Feuerwehreinsatz in Halle-Neustadt – es war angebranntes Essen

Keine Antworten

  1. BR sagt:

    Nur gut, dass die Feuerwehr in Ha- Neu ansässig ist. Containerbrand, Treppenhausbrand, abgebranntes Essen….

    • Achso sagt:

      Hältst du die Feuerwehr etwa nicht für überflüssig? Wie viele Hallenser kommen denn pro Jahr durch Brände zu Tode? So im Vergleich zu Corona, wo du keinerlei Handlungsbedarf siehst?

      • SO sagt:

        Noch dazu: durch die inflationäre Installation von Rauchmeldern wird die Feuerwehr viel öfter gerufen, selbst wenn die Häuser noch gar nicht völlig abgebrannt sind!

        So wird durch das Tatü-Tata Angst und Panik in der Bevölkerung verbreitet und alle willfährigen und regierungshörigen Bürger achten peinlichst genau auf Brandschutz und machen kaum noch Lagerfeuer im Wohnzimmer!

        Das ist Diktaschismus!

        Dabei würde eine natürlich Durchfeuerung der Bevölkerung und der Infrastruktur viel mehr für der den Brandschutz tun und nurmehr Unbrennbare/s übrig lassen.

        Wer profitiert davon ??? Big Water und Big Schaum natürlich !!! Je mehr brennen kann, umso mehr muss „geschützt“ werden.

        Ziviler Ungehorsam – Feuerwehrzufahrten blockieren, Hüdranten zuschweißen !!!11!
        Treffpunkt Montag abend, ab 18 Uhr an der Moritzkirche!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.