„Extremwetter“: Katwarn hat ausgelöst

Das könnte dich auch interessieren …

30 Antworten

  1. Magnetton-Schatulle sagt:

    Es könnten Menschen in schwarzer Kleidung auftreten, die die geräumte Breite als nicht ausreichend beanstanden.

  2. So sagt:

    Ja wir in Büschdorf sind eingeschneit und kommen ohne fremde Hilfe nuhr mehr weg

  3. So sagt:

    Ja wir in Büschdorf sind eingeschneit und kommen ohne fremde Hilfe nicht mehr weg

  4. sXe4Life sagt:

    Ich bin im Harz geboren. Schnee bis zur Hüfte gab es regelmäßig. Schon lustig, was hier als Extremwetter zählt.

  5. mirror sagt:

    Warnung um 08:50: Haben die Bürger von Halle die Brille verlegt?

  6. thomsen sagt:

    …und am Wochende hatten wir eine extreme Hitzewelle! Danke an alle, welche sich auf Arbeit gequält haben👏🏻

  7. Mufflonson sagt:

    Die Fußgänger*innen sehen alle sehr glücklich aus und machen Fotos für ihre Familien in der Ferne. Man hilft sich beim Anschieben und Freigraben, ein bisschen Abwechslung 🙃
    Ich füttere mal die Vögel…

  8. Papa Gei sagt:

    Ich hab so gelacht! Wintereinbruch um 8.50 Uhr!!! Wirklich frühzeitig, so dass sich nun jeder darauf einstellen kann.
    Hat aber für bestimmte Leute gut als Wecker funktioniert.

  9. Hallenser sagt:

    Da waren wohl unsere Stadtoberen der Klimaerwärmung zu schnell vorausgeeilt. Straßenbahnen, die nur für den Sommer taugen, kaum Schneepfläge und nun sind ein paar Schneeflocken gleich Extremwetter, also Katastrophe. wieso werden die Straßen und Autobahnen nicht rechtzeitg geräumt, wo wird noch lauge geprüht ?
    Seit über zehn Jahren der erste „normale“ Winter wieder hier, früher kannten wir es nicht anders, da sind aber die Bahnen trotzdem gefahren !

  10. Tierliebhaber sagt:

    Also bei mir hat Katwarn nicht ausgelöst.

  11. ah sagt:

    naja.. wenigsten. gibt es ne meldung, für die leute die es nicht merken XD aber die stadt ist ja auf dieses wetter vorbereitet gewesen XD. kam ja alles sooo plötzlich XD

  12. ralf sagt:

    spätestens zum tauwetter wenn neustadt absaufen tut lohnt sich euer scheiss katwarn

  13. Elfriede sagt:

    Bitte um Aufklärung! Was ist eine Katwarn? Wo befindet sie sich? Und die löst sich selbst aus? Und die kann man lesen? Wie gesagt: Wo?
    Ich habe um 8.00 Uhr die Webseite der Stadt und die von der HAVAG aufgerufen und fand nichts, was auf die katastrophalen Verhältnisse hinwies.

    Weil hier UCKERMARK fiel, ich habe da 20 Jahre gewohnt. Wie es heute ist, weiß ich nicht. Aber damals waren andere Zeiten, DDR, kein Internet, kaum Telefon. Bei derartigen Zuständen fuhr ein Auto mit Lautsprecher durch die Straßen und man wurde gewarnt.
    Ganz ehrlich: Da wurden die Menschen besser informiert.
    Und 8.50 Uhr is e bissel schbäte, wa? Off de Kläje jeht nämich frieher un nich erscht gurz vor neine. 🙂

    • heyWie sagt:

      Wenn das Lautsprecherauto durchkommt, kann es noch nicht so schlimm sein. Oder war das ein Ural 375?

      Komm, erzähl noch so einen Schwank!

    • BW sagt:

      Tja, die gute alte Zeit . Heutzutage brauchst auch nicht mal mehr aus dem Haus, zur Arbeit hin, gibt ja Homeoffice. Katwarn ist wohl irgendwas Neumodisches, vergleichbar mit den Sirenen auf einigen Dächern früher. Wobei die nicht 24 Std. verschlafen haben . Früher war auch Winter noch normal, mit allen dazugehörigen Ereignissen. Heute läuft das eben unter der Rubrik „Unwetter, Katastrophe…“
      Grundsätzlich empfinde ich dieses normale Naturereignis als wunderschöne Abwechslung zu Corinna.

  14. Tim Buktu sagt:

    Danke für die schnelle Warnung. Sonst wäre ich heute morgen ohne Stirnband aus dem Haus gegangen…

  15. Hornisse sagt:

    Hallenser,Lauge wurde schon seid 90 nicht mehr gesprüht.

  16. Oberlehrer sagt:

    Katwarn „hat“ nicht ausgelöst, Katwarn WIRD ausgelöst.

  17. Whggsh sagt:

    Auf dem Dautzsch gingen heute die Sie eben, geil wie im Krieg

  18. Koelmut sagt:

    Katwarn und NINA haben gewarnt als schon keiner mehr aus dem Haus kam, etwas spät fand ich und auf den Dautzsch ertönten gestern lange die Sirenen, woher die die nur so plötzlich haben, ich dachte, die sind alle abgebaut. Es war wie im Krieg, das muss man einfach gehört haben! Geil

    • kein smartphoner sagt:

      Habe so kein so ein „Katastrphenhändie“, verlasse mich lieber auf die Nachrichtenmeldungen und meinen gesunden Menschenverstand, lebe ruhiger ohne die Angst, die nächste „wichtige App“ zu verpassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.