Fahndung der Polizei: 20 Flaschen Wodka für 800 Euro geklaut

Das könnte dich auch interessieren …

20 Antworten

  1. Promille sagt:

    „Greychoose“ gibts nicht. Wohl aber den gut schmeckenden „Grey Goose“. Der passt auch zu dem Preis. Der hatte offenbar eine noble Party vor…

  2. Urhallenser sagt:

    Mal ganz ehrlich – fast ein Jahr später sucht die Polizei wegen eines Diebstahls von 400 Euro :-)))))) Der Sinn muss mir erklärt werden. Und bitte mit dem letzten Rest des Wodkas :-)))

    • Hallenser sagt:

      Der Sinn ist einfach erklärt. Diebstahl ist strafbar. Strafbare Handlungen müssen dem Legalitätsprinzip folgend und auch zur Vermeidung der eigenen Strafbarkeit wegen Strafvereitelung im Amt von den Ermittlungsbehörden verfolgt werden. Die Verfolgungsverjährung setzt frühestens nach drei Jahren ein. Das ist so im Rechtsstaat, jedenfalls in unserem, auch wenn das manchen nicht passt. Wenn du 400 Euro übrig hast, kannst du den Schaden ersetzen. Kaufland freut sich.

      • Tim Buktu sagt:

        Urhallenser fragt sich sicher nach dem zeitlichen Sinn. Und der ist in der Tat sinnbefreit.

        • Hallenser sagt:

          Danke für die Ergänzung, aber darauf hatte ich mich bereits mit dem Hinweis auf die Verfolgungsverjährung bezogen. Diebstahl ist auch ein Jahr später noch strafbar und muss weiterhin verfolgt werden.

          Stell dir einfach vor, der Typ hätte schwarze Haare und dunkle(re) Haut. Das weckt vielleicht eher dein Interesse an der Bewahrung der deutschen Rechtsordnung.

    • rellah sagt:

      Knapp 400€ plus knapp 400€ ergibt knapp 800€.
      Allerdings, dass Kaufland(?) das Klauen nicht gleich mitgekriegt hat, ist schon verwerflich. Mit 10 Flaschen so einfach durch die Kassenzone ist schon ne Leistung, und das glei zweimal.

      • Hallore sagt:

        Wenn man nur am Rennen ist, kassieren muss, einräumen muss, Kunden sinnbefreite Fragen stellen und ggf. noch saubermachen muss, weil Kunden wieder was umgestoßen haben, kann man seine Augen nicht überall haben.

  3. Rechner sagt:

    Der wahre Wert der Flaschen ist in etwa -80.000 €, inkl. Gefängnisaufenthalt, Gesundheitsfolgekosten und Kosten für einen Betreuer.

  4. JM sagt:

    Ob der sich das über ein Jahr eingeteilt hat? Wenn nicht isser tot.

  5. UM sagt:

    Eindeutig ein Gourmet.
    Aber mal ehrlich, wer soll anhand dieser Bilder, nach dieser Zeit diese Person erkennen. Mutmaßlich tippe ich aufgrund der Frisur, Klamotten, Trinkgewohnheiten auf einen Russen.

  6. Juhuu sagt:

    Solche Meldungen nach so langer Zeit kann man sich schenken

  7. Horch und Guck sagt:

    In ordentlichen Supermärkten steht das Zeug weggeschlossen hinter Glas.

  8. Hornisse sagt:

    Nach wie langer Zeit ist so ein Diebstahl eigentlich verjährt?

    • Hallenser sagt:

      Frühestens nach drei Jahren. Das schrieb ich bereits.

      Lesen ist nicht deine Stärke, könnte dir aber so manches Rätselraten ersparen. Vielleicht hast du aber auch nichts besseres zu tun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.