Es piept auf dem Markt – diesmal ist es die hallesche Marktplatzverwerfung

Das könnte dich auch interessieren …

11 Antworten

  1. Avatar Keno sagt:

    Wer hat sich denn so einen Quatsch ausgedacht? Das Geoskop ist vollkommen geräuschlos und hat auch keine Verbindung mit der vermuteten halleschen Marktplatzverwerfung.

  2. Avatar ACDC sagt:

    In Halle piept es – mehr Metapher geht nicht…

  3. Avatar Kenno sagt:

    Was soll denn das Piepen erzeugen?Vielleicht ist eine Lampe defekt.

    • Avatar MS sagt:

      Offensichtlich bewegt sich die Verwerfung rückwärts, und das Piepen ist das Wanrsignal…genau wie bei einem LKW 🙂

    • Avatar micha06de sagt:

      Die Elektronik der Schachtabdeckung (?). Darunter ist (da wo früher die Toilette war), ein Technikraum, u. a. für die Pumpen des Goldsole Brunnens, die Schachtabdeckung lässt sich hydraulisch (o. elektrisch) öffnen. Darunter ist eine richtige Treppe, weiter unter unten ein riesiger, mit Leuchtstofflampen beleuchteter Raum.

  4. Avatar Maria45 sagt:

    Es ist doch bekannt, dass die dort austretenden Erdstrahlen in der Enge des geologischen Spalts Reibungsgeräusche erzeugen.

  5. Avatar micha06de sagt:

    Unter dem Geoskop ist ein riesiger Technikraum. Dieser ist über eine hydraulisch betätigbare Schachtabdeckung über eine darunter liegende Treppe erreichbar. Wenn ich mich recht erinnere, piept es, wenn der Schacht geöffnet wird.

    • Avatar Kenno sagt:

      micha06de.
      Was du beschreibst ist das unterirrdische begehnare Umspannwerk und liefert u.a.den Strom für das Geoskop aber kein Piepsen.

  6. Avatar Katrin sagt:

    Erdstrahlen, räumliche Enge, Reibungsgeraeusche…. Soso. Geht’s vielleicht noch etwas genauer?

    • Avatar Geomant (nicht staatlich geprüft) sagt:

      Denkt denn hier keiner an die Elementarwesen?! Gnome, Zwerge, Kobolde, Elfen und Faune piepsen gelegentlich, wenn bei ihnen Frühlingsgefühle ausbrechen.
      Sollte MS allerdings recht behalte (»Offensichtlich bewegt sich die Verwerfung rückwärts…« , dann ist das ein sehr ernst zu nehmender Hinweis auf das unmittelbare Bevorstehen der nächsten Sintflut! Dann ist Hallantis dem Untergang geweiht!
      Schnur nell weg!

      • Avatar HAARPune sagt:

        So ein Quatsch;
        Das sind die Reptiloiden in der Hohlerde! Das fiepen stammt vom Starten ihrer Nazi-Flugscheiben, mit denen sie Chemtrails ausbringen wollen, um Deutschlands Einwohner umzuvolken. Leider hat jemand ein Zuckerkügelchen mit ner homöopathischen D36-Potenz von Arsen in den Kanaldeckel daneben fallen lassen, das hat ihre Startkristalle ent-energetisiert und die Flugscheiben können nicht durchstarten. Jetzt versuchen sie, Kontakt zum HAARP herzustellen, damit ein Blitz alle Aluhutträger trifft und sie wieder für Gedankenkontrolle empfänglich macht.
        Muss nämlich mal jemand runterkommen zum Anschieben!
        So isses un nich anners!

  7. Avatar Ör sagt:

    In Halle piept es bei vielen, am Markt am dollsten warum wohl

  8. Avatar Maria45 sagt:

    Die Schieflage zwischen Stadtrat und Oberbürgemeister liegt eindeutig daran, dass sie sich in unmittelbarer Nähe der geologischen Verwerfung bewegen, denn dort treten die Erdstrahlen in erhöhter Dosis aus und bringen vieles durcheinander.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.