Feuerwehr-Zoff in Passendorf geht weiter

Freiwillige Feuerwehr Halle-Passendorf

Startseite Foren Feuerwehr-Zoff in Passendorf geht weiter

Dieses Thema enthält 10 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Wilfried vor 8 Monate.

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Autor
    Beiträge
  • #68212 Antwort

    Rudi

    Warum nicht die Feuerwehr Halle-Passendorf in Kindergarten Halle-Passendorf umbenennen?

    #68215 Antwort

    Peter

    Kindergarten? Nein! So lapidar kann man es nicht hinstellen.

    Es gibt nur zwei Möglichkeiten. Der Ausgestoßene belässt es dabei und der Chef kann wieder ungestört nach „Gutsherrenart“ handeln. Oder aber der „Gutsherr“ wird entfernt und die Feuerwehr kann wieder ihre Arbeit vernünftig aufnehmen. Die gesamte Situation dürfte wohl der Arbeit erheblich beeinträchtigen.

    #68226 Antwort

    Klaus Meier

    Der Fisch fängt immer vom Kopf her an zu Stinken….

    Alleine was hier aufgrund von anscheinend verletzten Eitelkeiten für Steuergelder verbrannt werden ist der Gipfel der Frechheit.

    Auch sollte sich die Feuerwehrleitung der Stadt ernsthaft mal fragen, warum viele langjährige Mitglieder anscheinend massiert enttäuscht der  FFW Passendorf den Rücken kehren…

    #68253 Antwort

    Gerhard Voigtm.

    Man sollte den arroganten  (jungen) Goldfasan ( auch Gutsherr genannt) die Flügel endlich mal stutzen. Der Typ macht nur Ärger. Er soll sich erst einmal um seine Bandansagen in der Leitstelle kümmern. Klingt ja schon wie in einem Callcenter.

    #68255 Antwort

    Hubert

    Von mir aus können die gesamte städtische Feuerwehrleitung zurück treten.  Eine Krähe hackt der anderen kein Auge aus. Sind ja nicht Ihre Steuergelder

    #68258 Antwort

    Rudi

    „Er soll sich erst einmal um seine Bandansagen in der Leitstelle kümmern. Klingt ja schon wie in einem Callcenter.“

    Sage ich doch: Kindergarten. Große Jungs, die schon immer Feuerwehrmann Klaus sein wollten, ärgern sich.

    #68261 Antwort

    Ronny H.

    Langsam reicht es mir auch. Es gibt auch andere die es betrifft. Habe von einer sicheren Quelle erfahren, dass das Personal der Berufsfeuerwehr zum größten Teil sehr unzufrieden unter der jetzigen Leitung  ist und auch nach Leipzig abhauen wollen. Woran das wohl liegt? Werdet endlich munter. Hier geht es um das höchste Gut, die Bürger der Stadt Halle, die geschützt werden müssen. Brandschutzgesetz LSA! Leistungsfähige Feuerwehr! Und keinen Machtbesitzenden Leitung die nach Nasen sortieren

    #68262 Antwort

    Krietsche Erwin

    Ich will auch mal mit dem Feuerwehrschlauch spritzen. Menno.

    #68290 Antwort

    Richard

    Mittlerweile drei Mitglieder mussten sich Gerichtlich zur Wehr setzen.

     

    Dabei ging es von willkürlich aufgesetzten Hausverboten, ausgestellt im Alleingang durch den Wehrleiter Marcel Gerlach, bis hin zu Dienstverboten und Suspendierungen durch Gerlach und Pulz. Alle, ich betone ALLE Verbote, Suspendierungen etc. wurden gnadenlos vom Gericht abgebügelt.

    Marcel Gerlach, hat allein durch ein ausgestelltes Hausverbot, willkürlich, der Stadt Halle (Saale) und somit dem aktiven Steuerzahler einen enormen Schaden zugefügt. Seine Aufgabe soll es aber sein, Schaden vom Volk abzuwenden. Weder Pulz, noch Ziems, oder Gerlach halten sich an Ihre eigenen Gebote. Hauptsache jemand loswerden. Koste es was es wolle.

    #68349 Antwort

    Wilfried

    Dann werden die drei Brandstifter in Passendorf wohl irgendwann allein zur Brandbekämpfung ausrücken müssen. Freiwillige sind heute rare Personen, die sollte man nicht noch vergrämen, denn die ohnehin oftmals auch rare Freizeit kann wirklich auch anders gefüllt werden. Dazu braucht man ganz sicher keine Mitarbeit in einer FFW, schon gar nicht solche einer wie in Passendorf.

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
Antwort auf: Feuerwehr-Zoff in Passendorf geht weiter
Deine Information: