Fahndung nach Handydieb erfolgreich

18 Antworten

  1. Überhaupt nicht sagt:

    Das handy kostet nicht mal 150€ hat sich ja richtig gelohnt.

  2. Achim sagt:

    Der typisch deutsche Handydieb.Immer die Gleichen tagtäglich!

  3. Buerger sagt:

    13.07.2020
    Das Foto dürfte nicht allzu viel älter sein.
    Der Täter hat das Telefon doch längst in unauffindbare Kanäle weitergeleitet.
    Da kann man durchaus von Strafvereitelung im Amt sprechen wenn die gerichtliche Freigabe des Bildes derart spät folgt. Das Vertrauen in den Rechtsstaat stärkt man so jedenfalls nicht.

  4. Krypton sagt:

    jetzt rufen die ganzen BIodeutschen wieder nach „Sodom und Gomorra“ !
    Na dann viel Spaß !

  5. T. sagt:

    ach so sieht also der „südländische Phänotyp “ aus … ..

  6. JM sagt:

    Was ist denn das für ein Foto? Hat der sich mit dem geklauten Handy selbst geknipst oder wie?

    • 10010110 sagt:

      Nein, vermutlich hat der Idiot seine Visage vorher schon in sämtlichen sozialen Medien verbreitet und der Geschädigte hat diese Aufnahme dort zufällig gefunden und ihn wiedererkannt.

    • Horst sagt:

      Manche Geräte machen ein Foto, wenn Passwörter oder PINs falsch eingegeben werden und versenden diese automatisch per Mail an den Besitzer.

  7. Kurth sagt:

    Oh der sieht schön so aus als wollte er einem das Handy stehlen, schickt ihn dahin wo er herkommt

  8. Kurthi sagt:

    Ab nach Hause, dort kann er selbst Familie mal erzählen was er in Deutschland wollte

  9. Kännt sagt:

    Na we geil istdas denn , herzlichen Glückwunsch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.