    Die Hauptsache Kohle kommt rein.
    Dabei braucht Niemand solche Eigentumsklötze!!!!
    Wer soll sich denn noch alles verschulden.
    Einfach ekelhaft, wie Natur und Menschen unter der Geldgier einiger weniger Großkotze leiden muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.